Gründer aufgepasst: Die Blockchain Founders Group (BFG) sucht den Web 3 Superstar 2023!

Von Marc
13. Januar 2023, 14:02 GMT+0100
Aktualisiert von Toni Lukic
13. Januar 2023, 14:04 GMT+0100
IN KÜRZE
  • BFG Superstars ist das Inkubator-Programm der Blockchain Founders Group.
  • Der Risikokapitalgeber entwickelt und unterstützt Startups aus den Sektoren Blockchain und Web 3.
  • Bis zum 17. Februar kannst du dich für die dritte Kohorte bewerben - Mitte März ist Startschuss.
  • promo

Die Blockchain Founders Group (BFG) freut sich, den Start der dritten Ausgabe ihres Web 3-Start-up Inkubationsprogramms “BFG Superstars“ bekannt zu geben.

Warum du dich bewerben solltest

Um die Welt des Web 3 mit neuen großartigen Projekten zu bereichern, richtet sich die BFG an Gründer aus der ganzen Welt. Damit greift der Start-up-Entwickler große Möglichkeiten auf. Denn das Web 3 könnte uns beispielsweise vor den Datenkraken retten, die in der hiesigen Internetlandschaft ihr Unwesen treiben.

Und so greift die BFG-Gemeinschaft mithilfe ihrer erfahrenen Web-Experten, prominenten Blockchain-Enthusiasten und erfolgreichen Unternehmer 50 Talenten bei der Startup-Gründung unter die Arme. Für eine Bewerbung ist die perfekte Start-up-Idee übrigens nicht entscheidend: Auch Bewerbungen von Talenten ohne eigenes Projekt sind gern gesehen, da sowohl Ideen als auch Teams in der ersten Phase des Programms zielgerichtet weiterentwickelt werden.

Nach dem intensiven 10- bis 12-wöchigen Inkubationsprogramm treten Kandidaten hervor, die dank Mentoring und Beratung in den Bereichen Gründung und Persönlichkeitsentwicklung bereit für den nächsten Schritt sind. Das Programm bietet alles von der Suche nach dem richtigen Mitgründer bis hin zu Experten-Workshops und exklusiven Q&A-Sessions mit Führungskräften aus der Blockchain- und Risikokapitalbranche. Themen wie Kundenentwicklung, Community-Aufbau im Web 3, Pitch-Deck-Optimierung, Rechtsberatung, Growth Hacks und vieles mehr werden behandelt. Anschließend wenden die Teilnehmer ihre Erkenntnisse direkt für Ihre Unternehmensidee an.

“Wir bringen ‘Learning by Doing‘ auf die nächste Stufe. Das BFG Superstars-Programm ist eine einzigartige Gelegenheit für Web 3 Gründer, dringend benötigte Ideen zu entwickeln. Wir helfen unseren Start-ups, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, während wir Zugang zu unserem umfangreichen Netzwerk von Branchenexperten und Vordenkern eröffnen.”

Sarah Gottwald, Managing Director BFG

Während des zu 100 Prozent remote ablaufenden Programms erhalten die Kandidaten eine monatliche Vergütung von pauschal 2.000 € ab der erfolgreich abgeschlossenen Vorselektierung. Schließlich wählt eine fachkompetente Jury fünf bis sieben Start-ups aus, die sich über eine Seed-Finanzierung von bis zu 60.000 € sowie die Vernetzung mit erfahrenen Investoren freuen dürfen. Außerdem bietet der “BFG Family Day” in Deutschland Anlass zum anregenden Austausch mit dem BFG-Team, Unterstützern und Gründern.

Web 3- und Blockchain-Themen, mit denen du punkten kannst

Das Web 3 und dessen Innovations- und Disruptionspotenziale sind nicht erst seit heute in aller Munde. Vor allem prominente Figuren wie Elon Musk und dessen Bestreben nach der Integration von Krypto-Anwendungen in Twitter bewegen die Massen. Die Blockchain Founders Group streckt ihre Fühler vor dem Hintergrund interner Trends und Potenzialanalysen besonders nach Unternehmen in den folgenden Branchen aus:

  • Dezentrale Finanzen (DeFi),
  • Metaverse, GameFi und NFTs,
  • Datenschutz und Identität in Web3,
  • DAOs und Governance,
  • On-Chain-Analyse und Forensik,
  • die Schnittstelle zwischen ESG und Blockchain-Technologie,
  • Krypto-Management und -Infrastruktur,
  • Datenmonetarisierung,
  • Dezentralisierte soziale Netzwerke,
  • Creator Economy und
  • Finanzielle Inklusion.

Dabei sucht die BFG nach unternehmerisch denkenden Menschen mit einer Leidenschaft für Blockchain-Technologie. Dies könnte jemand sein, der bereits Erfahrung mit Web3-Projekten hat, oder jemand, der mit einem beliebigen Hintergrund den Sprung von Web 2 zu Web 3 schaffen möchte.

“Wir glauben, dass Vielfalt Innovationen wirklich vorantreibt“, ist ein Leitsatz der Blockchain Founders Group.

Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Investitionen der BFG wider: Neben den Bereichen Blockchain-Analyse, Werbung und Finanzdienstleistungen diversifizieren auch IoT-Sicherheitssoftware und Gaming Start-ups das Portfolio des Company Builders und Venture-Capital Unternehmens. Insgesamt entwickelt sich aus diesem Zusammenschluss Blockchain-bezogener Projekte ein Konglomerat, das von Synergieeffekten profitiert.

BFG Start Ups
Ein Bild der Blockchain Founders Group

Wenn auch du Teil dieser Gemeinschaft sein möchtest und motiviert bist, ein BFG Superstar zu werden, kannst du dich bis zum 17. Februar 2023 bei der BFG bewerben. Das Programm beginnt am 13. März und läuft über eine Dauer von drei Monaten. Beincrypto wünscht viel Erfolg.

Du willst mit Gleichgesinnten über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.