Mehr anzeigen

Ziehe mehr Nutzen aus deinem NFT – auf Blur kannst du deine digitalen Sammlerstücke jetzt beleihen

2 min
Von Martin Young
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Blur Lending oder 'Blend' ermöglicht die Beleihung von NFTs.
  • Die NFT-Verleihung soll dem Sektor mehr Liquidität zuführen.
  • In den vergangenen 24 Stunden fiel der BLUR Kurs um fast 10 %.
  • promo

Auf dem NFT-Marktplatz Blur können Nutzer:innen jetzt Hypotheken auf ihre digitalen Sammlerstücke aufnehmen. “Blend” oder “Blur Lending” ist ein revolutionäres Peer-to-Peer-Protokoll, das darauf ausgelegt ist, mehr Liquidität für NFTs freizusetzen.

In der Ankündigung vom 1. Mai hieß es:

“Blend bringt Nutzer, die einen Kredit gegen ihre nicht-fungiblen Sicherheiten [NFTs] aufnehmen wollen, mit dem Kreditgeber zusammen, der den wettbewerbsfähigsten Zinssatz bietet. Dafür wird ein ausgeklügeltes Off-Chain-Angebotsprotokoll verwendet.”

Weiter hieß es, derartige NFT-native Prototypen würden die nächste Stufe des Marktwachstums ankurbeln.

Die Zinssätze dieser Blend-Darlehen sind fest und laufen nicht aus. Während Kreditnehmer diese jederzeit zurückzahlen können, ist es Kreditgebern jederzeit möglich, ihre Positionen aufzugeben. Dies funktioniert mithilfe holländischer Auktionen, welche es ermöglichen einen neuen Kreditgeber mit einem neuen Zinssatz zu finden.

Hypothek auf dein NFT

Das Team verglich das Protokoll mit der Aufnahme einer Hypothek und der Zahlung eines Nominalbetrags beim Kauf eines Hauses. Ohne dieses System wäre kaum jemand in der Lage, sich eine Immobilie zu leisten. NFTs stünden vor einem ähnlichen Problem. Weiter hieß es:

“Aktuell zahlen die meisten Käufer den vollen Preis eines NFTs im Voraus. Viele möchten sich vielleicht in eine Sammlung einkaufen, aber nur sehr wenige können es sich leisten, alles auf einmal zu bezahlen. Eine Lösung dafür ist die NFT-Kreditvergabe.”

Dabei fallen weder für Kreditnehmer noch für Kreditgeber Gebühren an. Allerdings könnte eine solche Funktion von BLUR-Inhaber:innen aktiviert und kontrolliert werden.

Mit dem Einbruch von Umsätzen und Verkaufsvolumen ging auch der allgemeine Erfolg der NFT-Märkte in letzter Zeit zurück. Wie der Markt-Tracker von Nonfungible zeigt, schrumpften die täglichen Verkäufe von rund 40.000 im Oktober auf etwa 5.000 Mitte April.

Als Reaktion darauf richtete auch das Auktionshaus Sotheby’s einen Marktplatz für Sekundärverkäufe ein. Wie das Unternehmen am 1. Mai mitteilte, werden Nutzer:innen des Sotheby’s Metaverse in der Lage sein, bemerkenswerte digitale Werke zu handeln. Darüber hinaus soll der neue Marktplatz eine wechselnde, von Sotheby’s-Spezialisten kuratierte Auswahl an führenden Künstlern bieten.

Der BLUR Kurs fällt

Aktuell ist der BLUR Kurs ganze 88 % von seinem Allzeithoch bei knapp über fünf USD im Februar entfernt. Allein in den letzten zwei Wochen fiel der Token um 17 %, wahrscheinlich da NFTs härter von Marktabschwüngen getroffen werden als Kryptowährungen.

Blur Chart Token
Der BLUR Kurs auf dem Monatschart | Quelle: BeInCrypto.de

Doch die Abwärtsbewegung scheint noch kein Ende gefunden zu haben. In den vergangenen 24 Stunden stürzte der BLUR Kurs erneut um fast 10 % und hält sich damit bei aktuell 0,614 US-Dollar.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert