European Tech School kündigt Partnerschaft mit Nomadic Labs an

Artikel teilen

Die European Tech School kündigt eine Partnerschaft mit Nomadic Labs an. Das Ziel ist es, Menschen im Bereich Blockchain auszubilden und so für bessere Karrierechancen zu sorgen. Beide Unternehmen schließen sich zusammen, um jedes Jahr über 300 Fachleute auszubilden. So sollder derzeitigen Mangel an Blockchain-Fachleuten in der Branche verringert werden.

Die European Tech School wiederum ist eine der wichtigsten Online-Schulen für Blockchain-Ausbildung

Nomadic Labs, die Blockchain-Experten von Tezos, tragen durch die Kooperation mit der European Tech School jetzt dazu bei, die Blockchain-Technologie auf europäischer Ebene zu verbreiten. Ferner geht es um die Förderung der nachhaltigen Entwicklung und Nutzung dieser Technologie.

Im Jahr 2020 wurde Blockchain in einem von der Jobbörse LinkedIn erstellten Bericht als die Nummer eins unter den “Hard Skills” aufgeführt. Außerdem wird prognostiziert, dass die Größe des Blockchain-Marktes von 4,9 Mrd. USD im Jahr 2021 bis 2026 auf 67,4 Mrd. USD ansteigen wird, bei einer jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 68,4 %.

ETS-Mitbegründerin Victoria Gago erklärt:

“Der Mangel an Blockchain-Fachleuten, während die Branche wächst, ist ein gut dokumentiertes Problem auf der ganzen Welt. Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu bilden und zu einer Karriere im Bereich Blockchain zu verhelfen.”

Nomadic Labs hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Stand der Technik des Tezos-Ökosystems und der Blockchain-Technologie voranzutreiben und zu ihrer Verbreitung und Akzeptanz im Allgemeinen beizutragen.

Zu diesem Zweck freuen sich die Experten von Nomadic Labs, mit der European Tech School zusammenzuarbeiten. Nomadic Labs bringt fundiertes technologisches Wissen über die Tezos-Blockchain ein. So soll Nomadic Labs dazu beitragen, dass sich die Blockchain-Technologien in Europa stärker verbreitet.

Die Studenten der European Tech School lernen in Kohorten von 25 bis 30 Personen durch eine Kombination aus Live-Unterricht, Materialien zum Selbststudium, Teamarbeit, personalisiertem Feedback, kuratierter Lektüre und einem Abschlussprojekt. Die Programme sind sehr praxisnah und ergebnisorientiert.

ETS-Mitbegründer Daniel Salmeron erläutert:

“Tezos ist die fortschrittlichste selbstaktualisierende und energieeffiziente Blockchain der Welt, die den Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus verwendet. Nomadic Labs als Partner zu gewinnen, wird unsere Studenten an die Spitze der Branche bringen.”

Über Nomadic Labs

Nomadic Labs ist eines der größten Forschungs- und Entwicklungszentren innerhalb des Tezos-Ökosystems. Es hat seinen Sitz in Paris und vereinigt mehr als 50 technische Forscher, die an der Entwicklung und Weiterentwicklung des Tezos-Protokolls arbeiten. Nomadic Labs hilft Unternehmen und Institutionen bei der Nutzung der Tezos-Blockchain für ihre geschäftlichen Anforderungen und bietet technischen Support in Frankreich, Luxemburg und Belgien.

Erfahre mehr über Nomadic Labs unter https://www.nomadic-labs.com und folge uns auf Twitter @LabosNomades.

Über die European Tech School

Eine kohortenbasierte Online-Blockchain-Schule, die von Victoria Gago und Daniel Salmeron mit dem Ziel gegründet wurde, die globale Blockchain-Community auszubilden und zu unterstützen.

Erfahre mehr über die European Tech School unter https://europeantech.school und folge uns auf Twitter @EuroTechSchool.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln