Der Monero (XMR) -Preis ist aus einem Bereich mit langfristigem Widerstand ausgebrochen und hat ihn als Unterstützung bestätigt. Es wird erwartet, dass er sich weiter in Richtung 125 USD bewegt.

Anfang August brach XMR aus einer absteigenden Widerstandslinie aus, die seit über einem Jahr besteht.

Danach brach der Preis über den März-Höchstständen von 88 USD aus und bestätigte das Gebiet als Unterstützung danach. Der nächste Widerstandsbereich liegt bei 126 USD.

Technische Indikatoren zeigen, dass die Rallye überdehnt ist, aber immer noch bullisch erscheint. Sowohl der RSI als auch der stochastische RSI steigen, obwohl beide überkauft sind. Derzeit gibt es keine bärische Divergenz.

Reif für die Fortsetzung

Der Krypto-Trader @nagatodharma skizzierte ein XMR-Diagramm, das überverkaufte Bedingungen im RSI zeigt, was darauf hinweist, dass der Preis voraussichtlich nach oben steigen wird.

Seit dem Tweet ist im stochastischen RSI, der sich aus der überverkauften Region herausbewegt hat, ein zinsbullisches Kreuz aufgetreten.

Zuvor gab es eine beträchtliche versteckte bullische Divergenz im RSI, und der MACD gab ein bullisches Umkehrsignal. Dies deutet darauf hin, dass sich der Preis wahrscheinlich weiter nach oben in Richtung der im vorherigen Abschnitt beschriebenen Widerstandsbereiche bewegen wird.

Wellenformation

Seit Anfang März hat der XMR-Preis wahrscheinlich eine Fünf-Wellen-Formation (unten schwarz dargestellt) begonnen, die voraussichtlich zwischen 124 und 129 US-Dollar innerhalb des im vorherigen Abschnitt beschriebenen Widerstandsbereichs enden wird.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelte XMR innerhalb der fünften Subwelle (blau) dieser Formation.

Das unten gezeigte Ziel ist das 1,61-Fib-Niveau der Wellen 1-3 (schwarz) und das 1-Fib-Niveau der Unterwellen 1-3 (blau).

Eine Abnahme unter das Tief der Subwelle 4 bei 85,41 USD würde diese bestimmte Wellenzahl ungültig machen.

XMR / BTC

Das XMR / BTC-Paar sieht ähnlich bullisch aus.

Seit Oktober 2019 konsolidiert es sich in der Nähe des Satoshi-Unterstützungsbereichs von 0,0065. Während dieser Zeit hat der RSI erhebliche bullische Divergenzen hervorgerufen. Darüber hinaus hat der stochastische RSI ein zinsbullisches Kreuz gemacht und bewegt sich nach oben.

Wenn der Preis wie erwartet weiter steigt, dürfte er mit 0,014 0 den nächstgelegenen langfristigen Widerstandsbereich erreichen.

Geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Alexandra Kons.