Mehr anzeigen

Bitcoin (BTC) Preis überwindet 52.000 $ trotz drohender Gefahren; InQubeta-Presale schreitet voran

4 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Bitcoin hat in der vergangenen Woche eine Wiederbelebung des Preises erlebt und am Mittwoch erstmals seit über zwei Jahren die 52.000-Dollar-Marke durchbrochen. Diese jüngste Preiserholung erfolgt vor dem Hintergrund einer wachsenden institutionellen Adoption und im Vorfeld des bevorstehenden Halving-Ereignisses von Bitcoin im April 2024.

Parallel dazu gewinnt das neue Kryptoprojekt InQubeta durch seinen Presale an Zugkraft, was zeigt, dass unter den Investoren noch Interesse an diesem Projekt besteht.

Bitcoin Preisanalyse: Kann er drohenden Gefahren standhalten?

Bitcoin handelt seit dem 7. Februar innerhalb eines aufsteigenden Kanals und springt zwischen klar definierten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, die durch blaue Linien auf dem untenstehenden Chart gekennzeichnet sind. Dieser Kanal deutet auf einen bullischen Aufwärtstrend hin, wobei das nächste größere Ziel bei 55.000 $ liegt.

Solange Bitcoin über der früheren Widerstands-, jetzt Unterstützungsmarke von 50.000 $ bleibt, bleibt der Momentum positiv. Diese große runde Zahl stellt auch eine wichtige psychologische Schwelle für Marktteilnehmer dar.

Mit dem alle vier Jahre stattfindenden Halving-Ereignis von Bitcoin im April 2024 deutet die Geschichte darauf hin, dass wir in den kommenden Monaten weitere Aufwärtsbewegungen sehen könnten. Vor früheren Halvings neigte Bitcoin dazu, Preiserholungen vorzunehmen. Wenn das Tempo der neuen BTC-Erstellung halbiert wird, könnten die grundlegenden Angebots- und Nachfrageökonomien möglicherweise bedeuten, dass der BTC-Preis noch weiter steigen wird.

Es gibt jedoch einige Bedrohungen für den kurzfristigen Ausblick von Bitcoin, wie Spot On Chain heute via X (ehemals Twitter) berichtete. Die Krypto-Investmentfirma Genesis hat kürzlich die gerichtliche Genehmigung erhalten, am 15. Februar 2024 Grayscale Bitcoin Trust-Aktien (GBTC) im Wert von 1,3 Milliarden Dollar zu verkaufen. Als die Kryptobörse FTX im letzten Jahr über 1 Milliarde Dollar in GBTC verkauft hat, fiel der Bitcoin-Preis von 49.000 $ auf 39.000 $ im Verlauf dieses Jahres.

Darüber hinaus hat die US-Regierung Ende Januar eine Benachrichtigung über einen bevorstehenden Verkauf von 2.875 BTC im Wert von rund 150 Millionen Dollar veröffentlicht, die aus dem Silk Road Darknet-Marktplatz beschlagnahmt wurden. Mit der Regierung im Besitz von rund 208.000 BTC können periodische Verkäufe wie dieser die Marktpreisgestaltung beeinflussen. Im Juli 2023 fiel ein angeblicher Regierungsverkauf von 8.200 BTC über Coinbase mit einem Bitcoin-Rückgang von 30.800 $ auf 30.200 $ zusammen.

Wie stark diese Ereignisse auf den Bitcoin-Markt wirken werden, bleibt abzuwarten. Aber mit starken Netzwerkgrundlagen wie dem zunehmenden Hash-Rate, der die Blockchain antreibt, sowie einer steigenden Mainstream-Adoption gibt es gute Gründe, in Bezug auf Bitcoin mittel- bis langfristig optimistisch zu sein.

Bekannter Analyst gibt eine Warnung heraus, die auf einem nützlichen Indikator basiert

Der beliebte Kryptoanalyst Ali twitterte heute früher eine Warnung über den Zustand des Bitcoin-Preisdiagramms heraus:

“Achtung! Das TD Sequential zeigt ein Verkaufssignal auf dem täglichen Chart von #Bitcoin an und erwartet eine Korrektur von ein bis vier täglichen Kerzen. Beachten Sie, dass die Kauf- und Verkaufssignale, die dieser Indikator seit Dezember 2023 gezeigt hat, alle bestätigt wurden.”

Der TD Sequential ist ein technischer Indikator, der eine Reihe von aufsteigenden grünen 9en und absteigenden roten 9en verwendet, um potenzielle Wendepunkte in der Preisaktion eines Vermögenswerts zu identifizieren. Laut Ali hat der tägliche Chart von Bitcoin ein Verkaufssignal in Form einer roten 9-Kerze gedruckt, wie auf seinem Chart unten zu sehen ist:

Dies deutet auf das Potenzial für eine kurzfristige Preiskorrektur in den nächsten ein bis vier Tagen hin. Bisher haben sich die Kauf- und Verkaufssignale, die dieser Indikator seit Dezember 2023 produziert hat, als genau erwiesen, um wichtige mehrwöchige Tops und Böden auszuwählen.

Wenn der Preis von Bitcoin tatsächlich eine Korrektur im Einklang mit diesem TD Sequential-Signal erlebt, könnte dies eine gesunde Konsolidierungsphase vor einem möglichen weiteren Anstieg bedeuten. Aber der langfristige Bullentrend würde intakt bleiben, solange die Unterstützungsniveaus standhaft bleiben.

InQubeta Presale und sein neuartiger Ansatz

InQubeta hat Aufmerksamkeit für seinen Ansatz zum Blockchain-Investieren gewonnen, der auf dem florierenden KI-Sektor abzielt.

Diese benutzerfreundliche Kryptowährung zielt darauf ab, den Zugang und die Verfügbarkeit von Finanzierung für KI-Startups durch kryptobasiertes Crowdfunding zu verbessern. InQubeta wird diesen Startups ermöglichen, aktienbasierte NFTs zu prägen, die Investitionsmöglichkeiten darstellen. Investoren können dann fraktionierte Anteile dieser NFTs besitzen, um frühzeitig an vielversprechenden KI-Unternehmen zu partizipieren.

Zentral für das Modell von InQubeta sind seine ERC-20 QUBE-Token, die Start-up-Aktien und Belohnungen in leicht handelbare digitale Vermögenswerte umwandeln. Mit einer festgelegten maximalen Versorgung und deflationärer Tokenökonomie, bei der 2 % der Transaktionen verbrannt werden, sieht QUBE für Investoren, die nach unterbewerteten Schätzen mit realer Unterstützung suchen, attraktiv aus.

Der Presale hat bislang über 9,6 Millionen US-Dollar aufgebracht und nähert sich der Meilenmarke von 10 Millionen US-Dollar. Der einheimische QUBE-Token von InQubeta wird derzeit zu 0,0224 USDT im laufenden Presale gehandelt. In der nächsten Stufe soll der Preis auf 0,0255 USDT steigen. Bisher hat der Presale eine solide Nachfrage verzeichnet, mit bereits über 795 Millionen verkauften Token.

InQubeta verfügt über eine engagierte Community in den sozialen Medien; ihr X (ehemals Twitter)-Account hat über 44.000 Follower und bietet regelmäßige Updates zum Fortschritt des Presales und zur Vision des Teams. Darüber hinaus hat die Telegram-Gruppe von InQubeta bereits rund 22.000 Mitglieder angezogen, die aktiv über die Ziele und das Potenzial des Projekts diskutieren.

Durch die Ausrichtung der Anreize und die Verbindung von Investoren mit cutting-edge Startups könnte InQubeta eine Münze sein, die Investoren und Trader auf der ganzen Welt ihren jeweiligen Beobachtungslisten hinzufügen können.

InQubeta Presale

Die besten Krypto-Plattformen | April 2024

Haftungsausschluss

Dieser Artikel ist gesponserter Inhalt und gibt nicht die Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto wieder. Obwohl wir uns an die Richtlinien des Trust Project für eine unvoreingenommene und transparente Berichterstattung halten, wurde dieser Inhalt von einer dritten Partei erstellt und ist für Werbezwecke bestimmt. Den Lesern wird empfohlen, die Informationen unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieser gesponserten Inhalte treffen.

images.jpeg
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert