Mehr anzeigen

Chainalysis entlässt 15 % der Mitarbeiter inmitten der Verlagerung von Krypto-Jobs auf AI

2 min
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Chainalysis Inc. reduziert die Belegschaft um 15 % aufgrund der sich verändernden Bedingungen auf dem Kryptomarkt und lässt rund 765 Mitarbeiter zurück.
  • Die Arbeitsplatzverluste im Kryptosektor folgen einem breiteren Trend, wobei die Zahl der AI-Arbeitsplätze inzwischen viermal so hoch ist wie die der Krypto-Arbeitsplätze.
  • Trotz der Volatilität bleibt Chainalysis optimistisch und wird von Singapurs Staatsfonds GIC unterstützt.
  • promo

Das Blockchain-Datenunternehmen Chainalysis Inc. reduzierte seine Belegschaft um 15 %. Ein Schritt, der durch die sich verändernden Bedingungen auf dem Kryptomarkt ausgelöst wurde. Dies ist die zweite Entlassungswelle in diesem Jahr, nach einer früheren Reduzierung, die weniger als 5 % der Belegschaft des Unternehmens betraf.

Mit der jüngsten Kürzung hat das Unternehmen noch etwa 765 Mitarbeiter. “Aufgrund der Marktbedingungen halten wir es für notwendig, unsere Ausgaben zu diesem Zeitpunkt zu reduzieren”, sagte ein Sprecher und betonte das Engagement von Chainalysis, effizient zu wachsen.

Chainalysis bekommt den Krypto-Bärenmarkt zu spüren

Trotz der Entlassungen bleibt das Unternehmen zuversichtlich, was seine langfristigen Aussichten betrifft. Die Sprecherin fügte hinzu, dass sie weiterhin gut aufgestellt sind, um langfristig erfolgreich zu sein.

Dies unterstreicht die Mission von Chainalysis, das Vertrauen in die Blockchain-Technologie bei Regierungsbehörden, Finanzinstituten und Kryptowährungsunternehmen aufzubauen. Diese Entlassungen sind Teil eines breiteren Trends in der Krypto-Branche, die allein im Jahr 2023 Tausende von Arbeitsplätzen verloren hat.

Der Abschwung in der Kryptoindustrie spiegelt sich in einer Verschiebung auf dem Tech-Stellenmarkt wider. Die Daten von Google Trends zeigen, dass das Interesse an AI-Jobs größer ist als an Krypto-Jobs.

AI-Jobs vs. Krypto-Jobs Interesse.
AI-Jobs vs. Krypto-Jobs Interesse. Quelle: CoinGecko

Das Suchvolumen für “KI-Jobs” ist in der Spitze viermal so hoch wie das Volumen von “Krypto-Jobs” in der Spitze. Diese Verschiebung ist auf Fortschritte in der AI-Technologie zurückzuführen, wie die Einführung von ChatGPT von OpenAI und erhebliche Investitionen von Tech-Giganten wie Google und Microsoft.

Eine seismische Verschiebung von Krypto zu AI

Im Gegensatz dazu ist das Interesse an Krypto-Jobs stark zurückgegangen. Und das trotz des viel beachteten Einstiegs von Unternehmen wie Venmo, MasterCard und PayPal in den Kryptobereich.

Dieser Abschwung fiel mit turbulenten Ereignissen auf dem Kryptomarkt zusammen. Dazu gehören der Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX und die anschließenden Entlassungen bei führenden Krypto-Unternehmen wie Crypto.com, Binance und Coinbase.

Trotz der Volatilität im Krypto-Sektor bleibt Chainalysis, das durch seine Zusammenarbeit mit den USA und anderen Regierungen bei kryptobezogenen Untersuchungen bekannt geworden ist, optimistisch. Das Unternehmen wird von Singapurs Staatsfonds GIC unterstützt, was seine Position auf dem Markt weiter stärkt.

Während die Kryptoindustrie mit Unsicherheit zu kämpfen hat, bietet der AI-Sektor eine überzeugende Alternative. Mit der Integration von AI in verschiedene Sektoren steigt die Nachfrage nach AI-Experten in allen Branchen. Infolgedessen orientieren sich die Arbeitssuchenden in Richtung AI, was die Mainstream-Integration dieser Technologie unterstreicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entlassungen bei Chainalysis die allgemeinen Veränderungen auf dem Stellenmarkt im Technologiebereich widerspiegeln. Trotz dieser Herausforderungen bleibt das Unternehmen seiner Mission treu, Vertrauen in Blockchains zu schaffen, auch wenn die Verlockung von KI-Jobs weiter zunimmt.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC_Profilbild.png
Konstantin Kaiser
Konstantin Kaiser bringt fundierte Kenntnisse aus Data Science und Wirtschaftswissenschaften mit. Bereits 2013 stieß er auf Bitcoin und war sofort fasziniert von den Möglichkeiten, die diese disruptive Technologie bietet. Seine Leidenschaft für das Thema zeigt sich auch darin, dass er als Dozent des DeFi Labs der kryptofreundlichen University of Nicosia tätig war. Durch seine langjährige Expertise im Bereich des quantitativen Tradings ist er seit 2020 bei BeInCrypto als Technischer Analyst...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert