Cardano Kurs steigt 25 % – folgt jetzt ein bullischer Ausbruch?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der Cardano Kurs konnte das Kursziel des Fibonacci Widerstands bei 2,27 USD erreichen, stieß dabei aber auf starke Ablehnung.

  • Dabei blieb der wichtige Golden Ratio Widerstand bei rund 2,6 USD bisher unberührt, welchen es dringend zu erreichen gilt, sofern sich Cardano Chancen auf einen bullischen Trendwechsel verschaffen möchte.

  • Bleibt der ADA Preis über dem Fibonacci Niveau bei 1,91 USD respektive der Golden Ratio bei 1,76 USD, hat der ADA Kurs noch die Chance, einen Bruch des Widerstands bei 2,27 USD anzuvisieren.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Cardano Kurs konnte in den letzten Tagen rund 25% in die Höhe schießen. Wird der ADA Kurs jetzt bullisch ausbrechen?

Cardano Kurs fand an Fibonacci Niveau bei 1,9 USD Unterstützung

Cardano Preis Chart von Tradingview

Vor elf Tagen schrieben wir in Cardano Kurs könnte schon bald heftig steigen:

[Der] Cardano Kurs könnte jetzt stark nach oben abprallen. […] [Aktuell] findet er aktuell am 0,382 Fib Niveau bei rund 1,9 USD starke Unterstützung. Bricht er diese, findet er bei knapp 1,75 USD starke Unterstützung. Sollte der Cardano Kurs aber erfolgreich an der aktuellen Unterstützung halten, so könnte er schon bald auf 2,27 USD steigen, wo er auf den nächsten signifikanten Widerstand stößt.

Cardano Kurs könnte schon bald heftig steigen, 31.10.2021

Tatsächlich konnte sich der Cardano Preis an dieser Unterstützung halten und stieg seither in wenigen Tagen rund 25%. Insgesamt stieg der ADA Kurs seit seinem letzten Tief Mitte Oktober rund 32%. Jedoch wurde der Cardano Kurs anschließend am Kursziel des Fibonacci Widerstands bei 2,27 USD abgewiesen. Durch diese starke Abweisung kehrte der Cardano Preis fast vollständig zur Fib Unterstützung bei 1,91 USD zurück. Nun zeigt sich das Histogramm des MACDs eher bärisch und aktuell kämpft Cardano mit dem 50-Tage-EMA Widerstand.

Der MACD zeigt sich im Wochenkurs unbeeindruckt – und signalisiert eine bärische Woche

Cardano Preis Chart von Tradingview

Dabei blieb der wichtige Golden Ratio Widerstand bei rund 2,6 USD bisher unberührt, welchen es dringend zu erreichen gilt, sofern sich Cardano Chancen auf einen bullischen Trendwechsel verschaffen möchte. Denn ohne einen Bruch der Golden Ratio bei 2,6 USD, bleibt der ADA Kurs Trend vorerst bärisch – zumindest kurz-bis mittelfristig.

Auch für das Histogramm des MACDs war diese Woche eine bärische Woche, obwohl Cardano kräftig anstieg. Bleibt der ADA Preis jedoch über dem Fibonacci Niveau bei 1,91 USD respektive der Golden Ratio bei 1,76 USD, hat der ADA Kurs noch die Chance, einen Bruch des Widerstands bei 2,27 USD anzuvisieren. Die nächsten Widerstände fände Cardano dann bei 2,6 USD und am Allzeithoch bei rund 3,1 USD.

Langfristige Unterstützung für den Cardano Kurs

Cardano Preis Chart von Tradingview

Die wohl massivste und wichtigste Unterstützung, um seinen langfristigen Aufwärtstrend beizubehalten, findet Cardano an der Golden Ratio bei rund 1,15 USD. Wenn der Cardano Preis dieses Niveau unterschreitet, könnte der langfristige Bullentrend in Gefahr werden – und Cardano könnte sich in einen Bärentrend begeben. Bisher ist der November aber alles andere als bärisch für den Cardano Kurs. Das erste Mal in den letzten drei Monaten hat Cardano wieder die Chance, die Korrekturbewegung zu beenden und sich auf den Weg zu machen, neue Höchststände zu erklimmen.

Im 4H-Chart könnte es zu einem Golden Crossover kommen

Cardano Preis Chart von Tradingview

Im 4H Kurs zeigt sich zwar der MACD eindeutig bärisch, jedoch stehen die EMAs kurz vor einem Golden Crossover. Sollte es dazu kommen, wäre der Trend kurz-bis mittelfristig bullisch bestätigt. Dies wäre definitiv eine gute Voraussetzung für den ADA Kurs, den wichtigen Widerstand bei 2,6 USD brechen zu können, um wieder in einen Aufwärtstrend zu wechseln.

Bilderbuch Ablehnung an Fibonacci Level gibt beim BTC-Pair den Ton an

Cardano-BTC Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC erfolgte schon vor vielen Wochen eine bilderbuchartige Ablehnung am Golden Ratio Widerstand bei 0,000056 BTC. Seither befindet sich der ADA/BTC Kurs in einer Abwärtsbewegung. Auf Unterstützung stößt er momentan am 50-Wochen-EMA bei 0,0000324 BTC und später an der Golden Ratio bei 0,000026 BTC. Hier tickt das Histogramm des MACDs zumindest diese Woche höher, was Mut zur Hoffnung gibt, dass der ADA/BTC Kurs an besagten Unterstützungen abprallen könnte. Dabei stößt er dann bei rund 0,00004 BTC auf Widerstand.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen