In wenigen Tagen startet die Æternity Universe Two!

Aktualisiert von Toni Lukic
IN KÜRZE
  • Die Æternity Universe Two Konferenz startet in wenigen Tagen.
  • Nutze diese Gelegenheit, um dich mit anderen Blockchain-Begeisterten zusammenzutun und voneinander zu lernen!
  • Neben der Konferenz findet auch das große Finale des Æternity-Hackathons statt.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Zum Ende des Sommers, vom 15. bis zum 16. September, findet die einzigartige Æternity Universe Two-Konferenz im Crypto Castle in Burgscheidungen, Deutschland, statt.

Jeder hat in diesem September die Möglichkeit, ein Teil der Æternity-Blockchain-Geschichte zu werden! Denn neben der eigentlichen Konferenz (15. bis 16. September) bietet Æternity Universe Two auch das sich unmittelbar anschließende große Finale des Hackathons (17. und 18. September).

Dabei kommen Hunderte von Blockchain-Entwicklern, -Forschern, -Unternehmern, -Designern und -Enthusiasten mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: Dem Austausch von Wissen, Erfahrungen und besten Methoden zur Weiterentwicklung und Perfektion der Blockchain-Technologie.

Auf der Æternity Universe Two-Konferenz ist jeder willkommen. Dieses Event bietet allen Interessierten eine einzigartige Geschäftsmöglichkeit für Networking und Showcase-Veranstaltungen. Tausche dich mit zahlreichen Blockchain-Experten und Investoren in einem einzigartigen Ambiente aus und entwickle deine Ideen weiter.

Darüber hinaus finden während der Konferenz eine Vielzahl von Entwicklungsworkshops statt, was einen intensiven Wissenstransfer fördert und Blockchain-Experten die Möglichkeit gibt, sich über die neuesten Bereiche zu informieren. Natürlich wird auch das Entwicklungsteam von Æternity vor Ort sein, um weitere Einblicke in die Protokollentwicklung und den Stand von der Blockchain zu geben.

Noch kein Ticket?

Wo findet die Æternity Universe Two-Konferenz statt?

Auch der Ort selbst – das Crypto Castle – ist etwas Besonderes. Die Burg geht auf das erste Jahrtausend zurück und ist eines der ältesten und am besten erhaltenen barocken Profanbauten in der Region Thüringen und Sachsen-Anhalt. Natürlich wurde es mittlerweile etwas aufgerüstet und enthält nun sogar ein eigenes Hacker-Labor mit der Blockchain-Technologie von Æternity. Jetzt, wo die Konferenz stattfindet, werden Musik und lebhafte Diskussionen bis tief in die Nacht von den alten Gemäuern widerhallen!

Was ist Æternity?

Die gesamte Veranstaltung wird von Æternity betrieben. Yanislav Malahov gründete das Æternity-Blockchain-Projekt im Jahr 2016 mit dem Wunsch nach einem fairen Internet. Daher baut die Blockchain auf skalierbarer, kryptografischer Open-Source-Software auf und wird stets mit der Verpflichtung zu technischer Exzellenz weiterentwickelt.

Im Jahr 2018 launchte die Blockchain als öffentliches Æternity-Mainnet. Jetzt besteht sie aus einer blühenden Community von Enthusiasten und wird von der Æternity-Kryptostiftung unterstützt.

Diese leicht zugängliche Blockchain verfügt über zahlreiche innovative Funktionen und eine Leistung, die weit über die von früheren dezentralen Plattformen hinausgeht. Æternity ermöglicht seinen Nutzern und der Community dadurch einen nahtlosen Einstieg in die neue Ära der Gesellschaft, Wirtschaft und digitalen Interaktion. Ihre Kernkomponenten sind in der funktionalen und fehlertoleranten Programmiersprache Erlang geschrieben und selbst die Sophia-Smart Contracts sind funktional.

Hier geht es zur Website.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.