Algorand (ALGO Kurs) Prognose: ALGO fällt eine Etage tiefer

Aktualisiert von Konstantin Kaiser
IN KÜRZE
  • Der ALGO Kurs ist bärisch ausgebrochen und stößt bald auf signifikante Unterstützung.
  • Im 4H-Chart hat sich ein Death Cross etabliert, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist.
  • Gegen BTC scheint Algorand zur Unterstützung zurückzukehren.
  • promo

    Handeln Sie die beliebtesten Kryptowährungen mit engen Spreads Jetzt handeln

Der ALGO Kurs hat die Unterstützung gebrochen und ist dabei, eine Etage tiefer zu fallen. Doch dort könnte Algorand sehr stark bullisch abprallen.

ALGO Kurs (Algorand) Prognose: Wird die Unterstützung brechen?

In der letzten ALGO Kurs Prognose schrieben wir: “Algorand hätte sich mittelfristig zum 0,382 Fib Niveau bei rund 0,53 USD bewegen können. Doch sollte Algorand die Unterstützung bei rund 0,279 USD brechen, könnte es eine Etage tiefer gehen für den ALGO Kurs.

Denn dann findet Algorand erst wieder zwischen 0,165 USD und 0,209 USD signifikante Unterstützung. Aktuell gibt es aber noch Hoffnung, dass die Unterstützung bei rund 0,279 USD hält.”

Der ALGO Kurs ist bärisch ausgebrochen und stößt bald auf signifikante Unterstützung

ALGO Preis Chart von Tradingview

Der Algorand Kurs hat die Unterstützung bei rund 0,279 USD bärisch gebrochen und befindet sich damit auf einem neuen Jahrestief. Algorand stößt jetzt zwischen 0,165 USD und 0,209 USD auf signifikante Unterstützung.

Im Wochenchart sind die MACD Linien noch bullisch überkreuzt, jedoch tickt das Histogramm des MACDs seit vorletzter Woche bärisch tiefer. Noch sieht es nach einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung aus.

Im Tageschart könnte sich eine bullische Divergenz im RSI formen

ALGO Preis Chart von Tradingview

Kurzfristig könnte er ALGO Kurs aber stark nach oben abprallen, denn im Tageschart könnte sich eine bullische Divergenz im RSI abzeichnen. Das Histogramm des MACDs tickt dabei aber eindeutig bärisch tiefer und auch die MACD Linien sind bärisch überkreuzt.

Darüber hinaus ist noch immer das Death Cross der EMAs intakt, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bärisch bestätigt ist. Dennoch könnte Algorand sehr stark an der Unterstützung zwischen 0,165 USD und 0,209 USD abprallen.

Im 4H-Chart hat sich ein Death Cross etabliert

ALGO Preis Chart von Tradingview

Auch im 4H-Chart hat sich ein Death Cross etabliert, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist. Zudem sind auch hier die MACD Linien bärisch überkreuzt. Der RSI erreicht dabei allmählich überverkaufte Regionen, gibt dabei aber weder bullische noch bärische Signale.

Das monatliche Histogramm des MACDs tickt noch immer bullisch höher

ALGO Preis Chart von Tradingview

Im Monatschart tickt das Histogramm des MACDs noch immer bullisch höher. Tatsächlich ist dies der vierte Monat in Folge, in dem das Histogramm des MACDs bullisch höher tickt.

Es besteht noch immer die Chance, dass Algorand sehr stark an der Unterstützung zwischen 0,165 USD und 0,209 USD abprallt. Dabei fungiert das Preisniveau von rund 0,28 USD als signifikanter Widerstand.

Gegen BTC scheint Algorand zur Unterstützung zurückzukehren

ALGO Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC scheint der Algorand zur Unterstützung bei rund 0,0000117 BTC zurückzukehren. Der Monatschart gibt keinerlei bullische Anzeichen. Zudem tickt nun auch das Histogramm des MACDs wieder bärisch tiefer.

Insgesamt fällt die Volatilität gegen BTC aber sehr gering aus.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.