Soulbound Token: könnte diese Neuheit NFTs ersetzen?

Aktualisiert von Alexandra Kons
IN KÜRZE
  • Soulbound Token (SBTs) sind nicht übertragbar und bieten offizielle digitale Identitäten.
  • Durch die einzigartigen Eigenschaften könnten diese Token NFTs in vielen Bereichen ersetzen.
  • Mithilfe von SBTs könnte eine vollständig dezentrale Gesellschaft realisiert werden.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Soulbound Token (SBTs) haben das Potenzial, NFTs in vielen Bereichen zu ersetzen. Diese neuen Token sind nicht übertragbar und bieten offizielle digitale Identitäten für Einzelpersonen, sagt Ty Smith, Gründer und CEO von Coinbound.

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Butarin hat ein neues und spannendes Projekt in Arbeit. SBTs sollen die Web3-Sphäre weiter revolutionieren und dabei helfen, das wahre Potenzial von Web3 zum Vorschein zu bringen. 

Obwohl es für NFTs verschiedene Anwendungsfälle gibt, könnten SBTs einen weitgreifenden Ersatz darstellen. Nutzer können mit diesen digitalen Vermögenswerten allerdings nicht spekulieren. Denn im Gegensatz zu NFTs sind SBTs nicht übertragbar und bieten eine Identität. Die Token zerlegen Teile der persönlichen Informationen eines Menschen, bevor diese in einer Wallet gespeichert werden.

In diesem Artikel nehmen wir die neue Token-Art und ihre möglichen Anwendungsfälle etwas genauer unter die Lupe: 

Soulbound Token: Was ist ein SBT? 

Um die Notwendigkeit von SBTs zu verstehen, ist es zunächst wichtig, die Unterschiede zwischen diesen digitalen Vermögenswerten und NFTs zu kennen. Sowohl NFTs als auch SBTs erhalten ihre Einzigartigkeit durch einen Identifikationscode und Metadaten. SBTs weisen jedoch entscheidende Unterschiede in Bezug auf die Übertragbarkeit auf. 

Wer in der Web3-Sphäre aktiv ist, kennt die Herausforderungen der Branche. Krypto-Betrug ist dabei ein wichtiges Thema und ist häufig mit dem Verkauf von NFTs über gefälschte Konten verbunden. 

Hier kommen SBTs ins Spiel. Diese Token sind neue Blockchain-fähige Protokolle und stellen Anmeldeinformationen, nicht übertragbare Verpflichtungen und Zugehörigkeiten der Inhaber dar. 

Weitere Vorteile sind: 

  • Weniger Web3-Betrügereien durch komplexen Identitätsdiebstahl und -nachahmung 
  • Die enthaltenen DeFi-Protokolle eignen sich ideal für unzureichend abgesicherte (Privat-)Kredite 
  • Zugang zu gemeinsamen Daten und Vermögenswerten
  • Mehr Governance für Community-Anreize
  • Überprüfung der Anwesenheit bei Veranstaltungen, Hochschulabschlüssen usw. 

SBTs sind im Gegensatz zu NFTs auf dem Marktplatz “Soul” zu finden. NFT-Verwalter und -Sammler können Soulbound Token trotzdem auf anderen Marktplätzen verlinken. Der Eigentumsnachweis ist auch dort möglich und nachvollziehbar. 

Soulbound Token: Potenzielle Anwendungsfälle für SBTs 

SBTs ermöglichen Einzelpersonen, alle persönlichen Informationen wie Beschäftigungsnachweis, Ausbildung, staatlicher Ausweis, lebenslange Zugehörigkeit usw. durch Blockchain-Technologien zu verifizieren und zu dokumentieren. 

Laut Straderlabs können die Anwendungsfälle dieser digitalen Vermögenswerte die Grundlage einer dezentralisierten Gesellschaft bilden: 

Tweet von Straderlabs

Aber was sind die wichtigsten Anwendungsfälle für diese digitalen Vermögenswerte?

Nachweis einer Beschäftigung

SBTs können die enthaltenen Informationen selbst zertifizieren. Ähnlich wie wir unsere Lebensläufe bei der Arbeitssuche weitergeben und behaupten, in bestimmten Branchen zu arbeiten und über verschiedene Fähigkeiten zu verfügen. 

Die digitalen Assets helfen dabei, die Erfahrungen einer Person zu bestätigen, bevor diese sich auf eine Arbeitsstelle bewirbt. So können Manager beispielsweise den Bildungshintergrund und die Fähigkeiten einer Person prüfen und deren Erfahrungen nachvollziehen. Dies wiederum hilft, die Qualifikation des Bewerbers für das Unternehmen festzustellen. 

Bildungszertifizierung 

SBTs können wie verschiedene reale Nachweise fungieren, um Leistungen gegenüber anderen zu bestätigen. Dies funktioniert wie eine physische Medaille oder Urkunden, nur digitalisiert. Institutionen können auf Basis dieser Eigenschaften sogar Abschlüsse ausstellen. 

Ein Personalverantwortlicher kann also einfach über den Soulbound Token den Abschluss eines Bewerbers überprüfen, anstatt die Bildungseinrichtung zu kontaktieren, um die Immatrikulation zu verifizieren. 

Von der Regierung ausgegebene Identifikation 

Ein weiterer möglicher Anwendungsfall für SBTs ist die Speicherung aller von der Regierung ausgestellten Ausweise wie Führerscheine, Pässe und Geburtsurkunden. Dadurch kann zum Beispiel die Identität einer Person automatisch durch das Präsentieren des eigenen Soulbound Tokens auf Konferenzen oder anderen Veranstaltungen verifiziert werden. Veranstaltungsleiter können darüber hinaus die Soulbound Token der Teilnehmer nutzen, um ihre Zielgruppe besser zu erfassen. 

Diese Art der Identifizierung kann auch in einem gesetzlichen Rahmen dienen. Da die SBTs als Identität dienen, kann eine verantwortliche Person leicht mit widerrechtlichen Handlungen in Verbindung gebracht und zur Rechenschaft gezogen werden. 

Beweise für lebenslange Zugehörigkeit

Darüber hinaus haben SBTs das Potenzial, den Nachweis lebenslanger Zugehörigkeit zu Organisationen und Institutionen zu erbringen. Dies kann besonders in der Arbeitswelt von Vorteil sein. Eine Person kann sehen, wie sehr sich das Gegenüber einer bestimmten Sache verschrieben hat, bevor ein gemeinsames Geschäft vorangetrieben wird. 

Viele Organisationen in Verbindung mit Web3 heißen Mitglieder willkommen und bieten Vorteile, wie z.B. Eintrittskarten zu exklusiven Veranstaltungen. Durch den Besitz von SBTs können Personen Zugang zu solchen Veranstaltungen erhalten. Gleichzeitig stellen die Token eine Historie anderer besuchter Veranstaltungen für jeden Interessierten bereit. 

Soulbound Token für das Marketing

Im vergangenen Jahr wurden NFTs für viele verschiedene Anwendungen eingesetzt, darunter auch für das NFT-Marketing. Beliebte Unternehmen wie WaWa haben NFTs in ihrem Marketing eingesetzt, um die Kunden schnell zu begeistern. Soulbound Token werden also mit Sicherheit im Marketing Verwendung finden. 

Der häufigste Anwendungsfall für SBT-Marketing wäre die Einbindung von Fans und Kunden. Aber auch als Zeichen der Wertschätzung für den Kauf eines Produkts sowie die Teilnahme an einer Veranstaltung können diese Token verwendet werden. Unternehmen wie Versify ermöglichen Marken, NFTs und SBTs einfach an ihre Kunden zu senden.

Alles in Betracht gezogen?

SBTs bieten der Welt und dem Web3-Raum enorme Möglichkeiten.

Diese Token geben allen Mitgliedern Governance-Rechte. Durch die Vorlage von Beschäftigungsnachweisen, Bildungsnachweisen, amtlichen Ausweisen und lebenslangen Zugehörigkeiten können sicherere geschäftliche und persönliche Beziehungen geknüpft werden. 

SBTs beseitigen Probleme in Bezug auf finanzielle Macht. Die Token verringern auch die Wahrscheinlichkeit von Betrügereien über gefälschte Konten, da die Nutzer die unveränderliche Geschichte von Personen einsehen können. Durch diese Technologie könnte eine vollständig dezentralisierte Gesellschaft realisiert werden. Auch wenn es wie ein Klischee klingt, sind die Vorteile von SBTs grenzenlos.

Über den Autor

Ty Smith

Ty Smith ist der Gründer und CEO von der Web3-Marketingagentur Coinbound und investiert seit einigen Jahren leidenschaftlich in die Bereiche Web3 und Krypto. Mit seiner Entschlossenheit sowie seinem festen Glauben an die Macht der Kryptowährungen hat der Unternehmer in diesen aufstrebenden Branchen bedeutende Erfolge erzielt. Ty und sein Team haben mit einigen der größten Namen in der Kryptowährungsbranche zusammengearbeitet: MetaMask, eToro, Nexo, Voyager, Cosmos, ShapeShift und OKCoin. Der CEO hat nicht nur Coinbound zu einer 7-stelligen Agentur aufgebaut, sondern ist auch Gastgeber der Crypto Marketing Show mit über 50.000 monatlichen Zuhörern und über 20.000 Followern auf Twitter. 

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.