NEAR Protocol Kurs Prognose: Kehrt NEAR auf 2,9 USD zurück?

Aktualisiert von Konstantin Kaiser
IN KÜRZE
  • Der NEAR Protocol Kurs wurde an Golden Ratio Widerstand abgewiesen.
  • Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist.
  • Gegen BTC befindet sich der NEAR Protocol Kurs in einem Aufwärtstrend.
  • promo

    Erhalten Sie Zugang zu 70+ CFDs auf Top-Kryptowährungen, mit 0 Provisionsgebühren und engen Spreads Erhalten

Der NEAR Protocol Kurs befindet sich seit Ende 2020 in einem starken Aufwärtstrend, doch seit dem Beginn des Jahres in einer Korrektur.

Der NEAR Protocol Kurs wurde an Golden Ratio Widerstand abgewiesen

NEAR Protocol Preis Chart von Tradingview

Der NEAR Protocol Kurs formte zwischen Juni und Mitte August sowohl höhere Tief- als auch Hochpunkte. Seither formte NEAR aber einen tieferen Hochpunkt, denn NEAR wurde am Golden Ratio Widerstand bei rund 5,2 USD bärisch abgewiesen. Damit prallte NEAR gestern bei rund 3,8 USD ab, womit ein höherer Tiefpunkt in Aussicht steht.

Sollte NEAR aber heute den Abwärtstrend fortsetzen, wird NEAR womöglich einen tieferen Tiefpunkt formen und zwischen 2,9 USD und 3,34 USD korrigieren. Zudem tickt das Histogramm des MACDs im Tageschart bärisch tiefer und auch die MACD Linien sind bärisch überkreuzt. Währenddessen zeigt sich der RSI neutral.

Abgesehen davon sind die EMAs im Tageschart bärisch überkreuzt. Durch das Death Cross der EMAs ist der Trend kurz- bis mittelfristig bärisch bestätigt.

Im 4H-Chart etablierte sich ein Death Cross

NEAR Protocol Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart etablierte sich zudem ebenfalls ein Death Cross, womit der Trend kurzfristig bärisch bestätigt ist. Der MACD hingegen gibt bullische Anzeichen, denn das Histogramm tickt bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI zeigt sich dabei auch hier neutral.

Der NEAR Kurs formte einen höheren Tiefpunkt, folgt ein weiterer?

NEAR Protocol Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart formte der NEAR Kurs Ende August einen höheren Tiefpunkt bei rund 3,7 USD, was ein bullisches Zeichen ist. Jedoch formte der NEAR Kurs mit der bärischen Abweisung am Golden Ratio Widerstand bei rund 5,2 USD gleichermaßen einen tieferen Hochpunkt, was bärisch ist.

Sehr bullisch wäre jetzt ein weiterer höherer Tiefpunkt. Dann könnte NEAR erneut die Golden Ratio bei rund 5,2 USD ins Visier nehmen. Zudem tickt das Histogramm des MACDs im Wochenchart bullisch höher und auch die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI zeigt sich dabei auch hier neutral und gibt weder bullische noch bärische Signale.

Der NEAR Protocol Kurs stößt bald auf starke Unterstützung

NEAR Protocol Preis Chart von Tradingview

Sollte der NEAR Kurs keinen höheren Tiefpunkt formen, sondern stattdessen tiefer fallen, findet er spätestens zwischen 2,875 USD und 3,34 USD signifikante Unterstützung. Sollte NEAR diese Unterstützung brechen, wartet zwischen 1,5 USD und 2,1 USD die nächste signifikante Unterstützung.

Für eine bullische Trendumkehr und eine Annullierung der aktuellen Korrekturphase muss der NEAR Kurs die Fibonacci Widerstände bei rund 9,63 USD und 14 USD bullisch brechen.

Gegen BTC befindet sich der NEAR Protocol Kurs in einem Aufwärtstrend

NEAR Protocol Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC befindet sich der NEAR Protocol Kurs ebenfalls seit Ende 2020 in einem starken Aufwärtstrend, aber seit 2022 in einer starken Korrekturphase. Dabei stößt der NEAR Kurs bei rund 0,000257 BTC auf signifikanten Fibonacci Widerstand. Bei einem bullischen Bruch wartet bei rund 0,00034 BTC der nächste signifikante Fib Widerstand.

Nach unten hin findet NEAR zwischen 0,00012 BTC und 0,000139 BTC signifikante Unterstützung. Jedoch wartet bereits signifikante Trendlinienunterstützung bei rund 0,000168 BTC.

Der MACD zeigt sich gegen BTC im Wochenchart eindeutig bullisch, denn das Histogramm tickt bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Der RSI gibt dabei auch hier weder bullische noch bärische Signale.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.