Börsentokens führten den Kryptowährungsmarkt mit Gewinnen im Januar

Artikel teilen

Börsentokens wie Binance Coin (BNB) führten den gesamten Kryptowährungsmarkt mit Zuwächsen zu Beginn des Jahres 2020 an. Im Januar stiegen die meisten Tokens von Handelsplattformen zweistellig an.



Börsentokens haben sich im Jahr 2020 bisher als die erfolgreichste Investition für Krypto-Trader erwiesen. Die verschiedenen Tokens der Handelsplattformen sind weiterhin marktführend, da sie von den Händlern als die risikoärmere Option in diesem unruhigen Markt angesehen werden.

Börsentokens lösen Bullenstimmung aus

Laut Angaben von cryptorank.io verzeichneten die meisten Börsentokens im vergangenen Monat zweistellige Zuwächse. Der Aufwärtstrend begann Anfang Januar und hat sich stetig fortgesetzt. Es sieht immer mehr danach aus als wird sich der Schwung im Februar nicht nachlassen.



BitMax Token (BTMX) führte die Handelsplattformen mit einem Gewinn von +34,8% für den Monat Januar an. Binance Coin (BNB) war mit einem Anstieg von +31,39% die zweitstärkste Kryptowährung. Andere Börsentokens, die zweistellige Gewinne verzeichneten, sind Gatechain Token (GT) mit +25,73%, Kucoin Shares (KCS) mit +25,32%, Huobi Token (HT) mit +24,73% und OKEx (OKB) mit +21,37%.

Nun, da wir nun uns in den ersten Februartagen befinden, ist der Schwung nicht stehen geblieben. So legte BTMX seit dem Beginn des Monats +20,8% zu. BNB im selben Zeitraum um +0,6% gestiegen. Wir werden wahrscheinlich mehr Händler sehen, die Börsentokens kaufen, sofern diese ihren Wert in diesem volatilen Markt weiter unter Beweis stellen.

Kryptowährungsbörsen dominieren weiterhin den Markt

Der wachsende Wert der Tokens, welche den Handel auf zentralisierten Handelsplattformen erleichter, weist auf den tiefgreifenden Einfluss hin, den Kryptobörsen auf den gesamten Markt ausüben. So berichtete BeInCrypto letzten Monat, dass Coinbase einen satten Betrag von 966.230 BTC (etwa 6,3 Milliarden Euro) in seinen Cold Wallets hatte. Dadurch dominieren zentralisierte Börsen nicht nur die Handelswelt, sondern werden zunehmend auch zum Gatekeeper eines großen Teils der Krypto-Assets.

Da 2018 und 2019 relativ bärig waren, weisen die Börsentokens nun im Verhältnis zu ihrem täglichen Handelsvolumen eine geringe Marktkapitalisierung auf. Die Händler beobachten auch immer mehr die Kursbewegungen von Börsentokens, um die allgemeine Marktstimmung zu beurteilen. Steigt das Handelsvolumen, steigt tendenziell auch der Preis der Börsentokens, aufgrund der höheren Aktivität auf ihren Plattformen.

Binance Coin (BNB) führt weiterhin alle Börsentokens bei der Marktkapitalisierung an, ist aber immer noch weit von seinem Allzeithoch entfernt.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Nachdem er sein Studium der internationalen Betriebswirtschaft an der Frankfurt School of Finance and Management abgeschlossen hatte, arbeitete Christian zunächst in der Immobilienentwicklung. Nachdem er Bitcoin und die Kryptowirtschaft für sich entdeckte, änderte er sein Fachgebiet, um digitale Zusammenhänge zu analysieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR