Quant Network (QNT): Ein auf Interoperabilität ausgerichtetes Krypto-Projekt

Von Xenia Soares
9. Dezember 2022, 13:15 GMT+0100
Übersetzt Joey Bertschler
27. Dezember 2022, 17:02 GMT+0100
In Brief
  • Was ist Quant Network? Wie funktioniert es?
  • Alles wird verbunden: Multi-Chain-Anwendungen und Marktplätze.
  • Wozu ist der Quant Token gut? Wie kaufe ich ihn?

Mit der zunehmenden Verbreitung von Blockchain-Technologie gewinnt das Thema Effizienz immer mehr an Bedeutung. Obwohl es seit dem Aufkommen von Bitcoin einige bedeutende Upgrades bei Blockchains gegeben hat, hat die Industrie in Sachen Effizienz noch die gewünschten Fortschritte gemacht. Eine der größten Bedrohungen für die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) ist heute die fehlende Interoperabilität. Anders ausgedrückt, ist dies die Fähigkei mit welcher Blockchains miteinander kommunizieren können. An dieser Stelle kommt das Quant-Netzwerk ins Spiel.

Das Quant-Netzwerk bietet eine effiziente Lösung für die Probleme rund um Blockchain. Es verändert die Art und Weise, wie Daten, Vermögenswerte und Informationen zwischen digitalen Ökosystemen verschickt werden. In diesem Guide werfen wir einen genaueren Blick auf das innovative System von Quant, wie es funktioniert und wo man Quants hauseigene Kryptowährung (QNT) kaufen kann.

Verstehst du eine Definition oder ein Konzept nicht? Dann tritt unserer BeInCrypto Trading Community auf Telegram bei und frage unsere Experten! Unsere Moderatoren sind professionelle Trader und helfen dir gerne mit Erklärungen zu Trends oder Analysen weiter. Hier kannst du beitreten!

Was ist Interoperabilität?

Man sieht eine Silhouette auf einem Handy mit einem VR Headset auf dem Kopf spielen. Daneben Bitcoin Münzen und eine zerbrochene Kette. Es geht um Blockchain Interoperabilität und Quant - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Das Web 3 ist von Interoperabilität abhängig. Projekte wie Quant haben sich daher dieser Aufgabe gewidmet – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Bevor wir uns mit den Details des Quant Network befassen, ist es wichtig zu verstehen, was Interoperabilität in Blockchain überhaupt bedeutet. Damit wird der Prozess beschrieben, durch den Daten und Informationen über verschiedene Blockchains hinweg zugänglich gemacht werden können. Die meisten Blockchains sind nicht gleich aufgebaut, so dass es an Kompatibilität zwischen ihnen mangelt. Das macht es schwierig, Daten zwischen Blockchains auszutauschen. Viele Apps und Protokolle müssen daher mit umständlichen Lösungen improvisieren.

Durch die gleichzeitige Nutzung der Vorteile mehrerer Blockchains können leistungsfähige und vielfältige Produkte als auch Dienstleistungen geschaffen werden.

Was ist Quant Network?

Quant Network ist eine dezentralisierte Blockchain-Plattform, die Interoperabilität bietet, ohne die Effizienz des Systems zu beeinträchtigen. Das “Overledger Network” von Quant macht es möglich, Blockchains miteinander zu verbinden. Derzeit unterstützt das Quant Network Bitcoin, Ethereum, Stellar, Ripple, EOS, IOTA, die Quorum-Blockchain von J.P. Morgan und Hyperledger Fabric.

Wer hat das Quant Network gegründet?

Gilbert Verdian und Dr. Paolo Tasca gründeten das Quant Network im Jahr 2015 und gingen im Juni 2018 in Betrieb. Verdian kam auf die Idee, ein interoperables Blockchain-Netzwerk zu schaffen, während er in der Gesundheitsbranche arbeitete. 

Bevor er Quant ins Leben rief, hatte Verdian einige prominente Positionen in Unternehmen wie BP Oil und Ernst & Young inne. Später gründete er den ISO-Standard TC307, der heute von 57 Ländern bei der Entwicklung interoperabler Blockchains verwendet wird. Dr. Paolo Tasca, Unternehmer und “digitaler” Wirtschaftswissenschaftler, hat neben Gilbert als Blockchain-Berater für das EU-Parlament, die UN und andere Zentralbanken gearbeitet.

Wie funktioniert das Quant Network?

Man sieht einen Bauarbeiter auf einen Block mit einem Hammer einschlagen. Es geht um Blockchain-Interoperabilität und das Quant Network - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Die Probleme mit Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains wird als Achillesferse der Blockchain-Technologie gesehen, doch von Projekten zu einzelnen Protokollen gibt es viele potenzielle Lösungen – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Quant Network wurde entwickelt, um sich den Problemen von Blockchains zu widmen. Die am häufigsten auftretenden Schwierigkeiten gibt es dabei in Bezug auf Kommunikation und Skalierbarkeit. Das Protokoll verwendet Ethereum als Basis, da es die für seine Funktionen erforderlichen Sicherheits- und Interoperabilitätsfunktionen bietet. Durch seine modulare Architektur, die getrennt von den anderen Ledgern (Blockchains) agiert, arbeitet Quant sozusagen “über” den Netzwerken. Beachte dabei, dass Quant Network keine Blockchain ist, sondern ein Netzwerk-Ökosystem. Es nutzt mehrere Schlüsselelemente, die im Folgenden beschrieben werden. 

Das Overledger Network

Inspiriert von der TCP/IP-Kommunikationsnetzwerk-Architektur, stellt Overledger das fehlende Bindeglied zwischen internen Ledgern und externen Netzwerken dar. Mit der Technologie von Overledger können Unternehmen nun auf eine Vielzahl von Funktionen auf mehreren Blockchains gleichzeitig zugreifen. Sie verwendet das Protokoll Overledger DLT Gateway, um die Aufgaben zwischen den Blockchain-Börsen zu erfüllen. Das Betriebssystem Overledger OS ist ein “hyperdezentrales” Blockchain-Betriebssystem, das es dem System ermöglicht, Daten auf mehreren Blockchains gleichzeitig auszuführen und zu speichern.

Darüber hinaus ist die Interoperabilität nicht nur auf die Übertragung von Werten zwischen Blockchain-Netzwerken beschränkt. Es besteht auch ein großer Bedarf, Nachrichten oder Transaktionsspeicher zu übertragen. Aus diesem Grund haben die Entwickler beschlossen, das Netzwerk in verschiedene Schichten zu unterteilen, die jeweils ihre individuelle Aufgaben erfüllen.   

  • Transaktionsschicht: Unter Verwendung der Ledger-Technologie übernimmt diese Schicht die Transaktionsspeicherung (Aufzeichnung aller Transaktionen). Zusammenhängende Vorgänge werden in der Blockchain überlagert und verifiziert und können nach der Validierung nicht mehr rückgängig gemacht werden
  • Nachrichtenübermittlungsschicht: Diese Schicht befasst sich mit der Übertragung von Daten und Informationen. Die Nachrichtenschicht umfasst Smart-Contract-Daten, Transaktionsdaten und Metadaten. Sie eignet sich hervorragend zum Interpretieren und Übersetzen von Nachrichten in verschiedene Sprachen, die andere Blockchains verstehen können. 
  • Filter- und Ordnungsschicht: Ähnlich wie bei der Verarbeitung von Nachrichten beinhaltet diese Schicht die Filterung von Suchanfragen nach bestimmten Ergebnissen. Da sie die einzige Schicht ist, die die Historie der Nachrichten enthält, ist sie für die Validierung von Nachrichten außerhalb der Blockchain verantwortlich, wenn diese benötigt werden.
  • Anwendungsschicht: Gültige Nachrichten (Valid Messages), die das erforderliche Format und Signatur enthalten, können relevante Anwendungszustände in dieser Schicht aktualisieren (Application State). Diese Anwendungen können Nachrichten, die sich auf andere Anwendungen beziehen, mit Hilfe von “Hash-Pointern” teilen oder referenzieren.

Multi-Chain-Anwendungen (mApps)

Ähnlich wie bei dezentralen Anwendungen (dApps), die auf der Ethereum-Blockchain ausgeführt werden, handelt es sich bei mApps um Anwendungen, die es den dApps ermöglichen, auf vielen verschiedenen Blockchains zu funktionieren. Bei der Verwendung dieser Art von Anwendungen müssen Entwickler keine Einschränkungen in Kauf nehmen, da sie die Vorteile nutzen können, die nur bei der Integration verschiedener Netzwerke möglich sind. 

Zum Beispiel können Entwickler Daten von einer Blockchain erwerben und Teil eines Konsens einer anderen sein. Die Anwendungen bestehen aus Treaty Contracts (spezielle Verträge, keine Futures), d. h. aus Programmen, die mehrere Smart Contracts auf verschiedenen Blockchains ausführen. 

Overledger Network Marketplace

Der Marketplace ermöglicht es Nutzern, ihre mApps und Daten zu kaufen und zu verkaufen. Das wird über die Schatzkammer ausgeführt. Schatzkammer ist hier ein anderer Name für spezielle Smart Contracts, die auf Ethereum laufen. Die geringe Gebühr, die aus der Schatzkammer entnommen wird, wird dann an das Quant Network überwiesen. Die Lizenzen werden mit Fiat bezahlt und können zum Kauf von QNT-Tokens verwendet werden, die während der festgelegten Laufzeit der Lizenz in der Schatzkammer gesperrt sind.

Was macht Quant Network einzigartig?

Man sieht ein pillenförmiges Konstrukt mit Löchern in der Form von verschiedenen geometrischen Formen und Münzen sowie Blöcke, die durch die jeweiligen Öffnungen gehen. Es geht um Quant- und Blockchain-Interoperabilität - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Quant will die Infrastruktur bieten, die nötig ist, damit alle Blockchains an einem Strang ziehen können – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Im Gegensatz zu Blockchains wie Bitcoin, die sich auf die Übertragung von Werten konzentrieren, bietet Quant Network eine breitere Palette von Dienstleistungen. Das liegt daran, dass es auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist. So unterstützt sie viele Funktionen, einschließlich der Integration von Smart Contracts, dezentraler Finanzen (DeFi) und dezentraler Börsen (DEX). Einige Features, die Quant Network einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen, sind:

  • Overledger-Betriebssystem (Operating System oder OS)
  • Overledger-Marktplatz
  • Quant-App-Store 
  • mApps-Integration

Was sind die Vorteile des Quant Network?

Die Interoperabilität zwischen Blockchains über das Overledger DLT Gateway von Quant ermöglicht effiziente Transaktionen von Daten, Smart Contracts und anderen Anwendungen. Diese DLT-Lösungen lassen sich problemlos in bestehende Systeme integrieren, und dank der Standard-API von Quant müssen Entwickler keine eigenen Nodes betreiben. Sie können direkt mit der von ihnen gewünschten Blockchain interagieren.

Ein entscheidendes Merkmal der Nutzung des Gateways ist die Möglichkeit, Smart Contracts in jeder beliebigen Programmiersprache zu schreiben. Darüber hinaus kann Quant ohne Programmier- oder Kryptographiekenntnisse installiert werden. Das macht Quant für ein breites Spektrum von Nutzern und Entwicklern interessant. Ein weiterer Vorteil ist, dass Quant nicht geforkt werden kann, so dass keine Gefahr besteht, dass die Kommunikation zwischen den verschiedenen Ledgern verloren geht. Das verleiht dem Netzwerk “eine zusätzliche Schutzschicht” gegen Sicherheitsverletzungen (Security Breaches).

Quant Kryptowährung (QNT)

Man sieht eine Münze mit der Aufschrift “Token” aus einem Fernseher fliegen. Es geht um den Quant-Token - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Bringt der Quant-Token eine neue Ära der Blockchain-Allianzen mit sich? – Ein Bild von BeInCrypto.com.

QNT-Token ist die hauseigene Kryptowährung des Quant Network und wird verwendet, um interoperable Blockchain-Programme auf der Overledger-Plattform zu ermöglichen.

Tokenomics

Quant (QNT) hat ein maximales Angebot von etwa 14,6 Millionen Token mit einer Marktkapitalisierung von 1,9 Milliarden US-Dollar. Das zirkulierende Angebot liegt derzeit bei etwa 12,07 Millionen (Maximum Supply). 

Verteilung

Die Token wurden wie folgt verteilt:

  • 9,9 Millionen öffentlicher ICO (Public)
  • 2,6 Millionen Unternehmensreserve
  • 1,3 Millionen Unternehmensgründer
  • 651.000 Berater des Unternehmens

QNT-Staking

QNT-Token können gestaket werden, um Belohnungen und Vergünstigungen im Quant Network zu erhalten. Betreiber des Overledger Gateways können QNT bei der Schatzkammer der Plattform staken, um Vorrang bei Transaktionen zu erhalten. Du kannst mit dem Staking deines Kapitals bis zu 4 % APY verdienen (Annual Percentage Yield – jährlicher Zins). Derzeit kannst du QNT auf den folgenden drei Kryptobörsen staken:

  • AAX
  • Binance 
  • Bitrue

Das QNT-Wallet

Du kannst dein QNT-Vermögen in das Ledger-Hardware-Wallet sicher verwahren. Im Gegensatz zu Online-Wallets, bei denen deine Daten anfällig für Hacks sind, bietet diese Art der “kalten Lagerung” eine zusätzliche Sicherheitsebene (Cold Wallet). Andere Wallets, die QNT unterstützen, sind das Guarda und Atomic Wallet

Wie man QNT-Token kauft

Eine Hand zeigt auf einen Stapel Münzen, der daraufhin in einen Warenkorb fliegt. Es geht um eine schrittweise Erklärung, wie man QNT-Token kaufen kann - Ein Bild von BeInCrypto.com.
Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie man QNT-Token erwerben kann – Ein Bild von BeInCrypto.com.

Um QNT-Token zu kaufen, musst du dich für ein Konto auf einer Kryptobörse registrieren, die QNT-Handelspaare anbietet. Einige bekannte Kryptobörsen, die du in Betracht ziehen kannst, sind:

In diesem Tutorial werden wir dich durch den Kaufprozess am Beispiel von eToro führen. 

Schritt 1: Registriere dein kostenloses Konto auf eToro

Du kannst dich mit deiner E-Mail-Adresse oder deiner Telefonnummer registrieren. Wenn du bereits ein Konto hast, melde dich einfach mit deinen Daten an und gib deinen zweistufigen Authentifizierungscode ein (2FA – Two Factor Authentication). 

Man sieht das Registrations- und Anmeldemenü auf Etoro - Ein Bild von etoro.com.
Das Registrations- und Anmeldemenü auf Etoro – Ein Bild von etoro.com.

Schritt 2: Fiat einzahlen und damit die Kryptos einkaufen 

Klicke im Seitenmenü auf “Geld einzahlen” und gib deine Daten ein. Alternativ kannst du auch im Bereich “Watchlist” nach dem Coin suchen und von dort aus kaufen.

Man sieht das Einzahlungsmenü auf Etoro - Ein Bild von etoro.com.
Das Einzahlungsmenü auf Etoro – Ein Bild von etoro.com.

Schritt 3: Prüfe den Kontostand deines Portfolios 

Sobald du erfolgreich QNT gekauft hast, gehe zum Abschnitt “Portfolio” im Menü. Du solltest dann die Menge an QNT sehen können, die du gerade gekauft hast. 

Wie immer gilt, mache deine eigenen Hausaufgaben oder DYOR (Do Your Own Research). Investiere nur so viel, wie du es dir leisten kannst zu verlieren. Gewinne sind nirgends garantiert (egal ob auf dem Krypto oder Aktienmarkt). Es bestehen Risiken.

Quant repräsentiert die Zukunft der Blockchain-Technologie

Da sich die Welt einem rein digitalen Zeitalter nähert, wird der Einsatz der Blockchain-Technologie florieren. Das gilt insbesondere für Regierungen, wenn sie anfangen, digitale Fiat-Währungen herauszugeben, um möglicherweise unser derzeitiges Wirtschaftsmodell zu ersetzen. Wenn das der Fall wird, wird es mehr Anwendungsfälle für die Überbrückung von Netzwerken geben, die eine Verknüpfung mit verschiedenen Blockchains erfordern. In anderen Worten, mehr und mehr Projekte und Plattformen werden miteinander verbunden, um mehr Funktionsfähigkeit zu erreichen.

Das Team hinter Quant möchte eine Zukunft entwickeln, die auf einem Konzept basiert, das als “Internet des Vertrauens” bezeichnet wird. Das ist kein neues Konzept. Das Problem der Interoperabilität gibt es schon seit langem und in fast jeder Branche. Mit der Möglichkeit, Netzwerke zusammenzuführen, gibt es strahlende Aussichten für die Zukunft der Branche. Mithilfe von Technologien wie Quant kann die Industrie nämlich einen Mehrwert aus verschiedenen Ökosystemen ziehen. Das könnte den Fortschritt aller Blockchain-Technologien wesentlich schneller vorantreiben. 

Häufig gestellte Fragen:

Was ist QNT Crypto?

Quant (QNT) ist ein Ethereum-Token, der zum Betreiben des Quant-Netzwerks verwendet wird. Es bietet digitalen Zugang zu verschiedenen Diensten und Anwendungen (mApps – Multi-Chain-Anwendungen). Das Hauptziel des Projekts ist es, Interoperabilität zwischen Blockchains zu schaffen.

Befindet sich Quant auf der Ethereum-Blockchain?

Ja. QNT ist ein ERC-20-Token, der auf der Ethereum-Blockchain läuft, aber er kann leicht auf eine andere Blockchain umgestellt werden.

Wofür wird der Quant-Token verwendet?

Quant (QNT) Token wird verwendet, um das Quant Netzwerk zu betreiben und um Zugang zum Overledger DLT Gateway von Quant zu erhalten.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen und nur zu allgemeinen Informationszwecken veröffentlicht. Alle Maßnahmen, die der Leser in Bezug auf die auf unserer Website enthaltenen Informationen ergreift, erfolgen ausschließlich auf eigenes Risiko.
In Bezug auf den Lernbereich ist es unsere Priorität, qualitativ hochwertige Informationen bereitzustellen. Wir nehmen uns Zeit, um Bildungsinhalte zu identifizieren, zu recherchieren und zu erstellen, die für unsere Leser nützlich sind.
Um diesen Standard beizubehalten und weiterhin großartige Inhalte zu erstellen, können unsere Partner uns mit einer Provision für Platzierungen in unseren Artikeln belohnen. Diese Provisionen wirken sich jedoch nicht auf unsere Prozesse zur Erstellung unvoreingenommener, ehrlicher und hilfreicher Inhalte aus.