Mehr anzeigen

Der neue Ledger Stax vom Apple-Designer

2 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Tony Fadell arbeitete an der Entwicklung der Hardware-Wallet "Ledger Stax".
  • Der Name fußt auf der Möglichkeit, mehrere Ledger Stax´s magnetisch übereinander "stapeln" zu können.
  • Dank Features wie Bluetooth-Unterstützung oder kabellosem Laden entwickelt sich das neue Wallet in Richtung Smart Device.
  • promo

Gemeinsam mit dem großen Krypto-Wallet-Unternehmen Ledger hat der iPod- und iPhone-Designer Tony Fadell den neuen Ledger Stax entwickelt.

Als Steve Jobs 2001 Tony Fadell mit der Herstellung des iPods anheuerte, wankte die Musikindustrie genauso wie das Unternehmen Apple. Durch den revoultionären MP3-Player bot Apple den Kunden die berühmten “1000 Songs in deiner Hosentasche”. Damit belebte Apple seine Schlagkraft wieder und schuf ein Statussymbol, das auch das Musikgeschäft ankurbelte.

Nachdem Tony Fadell 18 iPod-Generationen und die ersten drei Iterationen des iPhones beaufsichtigt hatte, verließ er Apple 2010. Nun erkannte Fadell den Kryptomarkt als wichtigen Trend und setzte seine Fähigkeiten ein, um an der Entwicklung der Hardware-Wallet “Ledger Stax” teilzuhaben.

Die Werte des neuen Ledger Stax

“Bevor ich zu Apple kam, wusste ich viel über Produktdesign. Aber ich verstand nicht viel vom Design von Kundenerlebnissen. Und das ist die Stärke von Apple”, resümiert der heute 53 Jährige Fadell über seine Erfahrungen beim heute wertvollsten Unternehmen der Welt.

Nun setzte der Vater des iPod sein Wissen und seine Erfahrung für eine Cold Wallet im Kreditkartenformat mit gebogenem Touch-Display ein. Das E-Ink-Display personalisiert das Designerstück durch die Anzeige des Inhaber-Namens und weitere Wallet-Informationen. Laut Ledger soll das neueste Wallet-Produkt die Interaktion und das Signieren von Transaktionen mit einem Touchscreen und einem größeren Display erleichtern.

Ledgers neue Wallet "Stax"
www.ledger.com

Ledger zielt auf den Massenmarkt

“Wenn Sie kein emotional ansprechendes Design für ein Gerät haben, wird sich niemand darum kümmern”, meint Tony Fadell.

Und mit diesem Grundsatz widmete er sich der Entwicklung der neuen Hardware Wallet. Durch das ansprechende Design, die einfache Menüführung und verbesserte Nutzbarkeit nimmt Ledger den Mainstream ins Visier. Die neuen Stax Wallets sollen das revolutionäre Statussymbol der Generation Krypto werden, wie einst der iPod.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich das Hardware-Wallet-Hersteller etwas Besoderes überlegt. Diese Besonderheit spiegelt sich in der Bezeichnung “Stax” wider. Der Name fußt auf der Möglichkeit, mehrere Ledger Stax´s magnetisch übereinander “stapeln” zu können. Dadurch können Kunden die Aufbewahrung mehrere Devices übersichtlich organisieren. Denn der schmale Rücken der Hardware Wallet bildet ab, wem das Device gehört und wahlweise auch, was sich auf dem jeweiligen Gerät befindet.

The new LEDGER STAX
www.ledger.com

Dank Features wie Bluetooth-Unterstützung oder kabellosem Laden entwickelt sich der neue Ledger in Richtung Smart Device. Doch eine gewisse Note “Apple” schwingt nicht nur mit Blick auf die Funktionen und Design-Extras mit. Auch der Preis setzt sich von den Konkurrenzprodukten ab. Für 279 € können Ledger-Kunden ihre Kryptos und NFTs in der Designer-Wallet verwahren. Laut offizieller Website beginnt die Auslieferung der ab sofort vorbestellbaren Geräte Ende März 2023.

Wenn du Fragen zum Thema Kryptoverwahrung hast oder einfach mit Gleichgesinnten über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen sprechen möchtest, dann tritt gerne hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BICLogo.jpg
BeInCrypto Team
Hier liest du die gebündelte Meinung aller BeInCrypto Teammitglieder als auch Artikel von unseren Partnern und neues zu Kollaborationen. Unser Editorial-Team besteht aus: - Teamleiter Julian Nicacio - Chefredakteur Toni Lukic - Journalist Maximilian Mußner - Journalist Leonard Schellberg
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert