Dogecoin Kurs Prognose: DOGE prallt bullisch an Unterstützung ab

23. Januar 2023, 09:00 GMT+0100
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
23. Januar 2023, 09:00 GMT+0100
IN KÜRZE
  • Der DOGE Preis konnte bereits über 41 % steigen.
  • Im 4H-Chart formte sich bereits ein Golden Crossover, womit der Trend kurzfristig bullisch bestätigt ist.
  • Dogecoin könnte jetzt zum 50-Wochen-EMA am 0,382 Fib Widerstand bei rund 0,1 USD steigen.
  • promo

Der Dogecoin Kurs konnte an historischer Unterstützung abprallen, um die Aufwärtsbewegung fortzusetzen.

Dogecoin Kurs Prognose: DOGE auf dem Weg zum Jahrestief

In der letzten DOGE Kurs Prognose, welche bereits vier Wochen zurückliegt, schrieben wir: “Im Tageschart etablierte sich nun wieder ein Death Cross, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bärisch bestätigt ist. Darüber hinaus wurde DOGE am 0,382 Fib Widerstand bei rund 0,1034 USD bärisch abgewiesen.

Damit stößt DOGE jetzt zwischen rund 0,07 USD und 0,075 USD auf signifikante Unterstützung. Sollte DOGE diese Unterstützung bärisch brechen, wartet zwischen rund 0,049 USD und 0,061 USD die nächste signifikante Unterstützung.

Das Histogramm des MACDs tickt dabei aber seit einigen Tagen bullisch höher und auch die MACD Linien sind im Tageschart kurz davor sich bullisch zu überkreuzen. Der RSI zeigt sich währenddessen neutral und grenzt an überverkauften Regionen.”

Der Dogecoin Kurs prallt an Unterstützung ab

Dogecoin Preis Chart von Tradingview
DOGE Preis Chart von Tradingview

Dogecoin konnte an der horizontalen Unterstützung zwischen rund 0,0705 USD und rund 0,075 USD abprallen. Darüber hinaus tickt das Histogramm des MACDs seit einigen Monaten im Monatschart bullisch höher. Die MACD Linien sind dabei aber noch bärisch überkreuzt und der RSI zeigt sich neutral.

Dennoch ist Dogecoin nicht auf das Jahrestief zurückgefallen, sondern prallte bereits eine Etage früher ab. Damit könnte Dogecoin jetzt die nächsten signifikanten Fib Widerstände anvisieren.

Im Wochenchart zeigt sich der MACD eindeutig bullisch

Dogecoin Preis Chart von Tradingview
DOGE Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart tickt das Histogramm des MACDs die dritte Woche in Folge bullisch höher. Darüber hinaus sind auch die MACD Linien im Wochenchart bullisch überkreuzt, während sich der RSI neutral zeigt.

Dogecoin könnte jetzt zum 50-Wochen-EMA am 0,382 Fib Widerstand bei rund 0,1 USD steigen. Bricht Dogecoin diesen Widerstand, wartet bei rund 0,125 USD der nächste signifikante Fibonacci Widerstand auf DOGE.

Der DOGE Kurs konnte bereits über 41 % steigen

Dogecoin Preis Chart von Tradingview
DOGE Preis Chart von Tradingview

Rund 42 % stieg der DOGE Kurs, seit DOGE die Unterstützung zwischen rund 0,0705 USD und rund 0,075 USD erreichte. Damit könnten die EMAs bald ein Golden Crossover etablieren, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bullisch bestätigt wäre.

Ansonsten tickt das Histogramm des MACDs im Tageschart bullisch höher und auch die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI erreicht dabei allmählich überkaufte Regionen, gibt dabei aber keine bärischen Signale.

Im 4H-Chart formte sich bereits ein Golden Crossover

Dogecoin Preis Chart von Tradingview
DOGE Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart formte sich bereits ein Golden Crossover, womit der Trend kurzfristig bullisch bestätigt ist. Zudem tickt auch hier das Histogramm des MACDs bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI erreicht dabei auch hier allmählich überkaufte Regionen, gibt dabei aber keine bärischen Signale.

Sollte DOGE jetzt korrigieren, warte spätestens bei rund 0,082 USD und rund 0,076 USD die nächsten signifikanten Fib Unterstützungen.

Gegen BTC befindet sich der Dogecoin Kurs an der 50-Wochen-EMA Unterstützung

Dogecoin Preis Chart von Tradingview
DOGE Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC hat DOGE die Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,0000043 BTC bärisch gebrochen. Damit befindet sich DOGE jetzt am 50-Wochen-EMA bei rund 0,00000396 BTC. Bricht auch diese Unterstützung, wartet erst wieder zwischen 0,00000183 BTC und 0,000003 BTC signifikante Unterstützung auf den DOGE Kurs.

Abgesehen davon tickt das Histogramm des MACDs im Wochenchart immer noch bärisch tiefer und auch die MACD Linien sind bärisch überkreuzt.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.