TRON-Gründer kündigt die Einführung der „dezentralsten Stablecoin der Geschichte“ an

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Justin Sun kündigte die bevorstehende Einführung einer Stablecoin im TRON (TRX) Netzwerk an. Der Gründer von TRON merkt an, dass USDD die „dezentralste Stablecoin in der Geschichte“ der Menschheit sein wird.

  • USDD wird der Name der Stablecoin sein. Diese soll wie die von wie TERRA dezentralisiert sein wird und von Algorithmen und nicht von zentralen Organisationen gesteuert werden.

  • Der Gründer von TRON erklärte, dass USDD die „dezentralste Stablecoin in der Geschichte“ der Menschheit sein wird.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Justin Sun ist der Gründer und eines der bekanntesten Gesichter des TRON-Protokolls (TRX). Er hat in einem offenen Brief, den er auf seinem Unternehmensblog veröffentlichte, die anstehende Einführung von USDD, “der dezentralste Stablecoin der Geschichte”, angekündigt.

Die Ankündigung ist bemerkenswert. Denn mit der neuen Stablecoin und dem Tron Gründer Justin Sun scheint sich der Kampf um die Vorherrschaft von Tether (USDT) auf dem internationalen Kryptomarkt zu intensivieren.

USDD wird der Name der Stablecoin sein. Diese soll wie die Stablecoin von TERRA dezentralisiert sein. USDD soll von Algorithmen und nicht von zentralen Organisationen gesteuert, wie dies bei USDT oder USDC der Fall ist. Die Stablecoin soll am 5. Mai 2022 auf den Markt kommen.

Tron USDD: die “dezentralste Stablecoin in der Geschichte” der Menschheit

Mit diesem Satz eröffnet Justin Sun den offenen Brief. Er spielt damit auf den Konkurrenten TerraUSD an. Justin Sun erklärte: “Die TRON DAO hat sich mit wichtigen Akteuren der Blockchain-Industrie zusammengetan, um USDD (einen dezentralisierten US-Dollar) auf den Markt zu bringen, den am stärksten dezentralisierten Stablecoin in der Geschichte der Menschheit, der Finanzen durch Krypto für alle zugänglich macht. Dadurch werden die Menschen in den Genuss der uneingeschränkten Verfügbarkeit einer Währung kommen, ohne sich auf eine zentralisierte Einheit verlassen zu müssen.”

Justin Sun meint, dass es an der Zeit ist, sich weiterzuentwickeln. Er argumentierte, dass wir in Bezug auf Stablecoins “verschiedene Stadien durchlaufen haben”. Allerdings tritt die Blockchain-Technologie nun in eine neue Stablecoin Ära (die “3.0 Ära”) ein. Eine Bewegung, die nach Angaben des TRON-Gründers von TRON’s USDD angeführt werden soll. In der Stablecoin 1.0-Ära waren Stablecoins ohne native Blockchain vollständig auf das Bitcoin-Netzwerk angewiesen. Transfers dauerten oft mehr als 30 Minuten. Die Bearbeitungsgebühren können sich auf bis zu 100 US-Dollar belaufen.

Da die Zahl der täglichen Überweisungen früher auf 200.000 begrenzt war, lag die gesamte Marktkapitalisierung des Stablecoin-Marktes bei weniger als 1 Milliarde US-Dollar. Die damit verbundenen Dollarreserven wurden von zentralisierten Institutionen (wie USDC und USDT) umgetauscht, verwaltet und aufbewahrt.

Tron Stablecoin
Ein Bild von BeInCrypto.com

Ein neues Experiment

Die Funktionsweise des USDD wird sich von der des USDT und USDC unterscheiden. In der Stablecoin 3.0 Ära wird der USDD nicht mehr von einer zentralen Entität für den Austausch, die Verwaltung und die Aufbewahrung abhängig sein. Stattdessen wird es zu einer vollständigen Dezentralisierung innerhalb der Chain kommen.

Der USDD wird an den Basiswert TRX gebunden sein und dezentral ausgegeben werden. Wenn der USDD-Kurs unter 1 USD liegt, können Nutzer und Arbitrageure 1 USD an das System senden und 1 USD von TRX erhalten. Wenn der USDD-Preis über 1 USD liegt, können Nutzer und Arbitrageure 1 USD TRX an das dezentrale System senden und erhalten dafür 1 USDD.

Unabhängig von der Marktvolatilität soll das Protokoll den USDD außerdem mithilfe geeigneter Algorithmen auf dezentraler Basis im Verhältnis 1:1 zum US-Dollar stabil halten. Die Stablecoin wird zwar hauptsächlich auf dem TRON-Netzwerk laufen. Sie soll aber auch mit der BNB-Chain und Ethereum kompatibel sein.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal