Mehr anzeigen

Ripple in Gefahr: wie tief fällt der XRP Kurs jetzt?

3 min
Aktualisiert von Konstantin Kaiser
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Im Tageschart wird zudem ersichtlich, dass Ripple in den letzten zwei Monaten mehrfach am 200-Tage-EMA Widerstand bei rund 0,552 USD bärisch abgewiesen wurde.
  • In den letzten drei Monaten ist der XRP Preis über 39 % gefallen, nachdem der Kurs am Golden Ratio Widerstand bei rund 0,74 USD bärisch abgewiesen wurde
  • Wenn der Ripple Preis noch tiefer fällt, wartet spätestens bei rund 0,43 USD signifikante Unterstützung auf Ripple.
  • promo

Der XRP Kurs zeigt sich derzeit sehr bärisch. Wird der Ripple Preis auf vorherige Tiefpunkte zurückkehren, oder geht es bald wieder bergauf?

Wird der XRP Preis noch tiefer fallen? Immerhin könnte der Kurs jetzt bald an der Unterstützung bullisch abprallen.

YouHodler – Möchtest du eine sichere Plattform, um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Der XRP Kurs ist in den letzten drei Monaten knapp 39 % gefallen

In den letzten drei Monaten ist der XRP Preis über 39 % gefallen, nachdem der Kurs am Golden Ratio Widerstand bei rund 0,74 USD bärisch abgewiesen wurde. Damit haben sich jetzt auch die MACD Linien bärisch überkreuzt im Monatschart und das Histogramm des MACDs tickt seit drei Monaten bärisch tiefer.

Der RSI bewegt sich währenddessen in neutralem Territorium. Wenn der Ripple Preis noch tiefer fällt, wartet spätestens bei rund 0,43 USD signifikante Unterstützung auf Ripple.

Du möchtest XRP kaufen? Klicke hier, um zu erfahren, wie es geht!

XRP/USD Chart Analyse BeInCrypto
XRP Preis Chart von Tradingview

Auch im Wochenchart von Ripple beginnt das Histogramm des MACDs bärisch tiefer zu ticken

Im Wochenchart konnte das Histogramm des MACDs die letzten zwei Wochen bullisch höher ticken. Doch in dieser Woche beginnt es wieder bärisch tiefer zu ticken.

Die MACD Linien sind dabei bärisch überkreuzt und der RSI zeigt sich neutral. Im Gegensatz dazu befinden sich die EMAs noch in einem Golden Crossover, womit der Trend mittelfristig bullisch bestätigt bleibt.

Nichtsdestoweniger sieht es derzeit sehr bärisch für den Ripple Kurs aus.

XRP/USD Chart Analyse BeInCrypto
XRP Preis Chart von Tradingview

Im Tageschart von Ripple hat sich ein Death Cross geformt

Im Tageschart von Ripple hat sich ein Death Cross geformt, womit der Trend kurz- bis mittelfristig bärisch bestätigt ist. Darüber hinaus weist das Histogramm des MACDs einen Abwärtstrend auf und die MACD Linien sind bärisch überkreuzt.

Der RSI bewegt sich währenddessen in neutralem Territorium und gibt weder bullische noch bärische Signale, erreicht aber bald überverkaufte Regionen.

Im Tageschart wird zudem ersichtlich, dass Ripple in den letzten zwei Monaten mehrfach am 200-Tage-EMA Widerstand bei rund 0,552 USD bärisch abgewiesen wurde.

Diesen Widerstand scheint Ripple nicht überwinden zu können, womit XRP jetzt sogar bereits am 50-Tage-EMA bei rund 0,526 USD gescheitert ist. Sollte XRP diesen Widerstand brechen, warten bei rund 0,546 USD und bei rund 0,625 USD die nächsten signifikanten Fibonacci Widerstände.

XRP/USD Chart Analyse BeInCrypto
XRP Preis Chart von Tradingview

Auch im 4H-Chart weist der XRP Kurs ein Death Cross auf

Der Trend ist auch kurzfristig bärisch bestätigt, denn die EMAs haben auch im 4H-Chart ein Death Cross geformt. Die MACD Linien sind dabei bärisch überkreuzt, wohingegen das Histogramm des MACDs derzeit bullisch höher tickt.

Zudem befindet sich der RSI in stark überverkauften Regionen. Kurzfristig findet Ripple bei rund 0,48 USD signifikante Unterstützung am Golden Ratio Niveau. Ansonsten könnte XRP bald auf den letzten Tiefpunkt bei rund 0,43 USD zurückkehren.

XRP/USD Chart Analyse BeInCrypto
XRP Preis Chart von Tradingview

Gegen Bitcoin befindet sich der XRP Kurs in einem massiven Abwärtstrend

Gegen BTC befindet sich XRP in einem massiven Abwärtstrend. Damit könnte der Ripple Kurs bald die Unterstützung bei rund 0,0000062 BTC erreichen. Trotz der bärischen Kursentwicklung tickt das Histogramm des MACDs seit vielen Wochen bullisch höher und auch die MACD Linien haben sich im Wochenchart bullisch überkreuzt.

Währenddessen bewegt sich der RSI in überverkauften Regionen, zeichnet dabwi aber keine bullische Divergenz ab.

XRP/USD Chart Analyse BeInCrypto
XRP Preis Chart von Tradingview

Hier geht es zur letzten Ripple Kurs Prognose vom 30. Mai 2024

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC_Profilbild.png
Konstantin Kaiser
Konstantin Kaiser bringt fundierte Kenntnisse aus Data Science und Wirtschaftswissenschaften mit. Bereits 2013 stieß er auf Bitcoin und war sofort fasziniert von den Möglichkeiten, die diese disruptive Technologie bietet. Seine Leidenschaft für das Thema zeigt sich auch darin, dass er als Dozent des DeFi Labs der kryptofreundlichen University of Nicosia tätig war. Durch seine langjährige Expertise im Bereich des quantitativen Tradings ist er seit 2020 bei BeInCrypto als Technischer Analyst...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert