Hat der Bitcoin seine Korrektur abgeschlossen?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Bitcoin wird im langfristigen Supportbereich von 10.100 USD gehandelt.

  • Der Preis hat einen kurzfristigen Doppelboden geschaffen.

  • BTC scheint Welle 4 einer bullischen Fünf-Wellen-Impulsformation abgeschlossen zu haben.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin (BTC)-Preis fiel in der Woche vom 31. August bis 7. September um 12,30%.



Er hat ein großes langfristiges horizontales und Fibonacci-Unterstützungsniveau erreicht, das ausreichen kann, um eine Umkehrung einzuleiten.

Bitcoin ruht beim wöchentlichen Support

Der Bitcoin-Preis ist letzte Woche erheblich gesunken, was zu einem bärischen Engulfing Candlestick und zu einem Abschluss bei -12,30% führte.



Der Preis ist auf den Unterstützungsbereich von 10.100 USD zurückgefallen, der zuvor zwischen September 2019 und Juli 2020 als Widerstand fungiert hatte. Das Niveau liegt auch sehr nahe an der langfristigen absteigenden Widerstandslinie, die der Preis im vergangenen Juli gebrochen hatte.

Technische Indikatoren tendieren dazu, bärisch zu sein. Der MACD hat ein bärisches Umkehrsignal gegeben und der stochastische RSI erzeugt gerade ein bärisches Kreuz.

Das Kreuz könnte jedoch abgelehnt werden, wenn der Preis diese Woche einen zinsbullischen Candlestick erzeugt. Darüber hinaus liegt der RSI immer noch über 50.

Daher reicht die Baisse der wöchentlichen Zeitrahmenindikatoren nicht aus, um einen nach unten verlaufenden Trend zu bestätigen, zumal der Preis über der langfristigen Unterstützung liegt.

Kurzfristige Umkehrung

Das Tages-Chart zeigt, dass der Preis innerhalb dieses oben genannten Unterstützungsbereichs mehrere lange untere Dochte erzeugt hat, ein Zeichen des Kaufdrucks.

Der MACD, RSI und Stochastic RSI haben ihre niedrigsten Werte seit dem Absturz im März aufgezeichnet. In keinem von ihnen gibt es jedoch eine bullische Divergenz oder ein bullisches Umkehrsignal.

Auf dem Sechs-Stunden-Chart gibt es ein bestätigtes Doppelbodenmuster, das normalerweise ein zinsbullisches Umkehrzeichen ist. Darüber hinaus haben sowohl der MACD als auch der RSI eine bullische Divergenz erzeugt und der stochastische RSI hat ein bullisches Kreuz erzielt.

Dies ist zwar ein Zeichen dafür, dass sich der Preis kurzfristig nach oben bewegen könnte. Es ist jedoch noch nicht sicher, ob dies nur eine Erleichterungsrallye oder der Beginn einer neuen Aufwärtsbewegung sein wird.

BTC Wave Counts

Es ist wahrscheinlich, dass BTC Welle 4 einer bullischen Impulsformation mit fünf Wellen abgeschlossen hat, indem er am 5. September einen Tiefpunkt von 9.825 USD erreicht hat. Dieser Tiefpunkt liegt nahe am 0,786-Fib-Niveau der gesamten Welle 3 (unten in Schwarz) und die 2,61 Fib der Subwelle W (rot).

Darüber hinaus wurde der Tiefststand von 9.825 USD genau dann erreicht, als Welle 3 abgeschlossen war. Dies ist zwar ungewöhnlich, aber eine komplexe Korrektur, sodass das Muster eine gültige Möglichkeit bleibt.

Ein Rückgang unter das Hoch von Welle 1 von 9.450 USD würde diese Formation ungültig machen.

Die Welle transpiriert in einer A-B-C-Formation (unten blau dargestellt). Das 1,61-Fib-Niveau von Subwelle A, das auf die Spitze von Welle B projiziert wird, gibt uns ein Ziel von 9.885 USD für den Boden von C. Dies liegt sehr nahe am tatsächlichen Boden von 9.825 USD.

Ein ähnliches Ziel wird unter Verwendung der 0,382 Fib der erweiterten 1-3 kleinen Teilwellen (orange) gefunden.

Wenn die Korrektur abgeschlossen ist, hat der Preis bereits eine bullische Impulsbewegung begonnen, indem eine führende Diagonale als Welle 1 abgeschlossen wurde.

Ein Rückgang unter den Tiefststand von 9.825 USD würde diese bestimmte Wellenzahl ungültig machen.

Alternative Wave Count

Die alternative Wave Count würde darauf hindeuten, dass der Preis immer noch in Welle 4 liegt und eine weitere Welle noch aussteht. Wenn dies korrekt ist, würde der Preis wahrscheinlich in Richtung 10.650 USD zurückgehen, bevor er zusammenbricht und neue lokale Tiefststände erreicht.

Dies würde jedoch nicht zum Ziel von 1,61 Fib passen und die neue Welle müsste recht klein sein, da ein Rückgang unter 9.450 USD die Anzahl der bullischen Wellen ungültig machen würde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis seine Korrektur bereits abgeschlossen hat oder sehr nahe daran ist. Ein Rückgang unter 9.450 USD würde dieses spezielle Szenario ungültig machen.

 

Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, ins Deutsche übersetzt von Alexandra Kons.

 

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR