Gemini erhält behördliche Genehmigung in Großbritannien

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Gemini hat die behördliche Genehmigung für den Start in Großbritannien erhalten.

  • Der Krypto-Börse wurde eine Lizenz als E-Geld-Institution erteilt.

  • Die behördliche Genehmigung ist ein wesentlicher Schub für die internationalen Expansionspläne von Gemini.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die Gemini-Kryptowährungsbörse gibt den Start in Großbritannien bekannt. Den dort ansässigen Bürgern werden Tools zur Verfügung gestellt, mit denen sie Kryptowährungs-Assets kaufen, verkaufen und speichern können.



Obwohl Gemini nicht der volumenmäßig größte Austausch ist, ist er durch seine beiden Gründer, die berühmten Bitcoin-Befürworter Tyler und Cameron Winklevoss, bekannt.

Kürzlich verkündete Tyler Winkelvoss, dass die „DeFi-Revolution bevorsteht“. Die Nachrichten zu Großbritannien kündigte er in einem am 24. September veröffentlichten Blog-Beitrag an:



Heute erweitern wir unseren Full-Service auf Großbritannien. Benutzer in Großbritannien können jetzt unsere einfachen, zuverlässigen und sicheren Produkte, einschließlich unserer mobilen App, zum Kaufen, Verkaufen und Speichern von Krypto verwenden.

Quelle: Gemini

In dem Blogpost erwähnte Tyler, dass Gemini von der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) die Genehmigung erhalten hat, als E-Geld-Institution (EMI) zu agieren. Der Gütesiegel der FCA signalisiert einen neuen Schritt im Mainstreaming von Kryptowährungsdiensten in Großbritannien.

Zusätzlich zur EMI-Lizenz hat Gemini den Zuschlag erhalten, Teil des Registrierungsprozesses für Krypto-Assets der fünften Geldwäscherichtlinie (MLD) der FCA zu werden. Diese Registrierung bedeutet, dass die Börse alle Regeln zur Terrorismusbekämpfung (CTF) und Geldwäschebekämpfung (AML) einhalten muss.

Die Genehmigung und der Start stehen im Einklang mit Geminis Vorgehen eng mit den Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten. In der Ankündigung heißt es: „Die Genehmigung spiegelt unser Ethos wider, proaktiv mit den Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten und um Erlaubnis zu bitten, anstatt um Vergebung.

London ist wie New York ein wichtiges globales Finanzzentrum, das für seine Aktivitäten im Bereich Finanzinnovation und -regulierung bekannt ist. Die Tatsache, dass Gemini auf Großbritannien abzielt, ist kein Zufall. Es ist Teil der umfassenderen Mission der Börse, die Lücke zwischen traditionellem Finanzwesen und Krypto zu schließen.

 

Auf Englisch geschrieben von Colin Adams, übersetzt von Markus Wald.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

The opinion of BeInCrypto staff in a single voice.

MEHR ÜBER DEN AUTOR