Bitcoin Kurs Prognose: steigt Bitcoin jetzt auf 26.800 USD?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitcoin steigt in wenigen Stunden rund 5 % und könnte damit die Korrektur beenden.

  • Wird der Bitcoin Kurs den 50-Tage-EMA Widerstand überwinden?

  • Erfolgt im August die bullische Trendwende für den Bitcoin Kurs?

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs fiel die letzten Tage zwar wie erwartet, erreichte aber das Korrekturziel von rund 22.000 USD nicht.

Wird der Bitcoin Kurs den 50-Tage-EMA Widerstand überwinden?

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Zwar fiel der Bitcoin Kurs wie erwartet nach unserer letzten Analyse, doch nicht bis zur 0,382 Fib Unterstützung bei rund 22.000 USD. Stattdessen prallte Bitcoin gestern am vorletzten Hochpunkt bei rund 22.400 USD ab und stieg seither fast 5 %. Damit befindet sich Bitcoin jetzt am 50-Tage-EMA, welcher als wichtiger Widerstand fungiert.

Bricht Bitcoin den 50-Tage-EMA, sieht es nach einem Ende der Korrektur aus. Dann könnte Bitcoin seinen letzten Hochpunkt übertreffen und die Golden Ratio bei rund 26.800 USD anvisieren. Zudem formte Bitcoin damit erneut einen höheren Tiefpunkt, welcher der Vierte in Folge markiert. Bitcoin formte zuvor drei höhere Hochpunkte in Folge und mit dem Bruch des 50-Tage-EMA liegt ein weiterer höherer Hochpunkt nahe.

Die MACD Linien liegen dabei aufeinander und könnten sich sowohl bärisch als auch bullisch überkreuzen. Das Histogramm tickte dabei aber bärisch tiefer und könnte heute bullisch höher ticken. Der RSI zeigt sich neutral.

Bitcoin Kurs befindet sich jetzt an Golden Ratio Widerstand

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Aktuell befindet sich Bitcoin bei rund 23.200 USD an einem Golden Ratio Widerstand. Wird Bitcoin daran abgewiesen, wird Bitcoin den Abwärtstrend womöglich fortsetzen und unser Korrekturziel bei rund 22.000 USD stünde in Aussicht.

Bricht Bitcoin die Golden Ratio hingegen bullisch, wartet bei rund 23.850 USD der nächste Golden Ratio Widerstand. Ist auch dieser gebrochen, wartet bei rund 24.700 USD der nächste signifikante Widerstand, bevor Bitcoin auf rund 26.800 USD steigen könnte.

Zudem bestätigt das Golden Crossover der EMAs den Trend kurzfristig bullisch und auch der MACD zeigt sich im 4H-Chart bullisch. Denn die MACD Linien überkreuzten sich nun bullisch und das Histogramm tickt bullisch höher. Der RSI zeigt sich dabei neutral.

Wochenchart zeigt sich nach wie vor bullisch

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Das Histogramm im Wochenchart tickt weiterhin bullisch höher und die MACD Linien stehen kurz vor einer bullischen Überkreuzung. Zudem zeigt sich der RSI auch hier neutral. Sollte Bitcoin zu Golden Ratio bei rund 26.800 USD steigen, wodurch zusätzlich der 200-Wochen-EMA verläuft, impliziert dies ein Aufwärtspotenzial von rund 15 %.

Bei einem Bruch der Golden Ratio bei rund 26.800 USD sieht es sehr bullisch für den BTC Kurs aus. Der nächste signifikante Fibonacci Widerstand liegt dann bei rund 29.300 USD.

Erfolgt im August die bullische Trendwende für den Bitcoin Kurs?

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Der Bitcoin Kurs findet bereits bei rund 25.600 USD signifikanten Widerstand am 50-Monate-EMA, bevor der BTC Kurs die Golden Ratio bei rund 26.800 USD erreicht. Für den Beginn einer bullischen Trendwende sollte das Histogramm des MACDs in diesem Monat bullisch höher schließen als im Juli.

Bis jetzt gibt es also keine bullische Bestätigung für eine bullische Trendwende im August.

Hier geht es zur letzten Bitcoin Kurs Prognose.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR