Litecoin Kurs verlor bereits 92 % an Wert gegen BTC

Aktualisiert von Konstantin Kaiser
IN KÜRZE
  • Der Litecoin Kurs hat bereits rund 92 % an Wert verloren gegen BTC.
  • Der Litecoin Kurs befindet sich an einer dreijährigen Trendlinienunterstützung.
  • Im Wochenchart könnte sich ein Death Cross etablieren.
  • promo

    Trete jetzt unserer Trading Community bei und erhalte Tipps in Echtzeit Mitmachen

Während der Kryptomarkt in den letzten fünf Jahren sprichwörtlich explodiert ist, konnte Litecoin kaum die Höchststände aus 2018 übertrumpfen.

Der Litecoin Kurs hat bereits rund 92 % an Wert verloren gegen BTC

Litecoin Preis Chart von Tradingview

Im BTC-Chart bleibt wenig technische Analyse übrig, denn der Litecoin Kurs ist fern ab von jeglichen Unterstützungszone, denn er formt kontinuierlich neue Tiefpunkte. In den letzten fünf Jahren verlor der Litecoin Preis damit schon rund 92 % an Wert gegen BTC.

Der MACD zeigt sich unverändert bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer. Der RSI hingegen könnte in Zukunft eine bullische Divergenz aufbauen, womit die nächste Aufwärtsbewegung initiiert werden könnte. Aktuell ist aber noch keine bullische Divergenz in Aussicht.

Litecoin findet spätestens bei 0,0044 BTC und 0,0072 BTC signifikante Widerstände.

Litecoin Kurs befindet sich an Trendlinienunterstützung

Litecoin Preis Chart von Tradingview

Der Litecoin Kurs stößt am aktuellen Preisniveau von rund 63 USD auf Unterstützung an der dreijährigen Trendlinie. Sollte sich Litecoin über diese Trendlinie halten und daran bullisch abprallen, stößt Litecoin bereits bei rund 150 USD und 210 USD auf signifikante Fibonacci Widerstände.

Ansonsten warten zwischen 227 – 271 USD und 376 – 414 USD signifikante, horizontale Widerstände auf den Litecoin Kurs.

Im Monatschart zeigt sich der MACD jedoch eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer, während die MACD Linien bärisch überkreuzt bleiben. Der RSI bewegt sich in Richtung überverkauften Regionen, gibt aktuell jedoch weder bullische noch bärische Signale.

Sollte der Litecoin Kurs die Trendlinie bei rund 63 USD bärisch brechen, wartet bei rund 52 USD noch eine kleine Unterstützung auf den LTC Kurs.

Ansonsten findet Litecoin erst wieder rund 43 % tiefer, zwischen 29 – 39 USD signifikante Unterstützung.

Im Wochenchart könnte sich ein Death Cross etablieren

Litecoin Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart könnte sich ein Death Cross etablieren, denn die EMAs kommen sich gefährlich nahe. Damit wäre der Trend mittelfristig bärisch bestätigt.

Zudem erreicht auch hier der RSI allmählich überverkaufte Regionen, gibt aber weder bullische noch bärische Signale. Der MACD zeigt sich hingegen eindeutig bärisch, denn die MACD Linien sind bärisch überkreuzt und das Histogramm tickt bärisch tiefer.

Im Tageschart ist das Death Cross bereits aktiv

Litecoin Preis Chart von Tradingview

Im Tageschart etablierte sich bereits Ende 2021 ein Death Cross, womit der Trend kurz-bis mittelfristig bärisch bestätigt ist. Der RSI entwickelt sich nach oben, während sich der Litecoin Preis in den letzten Wochen seitwärts bewegt. Sollte sich dieses Muster fortsetzen, hat Litecoin eine Chance auf eine bullische Divergenz im RSI, woraufhin Litecoin stark in die Höhe schnellen könnte.

Immerhin zeigt sich der MACD im Tageschart etwas bullischer, denn hier tickt das Histogramm zwar auch bärisch tiefer, jedoch sind die MACD Linien bullisch überkreuzt.

Sollte Litecoin jetzt an der Unterstützung abprallen, warten bei rund 81 USD und 116 USD die ersten Widerstände auf LTC, denn dort stößt Litecoin auf den 50-Tage- und 200-Tage-EMA.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.