Bitcoin btc
$ usd

Bitcoin Kurs Prognose: Prallt der BTC Kurs jetzt ab?

2 min
11. Oktober 2022, 17:00 GMT+0200
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
24. Oktober 2022, 12:53 GMT+0200
IN KÜRZE
  • Der Bitcoin Kurs könnte jetzt an der Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD abprallen.
  • Im Wochenchart befindet sich Bitcoin in einem symmetrischen Dreieck, aus welchem BTC Gefahr läuft, bärisch auszubrechen.
  • Sollte die Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD bärisch gebrochen werden, findet BTC erst wieder zwischen 17.600 USD und 18.600 USD Unterstützung.
  • promo

Der Bitcoin Kurs kehrte zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD zurück. Wird BTC jetzt daran abprallen können?

Bitcoin Kurs Prognose: BTC an 50-Tage-EMA abgewiesen

In der letzten Bitcoin Kurs Prognose schrieben wir: “Der Bitcoin Kurs prallte sehr stark an der Unterstützung bei rund 19.000 USD ab und stieg bis rund 20.500 USD. Dort angekommen, wurde BTC sehr stark am 50-Tage-EMA bärisch abgewiesen, womit die Golden Ratio bei rund 21.000 USD unberührt blieb.

Zudem tickt das Histogramm des MACDs seit drei Tagen bärisch tiefer. Lediglich die MACD Linien sind noch bullisch überkreuzt. Der RSI zeigt sich dabei aber neutral und gibt weder bullische noch bärische Signale. Damit stößt BTC jetzt bei rund 19.000 USD auf die nächste signifikante Fib Unterstützung.

Der Bitcoin Kurs fällt auf die Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Der Bitcoin Kurs ist jetzt zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD zurückgekehrt, woran BTC jetzt abprallen könnte. Dabei findet Bitcoin bereits bei rund 19.211 USD und 19.400 USD die nächsten signifikanten Fib Widerstände. Danach warten dann noch bei rund 19.538 USD und 19.900 USD signifikante Fibonacci Widerstände.

Im 4H-Chart sind die EMAs noch bärisch überkreuzt, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt bleibt. Jedoch gibt es kurzfristig Chancen auf eine kleine Aufwärtsbewegung. Schließlich prallt BTC bereits an der Golden Ratio Unterstützung ab und das Histogramm des MACDs beginnt bullisch höher zu ticken.

Der RSI zeigt sich dabei neutral und die MACD Linien sind noch bärisch überkreuzt.

Der Trend von BTC bleibt eindeutig bärisch

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Insgesamt zeigt sich Bitcoin aber sehr bärisch und mit der Abweisung am 50-Tage-EMA bei rund 20.125 USD wurde der Trend erneut bärisch bestätigt. Die Korrektur ist erst beendet, wenn Bitcoin die Golden Ratio bei rund 21.000 USD bricht.

Mittelfristig wäre Bitcoin aber selbst dann noch im Abwärtstrend. Darüber hinaus sind die MACD Linien im Tageschart kurz davor, sich bärisch zu überkreuzen. Zudem tickt das Histogramm des MACDs seit Tagen bärisch tiefer.

Sollte die Golden Ratio Unterstützung bei rund 19.000 USD bärisch gebrochen werden, findet BTC erst wieder zwischen 17.600 USD und 18.600 USD Unterstützung.

Im Wochenchart befindet sich Bitcoin in einem symmetrischen Dreieck

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart befindet sich Bitcoin in einem symmetrischen Dreieck, aus welchem BTC Gefahr läuft, bärisch auszubrechen. Dann wartet erst wieder bei rund 14.000 USD signifikante Unterstützung auf den BTC Kurs.

Im Wochenchart tickt das Histogramm des MACDs aber noch bullisch höher und auch die MACD Linien sind noch bullisch überkreuzt, während sich der RSI neutral zeigt.

Das Histogramm des MACDs tickt in diesem Monat bullisch höher

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Das einzige bullische Argument für den BTC Kurs ist aktuell das aufsteigende Histogramm des MACDs im Monatschart. Es verbleiben aber noch fast drei Wochen, bis die Monatskerze schließt. Bis dahin kann sich noch viel ändern.

Die Bitcoin Dominanz stößt jetzt auf Fibonacci Widerstand

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Die Bitcoin Dominanz konnte an der Unterstützung zwischen 39 % und 41,3 % abprallen und findet damit jetzt bei rund 42,5 % signifikanten Fib Widerstand. Zudem tickt das Histogramm des MACDs im Wochenchart bullisch höher und die MACD Linien sind kurz vor einer bullischen Überkreuzung.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Gesponsert
Gesponsert