Bitcoin btc
$ usd

DAX Kurs Prognose: Korrigiert der DAX jetzt?

3 min
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der DAX Kurs stößt am Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 auf bärische Ablehnung.
  • Kurzfristig scheint der DAX Kurs am 50-4H-EMA bei rund 14.300 Unterstützung zu finden.
  • Wird der DAX Kurs auf das 2007-Hoch zurückkehren?
  • promo

Der DAX Kurs könnte jetzt eine Korrekturwelle einleiten, denn er wurde am Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 bärisch abgelehnt.

DAX Kurs Prognose: Bleibt die Rezession aus?

In der letzten DAX Kurs Prognose schrieben wir: “Mit dem immensen Kursanstieg befindet sich der DAX aktuell an entscheidendem Fib Widerstand. Denn bei rund 14.600 liegt das Golden Ratio Niveau, dessen Bruch die Korrekturbewegung beenden würde. Dann könnte der DAX das ATH bei rund 16.290 anvisieren.

Dennoch könnte der DAX Kurs am Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 auf bärische Ablehnung stoßen. Dann findet der DAX bei rund 13.529 und 12.850 die nächsten signifikanten Fib Unterstützungen. Sofern der DAX Kurs spätestens bei rund 13.529 und 12.850 bullisch abprallt, bleibt die Aufwärtsbewegung intakt und der DAX könnte erneut den Versuch unternehmen, den Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 zu brechen.”

Der DAX Kurs stößt am Golden Ratio Widerstand auf bärische Ablehnung

DAX Preis Chart von Tradingview

Der DAX Kurs scheint am Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 auf bärische Ablehnung zu stoßen. Damit könnte der DAX jetzt auf rund 13.545 oder gar 12.900 korrigieren, denn dort liegen die nächsten signifikanten Fib Unterstützungen.

Zudem befindet sich bei rund 13.393 der 50-Monate-EMA, welcher als zusätzliche Unterstützung fungiert. Eine Korrektur zu dieser Preisregion impliziert ein Abwärtspotenzial von rund 6 %.

Trotz dieser bärischen Aussichten gibt es im Monatschart auch bullische Hinweise. So tickt das Histogramm des MACDs den dritten Monat in Folge bullisch höher. Damit gibt das Histogramm des MACDs ein Zeichen für eine mögliche Trendwende.

Doch die MACD Linien sind noch immer bärisch überkreuzt und der RSI zeigt sich neutral.

Das Histogramm des MACDs beginnt im Wochenchart bärisch tiefer zu ticken

DAX Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart sieht es in dieser Woche stark nach dem Beginn einer Korrekturbewegung aus. So sind zwar sowohl die MACD Linien als auch die EMAs noch immer bullisch überkreuzt, jedoch beginnt das Histogramm des MACDs in dieser Woche bärisch tiefer zu ticken.

Der DAX Kurs könnte jetzt zur 0,382 Fib Unterstützung bei rund 13.545 korrigieren, wo der 200-Wochen-EMA als zusätzliche Unterstützung fungiert.

Im Tageschart etablierte sich ein Golden Crossover

DAX Preis Chart von Tradingview

Im Tageschart etablierte sich ein Golden Crossover, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bullisch bestätigt ist. Jedoch tickt das Histogramm des MACDs seit einigen Tagen bärisch tiefer und auch die MACD Linien sind bärisch überkreuzt.

Der RSI verlässt währenddessen überkaufte Regionen und zeichnet dabei eine bärische Divergenz ab. Kurzfristig sieht es also nach einer Korrekturbewegung aus. Doch mittelfristig könnte es bullisch für den DAX Kurs weitergehen, sofern der DAX Kurs an einer der beiden Fibonacci Unterstützungen abprallt.

Im 4H-Chart etablierte sich ebenfalls ein Golden Crossover

DAX Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart etablierte sich ebenfalls ein Golden Crossover, womit der Trend kurzfristig bullisch bestätigt ist. Zudem stehen die MACD Linien kurz vor einer bullischen Überkreuzung, während das Histogramm des MACDs bereits bullisch höher tickt.

Kurzfristig scheint der DAX Kurs am 50-4H-EMA bei rund 14.300 Unterstützung zu finden. Wenn der DAX Kurs jetzt den Golden Ratio Widerstand bei rund 14.440 bricht, könnte der DAX erneut den Versuch unternehmen, den Golden Ratio Widerstand bei rund 14.600 zu brechen.

Wenn der Renko-Chart eine weitere rote Box formt, sieht es bärisch für den DAX aus

DAX Preis Chart von Tradingview

Im Renko-4H-Chart zeigt sich der DAX Kurs bärisch, denn das Histogramm des MACDs tickt bärisch tierfer und die MACD Linien sind kurz davor, sich bärisch zu überkreuzen.

Sollte der Renko-Chart eine weitere rote Box formen, wäre dies ein starkes Indiz für eine Korrekturbewegung in Richtung der Fib Unterstützungen. Bricht der DAX nun aber den Golden Ratio Widerstand, invalidiert dies das bärische Szenario einer starken Korrektur.

Dann könnte der DAX das ATH bei rund 16.290 anvisieren. Zudem stehen die EMAs im Renko-4H-Chart kurz vor einem Golden Crossover, womit der Trend kurzfristig bullisch bestätigt wäre.

Wird der DAX Kurs auf das 2007-Hoch zurückkehren?

DAX Preis Chart von Tradingview

Im Jahreschart weist der RSI eine massive bärische Divergenz auf. Das letzte Mal, als dies geschehen ist, fiel der DAX binnen eines Jahrs um rund 55,5 %.

Sollte der DAX Kurs dieses Mal erneut rund 50 % fallen, befände sich der DAX Kurs wieder am 2007-Hoch. Denn zwischen 6.958 und 8.152 findet der DAX die nächste signifikante Unterstützung. Dort prallte der DAX bereits im Covid-Crash 2020 ab.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

BIC_Profilbild.png
Konstantin Kaiser
Konstantin Kaiser bringt fundierte Kenntnisse aus Data Science und Wirtschaftswissenschaften mit. Bereits 2013 stieß er auf Bitcoin und war sofort fasziniert von den...
READ FULL BIO
Gesponsert
Gesponsert