Ask Me Anything: Werbung für dein Krypto-Projekt durch AMA-Interviews

Artikel teilen

Das Krypto-Marketing unterscheidet sich nicht allzu sehr vom traditionellen Marketing. Im Zuge der steigenden Massenakzeptanz werden Nischenwerbungstools immer beliebter. Und eines dieser Tools ist AMA.

Die Werbung für ein Krypto-Projekt durch ein AMA-Interview hat sich schnell zu einem beliebten Marketinginstrument entwickelt. Reddit hat sich den Begriff AMA im Jahr 2016 schützen lassen. Doch auch auf anderen Social-Media-Plattformen wurde dieser Interviewstil schnell sehr beliebt.

Ein AMA (“Ask Me Anything”), oder eine “Frag-mich-alles”-Sitzung, folgt der Struktur eines Interviews, ist aber weniger formell. Es kann sich um ein einzelnes Interview handeln oder aber auch eine Serie mit verschiedenen Themen sein. Wichtig ist, dass das Publikum des Interviewers mit dem Zielpublikum des Projekts übereinstimmt.

Was ist ein AMA?

Marketing crypto
Was ist ein AMA? Ein Bild von BeInCrypto.com

Ein AMA ist ein zwangloses Interview, in dem eine Person ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Geschäftsupdate vorstellen kann, während sie sich mit einem neuen und bestehenden Publikum austauscht. Der Gastgeber eines AMAs kann eine Einzelperson, ein Unternehmen oder eine Medienplattform wie BeInCrypto sein.

Dieses Interview findet auf einer Social-Media-Plattform statt, die ein großes und aktives Krypto-Publikum hat. BeInCrypto veranstaltet AMAs beispielsweise auf Telegram. Das Interview dauert etwa eine Stunde und ein wichtiger Faktor bei einem AMA ist die Interaktion mit dem Publikum. BeInCrypto erlaubt seiner Community, Fragen vor dem AMA zu senden, um die Interviewzeit zu optimieren. Auf diese Weise kann jedes Community-Mitglied informative Fragen stellen, die im ersten Interview vielleicht noch nicht besprochen wurden.

Um das Engagement der Community sicherzustellen, gibt es nach jeder AMA-Sitzung von BeInCrypto einen Preis zu gewinnen. In der Regel gibt es zehn Interviewfragen und fünf Community-Fragen. Die Interview-Teilnehmer erhalten die Interviewfragen im Voraus, damit sie sich auf das Interview vorbereiten können.

AMA-Vorbereitung: Das geschieht vor der Ask Me Anything-Session

Gründliche Recherche ist der Schlüssel zu einem AMA-Interview, das sowohl für den Interviewten als auch für die Zuhörer anregend und angenehm ist. Und genau deswegen braucht man einen Plan.

Ein solcher Plan könnte wie folgt aussehen:

  • Scam-Check – ist dein Interiewpartner seriös?
  • Projekt-Check – verstehst du das Projekt und kannst entsprechend gute Fragen stellen?
  • Vorbesprechung von Themen und Festlegung von Zeit und Datum – idealerweise zu einer Zeit, in der viele potenzielle Zuhörer/Zuschauer auf Social Media aktiv sind.
  • Formulierung von zehn Fragen auf der Grundlage dieses Feedbacks und der vorherigen Recherchen und Übermittlung an den Interviewpartner.
  • Dann gilt es die potenziellen Zuhörer und Zuschauer zu informieren und eine interessante Ask Me Anything-Session durchzuführen.

Wenn ein solider Plan vorhanden ist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Problemen kommt, gering. Aber der Aufwand lohnt sich, denn AMA-Interviews sind vorteilhaft für die Förderung eines Krypto-Projekts.

Vorteile eines AMA-Interviews

Eine Ask Me Anything-Session kann für ein Krypto-Projekt ein regelrechter Booster sein, wenn es um bestimmte Marketingziele geht.

Erstens ist ein AMA ein leistungsfähiges Marketinginstrument, das dazu beitragen kann, das Publikum zu gewinnen, das Markenbewusstsein zu stärken und die Lead-Generierung zu verbessern. Die Werbung für ein Krypto-Projekt durch ein AMA-Interview ermöglicht eine ehrliche und transparente Kommunikation zwischen den Projektleitern und ihrem Publikum.

Es ist ein effektiver Weg, um mit der Zielgruppe und dem bestehenden Publikum in Kontakt zu treten. Indem man der Community die Möglichkeit gibt, Fragen zu stellen, bleibt ihre Beteiligung während des gesamten Interviews aktiv. Krypto-Projektmanager sollten alle Missverständnisse klären, die die Community während eines AMAs haben könnte.

Ein AMA ist eine unterhaltsame, interaktive, einheimische und interessante Form der Werbung für Krypto-Projekte.

Norway's KryptoVault Proves Bitcoin Mining Can be 100% Sustainable - beincrypto.com

AMA interview and crypto advertising
Was ist ein AMA? – Ein Bild von BeInCrypto.com

Um den Marketingnutzen eines AMA-Interviews voll auszuschöpfen, gibt es einige Dinge zu beachten…

Ein AMA-Interview ist ein sehr wirksames Marketinginstrument. Wie bei jeder Marketingmaßnahme sollte es mit anderen Formen bezahlter Werbung kombiniert werden. Dies wird den Prozess der Erreichung der Marketingziele des Krypto-Projekts beschleunigen.

BeInCrypto hält seine AMA-Interviews auf Telegram im Community-Chat ab. Im Vorfeld des AMAs bewirbt BeInCrypto die AMA-Sitzung über seine Social-Media-Plattformen, insbesondere auf Twitter und Telegram. Im Anschluss an das AMA wird eine Abschrift als gesponserter Artikel auf der Website von BeInCrypto veröffentlicht. Ohne diese zusätzlichen Marketingmaßnahmen ist ein AMA-Interview möglicherweise nicht so effektiv, um ein Krypto-Projekt zu bewerben.

So führt BeInCrypto AMA-Interviews durch

  • Scam-Check des Krypto-Projekts
  • Themenabsprache mit Vertretern des Krypto-Projekts
  • Intensive Themenrecherche
  • Erstellung von 10 Fragen, die auch an die Interviewpartner geschickt werden, sodass diese sich gut vorbereiten können
  • Ein vom Designteam von BeInCrypto erstelltes Banner wird verwendet, um vor dem Interview für die AMA und das Krypto-Projekt zu werben
  • Eine Abschrift des Interviews wird auf der Webseite veröffentlicht

Ask Me Anything – Lohnt sich ein AMA?

Ein AMA ist ein effektives und wirkungsvolles Marketinginstrument. Außerdem macht es Spaß und ist interaktiv für die Zuhörer. Die Werbung für ein Krypto-Projekt mit einem AMA-Interview ist eine konstruktive Art der Interaktion mit einer Zielgruppe. Wenn eine AMA-Sitzung mit anderen bezahlten Werbemaßnahmen kombiniert wird, kann ein Krypto-Projekt seine allgemeinen Marketingziele schneller erreichen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein AMA?

Ein AMA ist eine Art von Interview, das in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat. Jeder kann ein Ask Me Anything-Interview durchführen. Übrigens finden diese AMAs meisten auf Social Media Plattformen statt.

Ist ein AMA ein gutes Marketinginstrument für Krypto-Projekte?

Ja. Solange die Zielgruppe auf das Geschäftsmodell des Projekts abgestimmt ist.

Erreichst du mit AMA die Marketingziele für dein Krypto-Projekt?

Bis zu einem gewissen Grad, ja. Dies muss auch mit anderen bezahlten Werbeinstrumenten kombiniert werden.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Imogen hat zwei Abschlüsse in Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation und hat mehr als drei Jahre Berufserfahrung als Redakteurin für Inhalte, die Themen von Technik über Reisen bis hin zu Nachrichten abdecken. Sie war schon immer neugierig auf Kryptowährungen und hat diese Faszination als Redakteurin für kommerzielle Inhalte bei BIC zum Vollzeitjob gemacht.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Handeln Sie mit der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern.*
*Investment Trends 2020 *77% der CFD-kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Jetzt handeln