IOTA Kurs steigt 66 % – ist der Boden erreicht?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Rund 66 % konnte der IOTA Kurs steigen, nachdem er bei rund 0,23 USD einen Tiefpunkt etablierte.

  • Der IOTA Kurs könnte jetzt weitere 30 % steigen.

  • Der Bärentrend ist erst gebrochen, wenn IOTA die Fibonacci Widerstände bei rund 1,15 USD und 1,75 USD bricht.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der IOTA Kurs prallte rund 66 % nach oben ab, nachdem er einen Tiefpunkt bei rund 0,23 USD etablierte. Steigt der IOTA Kurs jetzt weiter?

IOTA Kurs fällt auf knapp 0,23 USD und prallt stark ab

IOTA Preis Chart von Tradingview

Rund 66 % konnte der IOTA Kurs steigen, nachdem er bei rund 0,23 USD einen Tiefpunkt etablierte. Damit findet er jetzt signifikante Widerstände an den Fibonacci Niveaus bei 0,5 USD und 0,68 USD. Bricht IOTA diese, könnte der Boden für den IOTA Kurs bereits erreicht sein. Sollte IOTA jedoch an den Fib Niveaus bärisch abgewiesen werden, bewegt sich der IOTA Kurs womöglich zur Unterstützung zwischen 0,2 – 0,24 USD zurück. Wird auch diese Unterstützung gebrochen, findet IOTA erst wieder zwischen 0,075 – 0,12 USD Unterstützung.

Zwar sind die EMAs noch immer bärisch überkreuzt im Tageschart, jedoch tickt das Histogramm des MACDs bereits bullisch höher und auch die MACD Linien könnten sich jetzt bullisch überkreuzen. IOTA könnte jetzt auf 0,5 USD steigen. Das impliziert ein Aufwärtspotenzial von rund 30 %.

Wochenchart zeigt sich weiterhin bärisch

IOTA Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart erreicht der RSI schon bald überverkaufte Regionen. Der MACD zeigt sich jedoch noch immer eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer und auch die MACD Linien bleiben bärisch überkreuzt.

Was muss passieren, damit der IOTA Kurs wieder bullisch wird?

IOTA Preis Chart von Tradingview

Trotz des immensen Anstiegs von rund 66 % befindet sich IOTA nach wie vor in einer Korrekturphase. Der Bärentrend ist erst gebrochen, wenn IOTA die Fibonacci Widerstände bei rund 1,15 USD und 1,75 USD bricht. Bisher erinnert die Monatskerze sehr stark an den Tiefpunkt aus dem Jahr 2020. Jedoch wartet noch knapp der halbe Monat auf den IOTA Kurs, bevor die Monatskerze schließen kann. Sofern sich IOTA aber über der Unterstützung zwischen 0,2 – 0,24 USD halten kann, sieht es gut für IOTA aus.

Gegen BTC befindet sich IOTA in Unterstützungszone

IOTA Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC sind die MACD Linien im Wochenchart sogar noch bullisch überkreuzt, das Histogramm tickt aber entschieden tiefer. IOTA prallte auch gegen BTC an der Unterstützung ab, welche hier zwischen 0,000008 – 0,00001 BTC liegt. Bei 0,000018 und 0,0000235 BTC warten nun die nächsten, signifikanten Widerstände auf den IOTA Kurs.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal