Mehr anzeigen

Dogecoin fällt weiter: Wie Anleger auf den DOGE-Preisrutsch reagieren sollten

2 min
Von Valdrin Tahiri
Übersetzt Julian Brandalise
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Kurs von Dogecoin (DOGE) bewegt sich in einem langfristigen Korrekturmuster und einem kurzfristigen rückläufigen Muster.
  • Die Aussichten auf dem Tages-Chart sind gemischt, während der kurzfristige Ausblick einen Rückgang erwarten lässt.
  • Trotz der rückläufigen Prognose für den DOGE-Kurs kann ein Ausbruch aus dem Dreieck zu einem Aufschwung führen.
  • promo

Der Kurs von Dogecoin (DOGE) ist seit seinem Höchststand im Jahr 2023 von 0,107 US-Dollar am 11. Dezember gefallen.

DOGE steht kurz davor, ein kurzfristiges Muster abzuschließen. Es steht zur Frage, ob der Kurs daraus ausbrechen oder eine Wende einleiten wird.

Dogecoin befindet sich in einer Konsolidierungsphase

Eine technische Analyse des Tagescharts zeigt, dass DOGE seit Juni 2023 innerhalb eines aufsteigenden Kanals gehandelt wird, mit einem Höchststand von 0,107 US-Dollar im Dezember 2023.

Seitdem ist der Kurs von Dogecoin gesunken. Nachdem er zunächst von der oberen Trendlinie des Kanals abgeprallt ist, fiel er im Januar 2024 zurück und bestätigte diese Linie zweimal als Widerstand (markiert mit roten Symbolen). Aktuell wird DOGE nahe der Mittellinie des Kanals gehandelt.

Dogecoin (DOGE) Kursbewegung
DOGE/USDT-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der Relative Strength Index (RSI) auf dem Tageschart bietet ein gemischtes Bild. Trader verwenden den RSI, um festzustellen, ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist und ob sie kaufen oder verkaufen sollten.

Ein RSI über 50 mit einem Aufwärtstrend deutet darauf hin, dass Käufer dominieren, während ein Wert unter 50 das Gegenteil signalisiert. Der Indikator steigt zwar, wird aber unter 50 gehandelt (markiert mit einem roten Kreis), was auf einen unentschlossenen Trend hinweist.

Hier erfährst du mehr: Wie und wo kann ich Dogecoin kaufen?

Prognose für den DOGE-Kurs: Steht ein Einbruch bevor?

Die technische Analyse auf dem Sechs-Stunden-Chart deutet aufgrund der Preisentwicklung von Dogecoin seit Dezember 2023 auf einen bärischen Ausblick hin. Die Bewegung ähnelt einem absteigenden Dreieck, was als bärishes Muster angesehen wird.

Trotz des Rückgangs gab es einen signifikanten Zuwachs an Dogecoin-Wallets. In den letzten zwei Wochen kamen 413.800 neue Wallets zum Dogecoin-Netzwerk hinzu.

Hier erfährst du mehr: Dogecoin anonym kaufen

DOGE steht kurz vor dem Abschluss des Musters, was bald eine entscheidende Bewegung erwarten lässt.

Der RSI auf dem Sechs-Stunden-Chart bestätigt keine klare Trendrichtung, da er genau bei 50 liegt. Sollte DOGE aus dem Dreieck ausbrechen, könnte dies zu einem Rückgang um 27 Prozent auf den nächsten Unterstützungsbereich bei 0,058 US-Dollar führen.

Dogecoin (DOGE) Kurs Prognose
DOGE/USDT Sechs-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Trotz einer bärischen Prognose könnte ein Durchbruch durch die Widerstandslinie eine Aufwärtsbewegung von 12 Prozent bis zum nächsten Widerstand bei 0,088 US-Dollar auslösen.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Februar 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

juli.jpg
Julian Brandalise
Julian Brandalise absolvierte 2009 sein Bachelorstudium in Betriebswirtschaftslehre an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Sein ausgeprägtes Interesse an Blockchain und Kryptowährungen führte ihn ab 2014 zu Blockchain-Programmierkursen bei Udacity, mit einem Schwerpunkt auf Solidity. Von 2020 bis 2022 war er als Social Media Manager für den deutschen Bereich bei BeInCrypto tätig und beteiligte sich auch an verschiedenen NFT- und DAO-Projekten. Aktuell leitet er das deutschsprachige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert