Der komplette Guide zu eToro

6. November 2022, 14:00 GMT+0100
Übersetzt Joey Bertschler
6. November 2022, 14:00 GMT+0100
In Brief
  • Was ist eToro, und was hat die Plattform anzubieten?
  • Wie du ein eToro Konto einrichtest - Schritt für Schritt.
  • Wie sieht es bei eToro mit Krypto aus?

Mit fast 15 Jahren Erfahrung als soziale Handels- und Investitionsplattform hat sich eToro weltweit einen Namen gemacht. Von Aktien und Kryptowährungen bis hin zu Rohstoffen und Indizes bietet die Plattform eine breite Palette verschiedener Vermögenswerte, mit denen die Nutzer handeln und in die sie investieren können.

Dieser detaillierte Guide gibt dir den vollen 360-Grad-Überblick auf die Multi-Asset-Handelsplattform von eToro. Es gibt tausende an Finanzinstrumenten inklusive Krypto-CFDs (Contract for difference). Die wichtigsten Funktionen und alle relevanten Details in nur einem Artikel vereint.

Was ist eToro?

Man sieht das Etoro Logo als Schriftzug in der Mitte des Bildes. Ein Mann im Anzug sieht mit einer Lupe darauf. Zwei Personen ohne Köpfe tanzen um das Logo - Ein Bild von BeInCrypto.com.
eToro genau unter die Lupe genommen – Ein Bild von BeInCrypto.com.

eToro begann seine Reise im Jahr 2007 mit der Vision, die Finanzmärkte für jeden zugänglich zu machen, auch für den Durchschnittsbürger. Das Unternehmen begann als Online-Devisenmakler unter dem Markennamen RetailFX und wurde später in eToro umbenannt. Kurz nach der Umbenennung begann das Unternehmen mit dem Angebot von Finanzinstrumenten in anderen Anlageklassen, einschließlich Indizes und Rohstoffen.

/Verwandt

Mehr Artikel

eToro erweiterte seine Dienstleistungen im Jahr 2010 durch die Einführung einer sozialen Handelsfunktion, die es den Benutzern ermöglicht, automatisch die Geschäfte erfahrener und erfolgreicher Händler auf der Plattform zu kopieren.

Im Jahr 2014 trat das Unternehmen dann zum ersten Mal in den Kryptobereich ein, indem es Bitcoin-CFDs einführte. In den folgenden vier Jahren wurden weitere digitale Vermögenswerte auf der Plattform angeboten, darunter Ethereum (ETH) und Ripple (XRP). Im Jahr 2018 wurde das Krypto-Angebot durch die Einführung von eToroX, einer institutionellen Kryptobörse für professionelle und institutionelle Händler, weiter ausgebaut. 

Der Hauptsitz von eToro befindet sich in Tel Aviv, Israel, und das Unternehmen operiert weltweit von seinen eingetragenen Büros in Australien, Großbritannien, den USA und Zypern. Im Juni 2022 hatte eToro nach eigenen Angaben eine weltweite Nutzerbasis von mehr als 20 Millionen.

Wie sieht es bei eToro mit den Behörden aus?

Die Plattform unterliegt der Regulierung und Genehmigung der CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) in der EU, FinCEN in den Vereinigten Staaten (Financial Crimes Enforcement Network), der FCA im Vereinigten Königreich (Financial Conduct Authority), der GFSC in Gibraltar (Gibraltar Financial Services Commission) und der ASIC in Australien (Australian Securities & Investments Commission). Das macht eToro zu der legitimen, registrierten Plattform, die man im Umgang mit hochriskanten Finanzinstrumenten wie CFDs erwartet. 

eToro Markt und Produkte

eToro bietet eine breite Palette von Finanzinstrumenten in den folgenden Anlageklassen an:

  • Aktien 
  • Kryptowährungen
  • Indizes
  • Rohstoffe 
  • ETFs (Exchange-Traded Funds)
  • Fiat-Währungen

Die Plattform unterstützt grundlegende Markt-, Limit- und Margin-Aufträge (obwohl der Margin-Handel für US-Nutzer nicht verfügbar ist).

eToro behauptet, eine der einfachsten Plattformen zu sein, auf der du Aktien von führenden Unternehmen kaufen kannst. Die einfachste Investition in Aktien für einen Neuling wäre eine BUY (Long)-Position, die Dividenden im Verhältnis zu der Anzahl der besessenen Aktien verspricht.

Auch der Einstiegspreis ist vergleichsweise recht niedrig. In der Tat kannst du bereits ab 10 Euro in Aktien investieren. Im Juni 2022 listete eToro über 2.500 Aktien in seiner sich ständig weiterentwickelnden “Aktienbank”. eToro bietet auch ETFs und CFDs an. Alle gehebelten (leveraged) und Short (SELL) Positionen werden über CFDs ausgeführt. 

Wenn du nicht weisst, was ETFs sind, solltest du dir unseren detaillierten Guide hier auf BeInCrypto ansehen, der dir ETFs im Detail erklärt. Wenn du mit den Konzepten rund um CFDs auch nicht vertraut sind, haben wir ebenfalls einen Guide, der dir CFDs erklärt.

(Beachte, dass sich diese Guides zwar in erster Linie auf Krypto-ETFs und Krypto-CFDs konzentrieren, die zugrunde liegenden Konzepte beider aber in allen Anlageklassen ähnlich sind).

Gehe auf eToro und sieh dir den Markt auf der Plattform an, um einen genauen Blick auf alle auf der Plattform verfügbaren Finanzprodukte zu werfen.

Wie man loslegt

Ein Mann tippt auf einem Bildschirm, aus dem Aktienmarkt Diagramme und das Etoro Logo hervor strahlen - Ein Bild von BeInCrypto.com.
eToro ist für sein intuitives Interface und seine Anfängerfreundlichen Features bekannt – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Eröffnung eines eToro Kontos

Die Eröffnung eines neuen Kontos bei eToro ist ziemlich einfach und besteht aus den folgenden Schritten:

  • Gehe auf etoro.com und klicke auf die Schaltfläche “Start Investing” als Nicht-US-Kunde oder “Join eToro” als US-Kunde.
  • Fülle dann das Formular aus, indem du deine grundlegenden persönlichen Daten wie deinen Namen, dein Alter, deine E-Mail, dein Land und so weiter angibst. Alternativ kannst du dich auch anmelden, indem du dein Facebook- oder Gmail-Konto verknüpfst.
  • Überprüfe alle Angaben, die du gemacht hast, und sieh dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien von eToro an.
  • Bestätige, dass du mit allen Bedingungen einverstanden bist, indem du das entsprechende Kästchen ankreuzt. Dann klicke auf “Anmelden”.

Beachte, dass eToro als regulierte Plattform die KYC- und Anti-Geldwäsche (AML, Anti Money Laundering) Richtlinien einhalten muss (Know Your Customer), die von den Regulierungsbehörden in verschiedenen Ländern vorgeschrieben sind. Daher musst du dich einem KYC-Verifizierungsprozess unterziehen. Das bedeutet, dass du unter anderem einen Identitätsnachweis und einen Nachweis deines Wohnsitzes vorlegen musst, bevor du vollen Zugriff auf dein Konto erhältst.

Hier findest du die Details zum KYC-Verifizierungsverfahren.

Einzahlungen und Abhebungen

eToro unterstützt mehrere Zahlungsmethoden für Einzahlungen, einschließlich Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen, eToro Money, PayPal, Skrill und Neteller, unter anderem. So zahlst du dein erstes Geld in dein eToro Konto ein:

  • Melde dich bei deinem eToro Konto an.
  • Klicke auf die Schaltfläche “Geld einzahlen”.
  • Wähle die Währung und den Betrag, den du einzahlen möchtest.
  • Wähle deine Zahlungsmethode aus.

Es ist wichtig zu beachten, dass du für “eToro Geld” mehr für deine Einzahlung bekommst. Das liegt daran, dass die Plattform verschiedene Vorteile für eToro Geld-Nutzer anbietet, wie z. B. keine Umrechnungsgebühren für Fiat-Einzahlungen.

Du kannst jederzeit dein Geld von deinem eToro Konto wieder abheben. Je nach Zahlungsmethode kann es zwischen 2 und 10 Werktagen dauern, bis das Geld auf das Konto deiner Bank eingeht.

Mindesteinzahlungs- und -auszahlungsbetrag

Der Mindesteinzahlungsbetrag variiert, je nachdem, woher du kommst. Wenn du aus den USA oder dem Vereinigten Königreich kommst, kannst du mit nur 10 US-Dollar anfangen. In den meisten europäischen Ländern sowie in einigen asiatischen Ländern steigt dieser Betrag jedoch um das Fünffache. Für den Rest der Welt liegt der Mindestbetrag bei 200 US-Dollar.

Gehe auf eToro, um die aktuelle Liste der Mindesteinzahlungsbeträge nach Land/Region zu finden.

Der Mindestbetrag für Auszahlungen liegt bei 30 US-Dollar. Beachte, dass eToro eine Pauschalgebühr von 5 US-Dollar für alle Abhebungen erhebt.

Mindesthandelsgröße

Anlageklasse Mindestbetrag
Aktien 10 US-Dollar
ETFs 10 US-Dollar
Kryptowährungen 10 US-Dollar
Rohstoffe 1.000 US-Dollar
Indizes 1.000 US-Dollar
Fiat-Währungen1.000 US-Dollar
Quelle: etoro.com

Ist eToro gut für Kryptos?

Ein Mann im American-Football Outfit und einem Bullenkopf stürmt aus einem Smartphone auf dem der eToro Schriftzug abgebildet ist - Ein Bild von BeInCrypto.com
Der Bärenmarkt hält weiter an. Für eToro bedeutet das Durchstarten mit vielen User Neuzugängen – Ein Bild von BeInCrypto.com

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels bietet eToro und eToroX mehr als 75 Kryptowährungen für den Handel an. Einige der beliebtesten Münzen, die von der Plattform aufgelistet werden, sind:

  • Bitcoin 
  • Ether 
  • Bitcoin Bargeld 
  • Ripple (XRP) 
  • Dash 
  • Litecoin 
  • Ethereum Klassisch 
  • Cardano 
  • EOS 
  • Verbindung 
  • Neo 
  • Yearn Finanzen 
  • Aave 
  • Kosmos 
  • Polygon 
  • Bancor 
  • Basic Attention Token (BAT) 

Die vollständige Liste der Kryptowährungen, die für den Handel bei eToro verfügbar sind, findest du hier.

Du kannst mit dem Handel von Dutzenden von Krypto-Instrumenten bei eToro beginnen, und zwar ab nur 10 US-Dollar. Die niedrigen Einstiegskosten geben Neulingen mit wenig bis gar keiner Erfahrung mit Kryptos die Chance, erstmal den Zeh ins kalte Wasser zu halten.

Die Plattform bietet außerdem ein Demokonto an (oder ein virtuelles Konto) mit einem “Guthaben von 100.000 US-Dollar”. Du kannst das Demokonto nutzen, um verschiedene Handelsstrategien auszutesten und zu üben, ohne echtes Geld zu riskieren (was man in der Industrie auch “Paper Trading” nennt).

Die Plattform verspricht außerdem, dass du die volle Kontrolle über deine Kryptos durch das eToro Wallet hast (“eToro Money”). Sie ermöglicht dir:

  • Den Kauf von Kryptos 
  • Die sichere Übertragung deiner Kryptos von der eToro Handelsplattform
  • Das Senden und Empfangen von Kryptos zu und von anderen Krypto-Wallets
  • Die Möglichkeit, einen Coin oder Token in einen anderen umwandeln, ohne hohe Gebühren zu bezahlen

Das Unternehmen preist eToro Money als eine der sichersten Krypto-Wallets an, die mit Sicherheitsfunktionen wie Multi-Signatur, DDoS-Schutz und mehr ausgestattet ist.

Um Anfängern den Einstieg zu erleichtern, bietet eToro außerdem eine Reihe von Krypto-Portfolios an, die von einem Investitionsausschuss verwaltet werden. Der Ausschuss besteht aus erfahrenen Händlern auf der Plattform, die sich auf digitale Vermögenswerte spezialisiert haben. 

Darüber hinaus hast du auch die Möglichkeit des “Kopierhandels” durch das CopyTrader Feature, das Highlight unter den eToro Funktionen, auf das wir im nächsten Abschnitt eingehen werden.

Hinweis: Wir möchten hier nur kurz darauf hinweisen, dass der Krypto-Desk von eToro alle Short- (SELL) und Leverage Positionen über CFDs ausführt.

Sozialer Handel und CopyTrader

eToro bewirbt sich selbst als eine der weltweit größten sozialen Handelsplattformen, sowohl in Bezug auf die Nutzerbasis als auch auf das Handelsvolumen. Es verfügt über eine umfangreiche Online-Bibliothek mit Bildungsinhalten zum Thema Handel und Investitionen.

Darüber hinaus liefert die Plattform auch aktiv marktbezogene Nachrichten über tägliche Blogs, Nachrichtenfeeds in den sozialen Medien und mobile App-Benachrichtigungen. Wie jedes andere soziale Netzwerk kannst du auch auf der eToro Plattform Konten erstellen, anderen Anlegern und Händlern folgen und Beiträge teilen/kommentieren. 

Jedes Mal, wenn ein Nutzer, dem du folgst, etwas postet, erhältst du eine Benachrichtigung. Auf diese Weise machst du dich nach und nach mit einer immer größer werdenden Gemeinschaft von Händlern vertraut. Auf diese Art und Weise wirst du viele Nutzer mit klugen und lohnenden Handels-/Investitionsstrategien finden. Wenn du willst, kannst du mit einem der wichtigsten Tools von eToro ganz einfach damit beginnen, deren Strategien zu kopieren: CopyTrader.

Was ist der CopyTrader?

Der eToro CopyTrader ist wahrscheinlich die beliebteste Funktion auf der Plattform und ermöglicht es dir, investitions- und handelsbezogene Aktionen anderer Nutzer automatisch zu kopieren. Das heißt, wenn der Nutzer, den du kopierst, verkauft, verkaufst du auch, und das ohne einen Finger zu rühren. Du nicht manuell die Strategie dieses bestimmten Anlegers nachahmen – der CopyTrader macht das für dich von selbst.

Und nicht nur das: Du kannst bis zu 100 beliebte Anleger auswählen, die du gleichzeitig kopieren kannst, wenn du das wünscht. Wenn du irgendwann das Gefühl hast, dass die Strategien eines oder mehrerer Anleger für dich nicht mehr so gut funktionieren, kannst du das Kopieren dieses/dieser Anleger per Knopfdruck beenden.

Und wenn du bereits ein erfahrener Trader und Investor bist, kannst du dich auch für das Profi-Programm bewerben. Sobald du als “Beliebter Investor” ausgewählt bist, können andere Nutzer einfach deine Geschäfte kopieren lassen, was dir bis zu 2,5 % Provision einbringt.

Smart Portfolios

Man sieht einen Mann auf weißen Würfeln balancieren, die eine Hand fallen lässt. Ein Würfel ist grün und hat das eToro Logo - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Etoro hat ein funktionsstarkes und zugleich intuitives Interface für effizientes Portfolio Management – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Smart Portfolio ist der Premium-Portfolio-Verwaltungsdienst von eToro. Früher als CopyPortfolios bekannt, setzt es ein spezifisches Thema oder eine Strategie ein, um eine Reihe von Finanzinstrumenten zu gruppieren.

Diese Portfolios versprechen ein diversifiziertes Engagement und ein langfristiges Potenzial mit null Verwaltungsgebühren. Die Verantwortung für die Verwaltung der Smart Portfolios liegt dabei bei einem Team von erfahrenen Finanzmanagern. Die Manager kalibrieren jede Strategie sorgfältig nach den vorherrschenden Marktbedingungen, bevor sie schließlich entscheiden, wo und wie viel sie investieren.

eToro bietet drei Arten von Smart Portfolios an:

  • Top-Händler-Portfolios,
  • Thematische Marktportfolios und
  • Partnerportfolios (zu den Partnern gehören etablierte Marken wie WeSave, Tipranks und Meitav Dash, unter anderem)

Jedes dieser Smart Portfolios auf eToro verfolgt einen anderen Ansatz, der auf Region, Branche, Anlagetyp oder Investitionsstrategie basiert. Alle drei haben jedoch das gleiche Ziel: die Verwaltung und Vermehrung deines Vermögens unter der Leitung eines Expertenteams. 

Um ein Top Trader Portfolio zu eröffnen, musst du mindestens 5.000 US-Dollar investieren. Offene thematische Markt- und Partnerportfolios sind vergleichsweise erschwinglicher, da sie nur eine Mindestinvestition von 500 US-Dollar erfordern.

Solltest du dich also für eToro entscheiden?

Bist du relativ neu im Handel? Bist du jemand, der wenig bis gar keine Erfahrung mit komplexen und von Natur aus riskanten Finanzinstrumenten wie CFDs und ETFs hat? Oder bist du jemand, der gerne in der Praxis lernt? Wenn deine Antwort auf eine oder alle obigen Fragen “ja” lautet, dann ist es definitiv eine Überlegung wert, eToro auszuprobieren. Du kannst dich mit der aktiven, hilfsbereitschaften Community und den Lernwerkzeugen und Funktionen bequem einarbeiten.

Selbst erfahrene Nutzer finden Funktionen wie CopyTrader und Smart Portfolios äußerst nützlich. Auch “Popular Investor Programm” genannt, bietet das Feature erfahrenen (und beliebten) Händlern eine zusätzliche Möglichkeit für passives Einkommen.

Wenn du jedoch nur auf der Suche nach einer Handelsplattform bist, dann ist eToro mit seinen moderat hohen Handelsgebühren vielleicht nicht die beste Wahl für dich.

Du kannst auch erwägen, dich auf etoro.com anzumelden, um die Plattform einfach mit dem Demokonto auszuprobieren. Das ist vielleicht sogar der beste Weg, um herauszufinden, ob die Plattform für dich geeignet ist oder nicht.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eToro?

eToro ist ein Handels- und Investitionsnetzwerk, das mehr als 3.000 Finanzinstrumente in verschiedenen Anlageklassen anbietet. Es ist in erster Linie ein CFD- und Forex-Broker, aber die Plattform ist auch eine beliebte Wahl für den Handel und die Investition in Aktien, ETF, Rohstoffe und Kryptowährungen.

Wird eToro von einer Behörde überwacht?

Ja. eToro wird von CySEC in der EU, FinCEN in den Vereinigten Staaten, der FCA im Vereinigten Königreich, GFSC in Gibraltar und ASIC in Australien reguliert und kontrolliert.

Was ist der eToro CopyTrader?

Der CopyTrader von eToro ermöglicht es dir, investitionsbezogene Aktionen anderer Benutzer automatisch zu kopieren. Mit dem Tool kannst du bis zu 100 beliebte Anleger (Profi-Händler) gleichzeitig kopieren.

Ist eToro in den USA verfügbar?

eToro ist in den USA verfügbar. Allerdings haben in den USA ansässige Personen nur begrenzten Zugang zur Plattform. Zum Beispiel erlauben die bestehenden Vorschriften den US-Bürgern nicht, am CFD-Handel teilzunehmen.

Was ist Smart Portfolio?

Smart Portfolio ist der Premium-Portfolio-Verwaltungsdienst von eToro. eToro bietet drei Arten von Smart Portfolios an – 1) Top Trader Portfolios, 2) Thematische Marktportfolios und 3) Partnerportfolios. Jedes dieser Smart Portfolios hat unterschiedliche Ansätze auf der Grundlage von Region, Branche, Anlagetyp und Anlagestrategie. Alle drei haben jedoch das gleiche Ziel: die Verwaltung und Vermehrung deines Vermögens unter der Leitung eines Expertenteams.

Hast du noch weitere Fragen? Dann besuche unsere BeInCrypto Telegram-Gruppe, wo dir unsere Experten und die Community gerne mit den besten Tipps und Tricks hilft. Dort kriegst du, neben Handelssignalen, einen kostenlosen Handelskurs und kannst dich täglich mit anderen Krypto-Fans austauschen! Das eToro Hilfecenter findest du hier.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko. In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind. Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.