Mehr anzeigen

Ethereum Analyse: Wale bleiben trotz möglicher Trendwende ruhig

2 min
Von Varuni Trivedi
Übersetzt Varuni Trivedi
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Der Ethereum Kurs startete zusammen mit dem Bitcoin Kurs mit einem Tagesplus in die neue Woche.
  • Gleichzeitig stieg die Zahl der Ethereum-Adressen, die ein Plus verzeichnen, auf ein neues Monatshoch.
  • Aufgrund des Kursanstiegs am Wochenende erreichte die Zahl der liquidierten Short-Positionen ebenfalls ein neues Monatshoch.
  • promo

Der Ethereum Kurs schaffte es, mit einem Tagesplus von 2 % in die Woche zu starten. Doch wird sich Ethereum auch über der entscheidenden 1.300 US-Dollar-Marke halten können und somit eine Trendumkehr einleiten?

Am letzten Wochenende konnte der Krypto-Markt wieder einen Teil der vorangegangenen Kursverluste wettmachen. Der Bitcoin Kurs kämpfte zuerst um die 19.000 US-Dollar-Marke, haltet sich aber seitdem erfolgreich über dieser. Ethereum folgte dem BTC Kurs und schaffte es zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels, über die 1.315 US-Dollar-Marke anzusteigen.

Ethereum Kurs stabilisiert sich

Wie auf dem Tageschart unten zu sehen ist, befindet sich der Ethereum Kurs sei den letzten drei Tagen in einer Aufwärtsbewegung und aktuell und kurzem über dem Widerstand bei 1.315 US-Dollar. Außerdem gab es auf dem Tageschart-RSI eine bullische Überkreuzung der Signallinien, weshalb sich das derzeitige Momentum weiter fortsetzen könnte.

Ethereum Kurs ETH/USDT Tageschart Tradingview
ETH/USDT Tageschart Ein Bild von: Trading View 

Des Weiteren zeigt der jüngste Anstieg des RSI einen kontinuierlich steigenden Druck seitens der Käufer gegenüber den Verkäufern. Zusammen mit dem steigenden Kaufdruck und dem Kursanstieg der letzten Tage wurde zudem ein signifikanter Anteil von Short-Positionen (gehebelten Verkaufspositionen) liquidiert.

So erreichte der Wert der liquidierten Short-Positionen mit 2.883.883 US-Dollar laut Glassnode ein neues Monatshoch. Auch die Zahl des durchschnittlich liquidierten Volumens der Short-Positionen stieg mit 239.642,08 US-Dollar auf ein neues Monatshoch.

Ethereum durchschnittliches Volumen liquidierter Short-Positionen August bis Oktober 2022
 ETH durchschnittliches Volumen liquidierter Short-Positionen Ein Bild von: Glassnode Alerts 

Darüber hinaus erreichte die Zahl der Ethereum-Adressen, die ein Plus verzeichnen, mit 45.770.599 ebenfalls, ein neues Monatshoch. Doch wie reagieren die ETH-Wale (Besitzer großer Menge an ETH) auf die aktuell scheinbar hoffnungsvolle Situation?

ETH-Wale bleiben vorsichtig

Auch wenn die Situation und die Stimmung auf dem Terminkontraktmarkt durchaus bullisch aussieht, bleiben die großen Ethereum-Wale nach wie vor vorsichtig. So stieg die Zahl der ETH-Adressen, welche mindestens 10.000 ETH halten, vor kurzem auf ein neues Monatstief (1.162) – trotz den Kursgewinnen und den Liquidierungen des letzten Wochenendes.

Ethereum Adressen mit mindestens 10.000 ETH Chart August bis Oktober 2022
Ein Bild von: Glassnode Alerts 

Weiter zeigt ein Blick auf die Verteilung des ETH-Angebots, dass die Zahl der Adressen mit hohen Beständen trotz des jüngsten Kursanstiegs nach wie vor gering ist. Die Wale reagierten also bis jetzt nicht auf den aktuellen Kursverlauf.

ETH Verteilung Chart
Ein Bild von: Sanbase 

Darüber hinaus sind die Ethereum-Staking-Gewinne deutlich geringer ausgefallen als erwartet. Gründe dafür sind der recht niedrige Maximum Extractable Value (der maximale Wert, den Staker für einen Block erhalten) sowie die Kursrückgänge im Bärenmarkt. Wie Daten der Krypto-Analyse Firma Messari zeigen, sind reale Renditen zwischen 0 und 6 % wesentlich realistischer, da die Ethereum-Inflation nach dem Merge von 4 auf nahezu 0 % gefallen ist.

ETHV staking returns price
Ein Bild von: Messari 

Der In/Out of the Money Indikator von IntoTheBlock zeigt, wie entscheidend die 1.315-US-Dollar-Marke für den weiteren Kursverlauf ist. Knapp 2,28 Millionen ETH-Adressen haben 10,47 Millionen Ethereum zu diesem Preis (1.317 US-Dollar) gekauft. Sollte der Ethereum Kurs unter diese Marke fallen, entscheiden sich diese Marktteilnehmer möglicherweise dazu, ihre ETH zu verkaufen. Das wiederum begünstigt womöglich eine weitere Abverkaufswelle.

In/Out of the Money Indikator Chart Ethereum
Ein Bild von: Into The Block

Auch wenn der kurzfristige Kursanstieg und die Short-Liquidierungen ein durchaus bullisches Bild in Bezug auf den Terminkontraktmarkt zeichnen, scheint die allgemeine Stimmung auf dem Markt wohl immer noch bärisch zu sein. Im Falle einer Trendumkehr findet der Ethereum Kurs bei 1.350 US-Dollar den nächsten entscheidenden Widerstand.

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust-Projekts dient dieser Preisanalyse-Artikel nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Finanz- oder Anlageberatung angesehen werden. BeInCrypto verpflichtet sich zu einer genauen, unvoreingenommenen Berichterstattung, aber die Marktbedingungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Führen Sie immer Ihre eigenen Nachforschungen durch und konsultieren Sie einen Fachmann, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Außerdem bietet die vergangene Performance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Gesponsert
Gesponsert