IOTA Kurs bleibt bärisch – gibt es überhaupt noch Hoffnung?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Vorletzten Monat wurde der IOTA Kurs stark an der Golden Ratio bei 1,9 USD abgewiesen.

  • Seit dem Hochpunkt Anfang des Jahres, befindet sich IOTA also in einem klaren Abwärtstrend.

  • Im 4H-Chart stehen die EMAs kurz vor einem Death Cross, welches den Bärentrend kurz-bis mittelfristig bestätigen würde.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der IOTA Kurs Trend bleibt bärisch. Zuletzt folgte eine bärische Ablehnung an einem wichtigen Fibonacci Niveau. Hat der IOTA Kurs überhaupt noch bullische Chancen?

Bärische Abweisung an Golden Ratio Widerstand im September

IOTA Preis Chart von Tradingview

Vorletzten Monat wurde der IOTA Kurs stark an der Golden Ratio bei 1,9 USD abgewiesen. Im Folgemonat konnte der IOTA Kurs stark an der Golden Ratio Unterstützung bei rund 1,1 USD abprallen, um daraufhin zum 0,382 Fib Niveau bei 1,5 USD zu steigen. An diesem Niveau erfährt IOTA in diesem Monat erneut eine bärische Ablehnung. Damit etabliert der IOTA Kurs zudem ein “lower high”, welches den Trend bärisch bestätigt. Seit dem Hochpunkt Anfang des Jahres befindet sich IOTA also in einem klaren Abwärtstrend.

Wochenkurs zeigt die Ablehnung deutlich, gibt aber klare Unterstützungsniveaus zu erkennen

IOTA Preis Chart von Tradingview

Zwar sind die bärischen Abweisungen an den Fibonacci Niveaus nicht von der Hand zu weisen, jedoch findet der IOTA Kurs genauso auch Unterstützung an wichtigen Fibonacci Niveaus. Zudem spielt dabei der 50-Wochen-EMA in den letzten Wochen eine übergeordnete Rolle, denn dieser fungiert seit August als starke Unterstützung. Insgesamt zeigt sich IOTA aber auch hier eher bärisch und die MACD Linien sind kurz vor einer bärischen Überkreuzung, während das Histogramm bärisch abbaut. Sollte der 50-Wochen-EMA bei 1,09 USD bärisch durchbrochen werden und IOTA fällt unter die Golden Ratio bei 0,97 USD, findet IOTA erst wieder bei rund 0,6 USD Unterstützung.

IOTA Kurs auch im Tageschart eindeutig bärisch

IOTA Preis Chart von Tradingview

Im Tageskurs liegt noch immer ein Golden Crossover vor, welches sogar erst im September etabliert wurde. Das ist grundsätzlich sehr bullisch zu bewerten. Zudem scheint der 200-Tage-EMA in den letzten zwei Wochen als Unterstützung dienen zu können. Dennoch zeigt sich der MACD bärisch und IOTA formt eine Serie an “lower highs” und “higher lows”. Sollte IOTA bullisch ausbrechen und den Fib Widerstand bei 1,5 USD brechen, findet er bei rund 1,9 USD seinen nächsten Widerstand. Erst wenn dieser gebrochen wird, kann IOTA auf sein letztes Hoch bei rund 2,7 USD steigen.

Im 4H Kurs könnte ein Death Cross bevorstehen

IOTA Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart stehen die EMAs kurz vor einem Death Cross, welches den Bärentrend kurz-bis mittelfristig bestätigen würde. Der MACD zeigt sich hingegen aktuell eine bullische Tendenz. IOTA hat also durch aus die Chancen, inmitten seines Abwärtstrends nach oben auszuschlagen.

Gegen BTC ist der IOTA Kurs Trend eindeutig bärisch

IOTA Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC befindet sich der IOTA Kurs an einer wichtigen Unterstützung. Bei aktuell 0,00002087 BTC stößt IOTA aktuell auf starke Unterstützung und sollte diese brechen, findet IOTA spätestens bei 0,000008 BTC die nächste Unterstützung. Insgesamt zeigen sich die Indikatoren im Wochenkurs aber eher bärisch und auch im Tageskurs verhält es sich bärisch. Denn dort liegt ein Death Cross vor, welches den Trend bärisch bestätigt.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen