Bitget und BCG erwarten, dass Krypto-Exchanges eine Schlüsselrolle bei der Web3-Transformation spielen werden 

Aktualisiert von Alexandra Kons

Der größte Spielraum wird in den Schwellenländern erwartet.

Singapur, 22. Juli 2022 – Bitget, die führende globale Derivatebörse, freut sich, einen gemeinsamen Bericht mit der Boston Consulting Group (BCG) und Foresight Ventures zu veröffentlichen. Bitgets erster detaillierter Industriebericht “Was hält die Zukunft für Krypto-Exchanges bereit?” taucht in die Wettbewerbslandschaft der Krypto-Börsen ein, enthüllt wesentliche Entwicklungstrends in den Krypto-Handelsmärkten, ihre Rolle bei der Ermöglichung der Web3-Wirtschaft und gibt Einblicke, wie man den Krypto-Raum während eines Bärenmarktes navigiert.

Dieser Bericht bietet eine intensive Studie über das sich entwickelnde Umfeld für Kryptobörsen aus verschiedenen Blickwinkeln, wie z. B. einem florierenden Derivatemarkt, Momenten eines schnellen Wachstums des Handelsvolumens, sowie Auswirkungen von Regulierungen und innovativen Anwendungen. Der Bericht bietet auch einen zukunftsorientierten Blick auf die Wettbewerbslandschaft im Endstadium sowie Perspektiven für die Wachstumsmöglichkeiten von Krypto-Börsen.

Gracy Chen, Geschäftsführerin von Bitget, kommentiert den Bericht: “Dieser Bericht beleuchtet die jüngsten Entwicklungen des Kryptomarktes und gibt einen tiefen Einblick in die Kryptobörsen und die zukünftigen Möglichkeiten für erfolgreiche Geschäfte. Trotz dieser Marktbedingungen erleben wir weiterhin einen enormen Enthusiasmus der Investoren. Die Ergebnisse des Berichts zeigen, dass das Krypto-Handelsvolumen noch immer ein großes Wachstumspotenzial aufweist, wobei LATAM und APAC aufgrund des höheren Marktpotenzials und der fortschrittlichen Krypto-Regulierungen die beiden attraktivsten Regionen für globale Akteure bleiben, um dorthin zu expandieren. Diese Ansicht entspricht auch unserer Entwicklungsstrategie, da diese beiden Märkte zu den wichtigsten Regionen gehören, auf die wir uns konzentrieren. In der Zwischenzeit werden wir unsere Produkte mit Kreativität und Innovation weiter verbessern und die Akzeptanz des Krypto-Tradings, sowie des Social Tradings fördern. Unsere Vision ist es, die finanzielle Unabhängigkeit für den Rest der Welt zu erhöhen.”

Managing Director und Senior Partner von BCG, Tjun Tang, sagte: “Trotz der jüngsten Marktverwerfungen glauben wir, dass der Markt noch Wachstumschancen hat. Krypto-Börsen spielen eine Schlüsselrolle im Web3-Ökosystem, indem sie Zugang, Liquidität und Infrastruktur bereitstellen. Angesichts des sich verschärfenden Wettbewerbs müssen sich die Kryptobörsen an die dynamische Marktsituation anpassen und ihre Strategie ändern, um die Konkurrenz zu schlagen. In diesem Bericht geben wir einen Ausblick auf die Zukunft der Web3-Adoption, auf neue Märkte mit hohem Potenzial sowie auf die Wettbewerbslandschaft und das zukünftige Endstadium der Kryptobörsen. Wir heben einzigartige Wachstumschancen hervor, die Kryptobörsen erkunden können: Stärkung und Skalierung von Kernangeboten, Expansion in angrenzende Produkte und Angebote, Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und Vorreiterrolle bei der Einführung von Web3-Lösungen in traditionellen Branchen.”

Weitere Informationen über den Bericht finden Sie in der nachstehenden Zusammenfassung oder im vollständigen Bericht hier (https://bit.ly/3RSBDDC).

Über Bitget

Bitget wurde 2018 gegründet und ist eine der weltweit führenden Kryptowährungsbörsen mit einem Schwerpunkt auf Social Trading. Derzeit bedient Bitget über zwei Millionen Nutzer in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt und hat seine Mission, dezentralisierte Finanzwirtschaft (DeFi) zu fördern, mit einer 600-köpfigen Belegschaft, die über 38 Nationalitäten repräsentiert, weiter ausgebaut.

Seit dem offiziellen Start von Bitget auf dem Krypto-Derivatemarkt im Juni 2019 hat sich die Plattform zu einer der weltweit größten Krypto-Copy-Trading- und Derivate-Börsen entwickelt und gehört laut CoinMarketCap und CoinGecko gemessen am Volumen zu den fünf größten Derivate-Börsen der Welt. Die führende Börse konzentriert sich darauf, die Art und Weise, wie Menschen miteinander in Kontakt treten und handeln, durch Social Trading zu verändern. Das Flaggschiff One-Click Copy Trade ist ein Pionier im Bereich des Social Tradings und hat mehr als 55.000 professionelle Trader mit rund 1,1 Millionen Followern, die die Möglichkeiten für Krypto-Derivate-Trader auf der ganzen Welt erweitern. Über 20.000 aktive Trader generierten im Jahr 2021 einen Transaktionswert von fast 100 Milliarden US-Dollar.

Bitget hält sich eng an seine Philosophie “Better Trading, Better Life” und hat sich zum Ziel gesetzt, umfassende und sichere Handelslösungen für Nutzer auf der ganzen Welt bereitzustellen und das Portal zu sein, das Web2 und Web3, sowie CeFi und DeFi miteinander verbindet, was zu einer weitreichenden Brücke zum umfassenden Netz der Kryptowährungen führt. Im September 2021 gab Bitget sein Sponsoring des weltberühmten Fußballteams Juventus Turin als seinen allerersten Ärmelpartner bekannt und wurde kurz darauf offizieller Krypto-Partner von PGL Major im Esport. Partnerschaften mit der führenden Esports-Organisation Team Spirit und dem führenden und langjährigen türkischen Fußballverein Galatasaray wurden ebenfalls Anfang 2022 angekündigt.

Über die Boston Consulting Group

Die Boston Consulting Group arbeitet mit führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um deren wichtigste Herausforderungen zu meistern und die größten Chancen zu nutzen. Bei ihrer Gründung im Jahr 1963 war BCG der Pionier in Sachen Geschäftsstrategie. Heute unterstützen wir unsere Kunden bei der umfassenden Transformation, indem wir komplexe Veränderungen anregen, Unternehmen zu Wachstum verhelfen, Wettbewerbsvorteile schaffen und die Wertschöpfung steigern.

Um erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen digitale und menschliche Fähigkeiten miteinander verbinden. Unsere vielfältigen, globalen Teams bringen tiefgreifende Branchen- und Funktionskenntnisse sowie eine Reihe von Perspektiven ein, um Veränderungen anzustoßen. BCG liefert Lösungen durch Managementberatung, Technologie und Design, Corporate und Digital Ventures sowie Business Purpose. Wir arbeiten in einem einzigartigen Kooperationsmodell innerhalb des Unternehmens und auf allen Ebenen der Kundenorganisation, um Ergebnisse zu erzielen, die es unseren Kunden ermöglichen, erfolgreich zu sein.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

[email protected]

[email protected]

[email protected]

Zusammenfassung

Starkes historisches Wachstum der gesamten Kryptoindustrie und zunehmende weltweite Akzeptanz

  • Trotz der jüngsten Turbulenzen auf dem Kryptomarkt glauben wir, dass die Krypto-Branche Bestand haben wird.
  • Das weltweite zentralisierte Krypto-Handelsvolumen betrug 2021 54 Billionen US-Dollar. Das Spot-Handelsvolumen betrug 20,6 Billionen US-Dollar, mehr als das 2.000-fache des Volumens von 2016. Historisch gesehen korreliert das Spot-Handelsvolumen stark mit der Gesamtkapitalisierung und Volatilität des Kryptomarktes.
  • Krypto steht noch immer am Anfang der Akzeptanzkurve:
    • Wertbezogen: Nur 0,3% des individuellen Vermögens werden derzeit in Krypto-Vermögenswerten gehalten, im Gegensatz zu den 25%, die in Aktien gehalten werden.
    • Volumenbezogen: Die Verbreitung von Kryptowährungen ist ähnlich hoch wie die des Internets im Jahr 1998. Auch wenn es schwer vorherzusagen ist, könnte die Gesamtzahl der Nutzer von Kryptowährungen bis 2030 eine Milliarde erreichen, wenn sich der Trend fortsetzt.

Drei Makro-Trends, die das Wachstum von Krypto-Börsen beeinflussen

  1. Differenzierung des Marktes mit zunehmender institutioneller Beteiligung
  2. Während das weltweite vierteljährliche Spot-Handelsvolumen in den zwei Jahren bis zum ersten Quartal 2022 um das Siebenfache auf 3,2 Billionen Dollar anstieg, verzwölffachte sich der Handel mit Krypto-Derivaten im gleichen Zeitraum auf 6,3 Billionen Dollar.
  3. Institutionelle Anleger, vor allem Prop-Trading-Firmen, fühlen sich zum Derivatehandel hingezogen, vor allem wegen der Flexibilität, mehr Handelsstrategien anzuwenden, der höheren Kapitaleffizienz, des besseren Risikomanagements und der Steuereffizienz.
  1. Die rasante Entwicklung von Web3-Anwendungen führt zum Anstieg des Handelsvolumens von Altcoins
  2. Web3-Anwendungen, die die Blockchain-Technologie nutzen, erhöhen den Nutzen von Kryptowährungen in realen Anwendungen. Anzahl der Anwendungen stieg von ~800 im Jahr 2017 auf ~10.000 heute 
  3. Krypto-Börsen sind der Schlüssel zum Web3-Ökosystem, indem sie Liquidität bereitstellen. In einigen Fällen können zentralisierte Börsen auch die Verantwortung für die Bereitstellung der Infrastruktur für die Krypto-Verwahrung über börsenverwahrte Wallets übernehmen.
  4. Um das Wachstum von web3 zu veranschaulichen: Mehr als 70% des Anstiegs des Spothandelsvolumens zwischen 2020 und 2021 wurde durch Nicht-BTC- und ETH-Token angetrieben
  1. Schwellenländer sind führend bei der Einführung von Kryptowährungen; signifikanter Anstieg des Handelsvolumens im Jahr 2021
  2. Auf die Schwellenländer und die fortgeschrittenen APAC-Länder entfiel im Jahr 2021 ein Drittel des globalen Spothandelsvolumens und rund 40% des globalen Derivatehandelsvolumens. 
  3. Das Spot-Handelsvolumen in MEA, LatAm und APAC stieg von 26% im Januar 2021 auf 32 % im Dezember 2021. Der Anteil des Derivatvolumens in derselben Region stieg von 39% auf 42%.
  4. Die Krypto-Durchdringung ist in einigen Schwellenländern bereits höher als in den Industrieländern; so liegt die Krypto-Durchdringung in Nigeria bei über 40% und damit sogar höher als die traditionelle Bankendurchdringung im Land.
  5. LatAm und APAC sind die beiden attraktivsten Regionen für die Expansion globaler Akteure, da sie ein höheres Marktpotenzial und fortschrittlichere, sowie sicherere Krypto-Vorschriften aufweisen. 
  6. Einige Anwendungsfälle in Schwellenländern gehen über die bloße Anlagemöglichkeit hinaus: Sie könnten von Überweisungen bis hin zu kryptogestützten Zahlungen als kostengünstigere Alternative zur traditionellen Finanzinfrastruktur reichen.
  7. Die Zukunft der von dezentralen autonomen Organisationen (DAOs) koordinierten Arbeit wird neue Anwendungsfälle für die Zusammenarbeit erschließen 

Growth prospects for crypto derivatives

  • We expect higher crypto derivative growth, reflecting more advanced financial markets with mature regulatory environments regarding derivatives. The overall crypto derivative-to-spot ratio is expected to get closer to those observed in traditional equity markets.
  • More product innovation within crypto derivatives, favouring futures and options rather than perpetual swaps.
  • The emergence of institutional investors has boosted demand for hedging and risk management
  • Considering the recent market events and volatility, we could expect potentially tighter regulations for derivatives compared to spot.

Perspektive des Endstadiums der Krypto-Exchanges

  • Die Kryptobörsenlandschaft ist konzentriert, wobei auf die fünf größten Kryptobörsen rund 70% des Spot-Handelsvolumens und rund 90% des Derivate-Handelsvolumens im Jahr 2021 entfielen
  • Ähnlich wie sich die traditionelle Finanzmarktlandschaft in der Vergangenheit entwickelt hat, werden Regulierungen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des wettbewerbsfähigen Endstadiums spielen und Monopole verhindern. Wir beobachten eine zunehmend proaktivere Haltung der Regulierungsbehörden, insbesondere nach den jüngsten Marktereignissen 
  • Im Vergleich zu den traditionellen Finanzmärkten gehen wir von einem wettbewerbsfähigen Endstadium aus, in dem die fünf größten Börsen den Markt weiter konsolidieren und einen Anteil von 65-75 % am weltweiten Spothandel haben werden.
  • Ebenso erwarten wir, dass sich die fünf größten Börsen konsolidieren und einen Anteil von 80-90% am Derivatehandel in den Schwellenländern und einen Anteil von 70-80% am Derivatehandel in den Industrieländern erreichen werden, was auf ein strengeres regulatorisches Umfeld und den Wettbewerb durch lokale regulierte Akteure zurückzuführen ist.

Krypto Exchange Handbuch für Wachstum

  • Kurz- bis mittelfristig sollten sich Krypto-Börsen auf die Stärkung des Produktangebots konzentrieren, indem sie sich auf die Bedürfnisse ihrer Kernkunden einstellen und in Schwellenländer expandieren  
  • Mittel- bis langfristig sollten Krypto-Börsen eine Kombination verschiedener Wachstumstaktiken erproben
    • Ausweitung auf angrenzende Bereiche wie NFTs und DeFi
    • Nutzung von Börsentokens zur Förderung von Ökosystemen und Nutzerwachstum
    • Einbeziehung traditioneller Finanzanwendungen, insbesondere in Schwellenländern, in denen die Finanzinfrastruktur relativ unausgereift ist und die kryptogestützte Infrastruktur das Potenzial hat, die traditionelle Finanzierung zu übertreffen.

Telegram: https://t.me/Bitget_DACH
Twitter: https://twitter.com/BitgetDe
Instagram: https://www.instagram.com/bitgetde

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.