Ripple Kurs zeichnet eine bullische Divergenz ab

Artikel teilen

Der Ripple Kurs weist eine bullische Divergenz im RSI auf. Formt der Ripple Kurs in diesem Monat eine bullische Kerzenformation im BTC-Chart?

Im Tageschart zeichnet sich eine bullische Divergenz ab

Ripple Preis Chart von Tradingview

Der Ripple Kurs weist eine bullische Divergenz im RSI im Tageschart auf. Die bullische Divergenz formte sich, nachdem der Ripple Kurs die Unterstützung bei rund 0,3 USD erreicht hatte. Sollte XRP jetzt abprallen können, findet er bereits zwischen 0,4 – 0,46 USD horizontalen Widerstand, aber erst bei rund 0,53 USD signifikanten Fibonacci Widerstand.

Der MACD zeigt sich im Tageschart bullisch, denn das Histogramm tickt bullisch höher und die MACD Linien überkreuzen sich bullisch.

Wird der Ripple Kurs auf 0,53 USD steigen?

Ripple Preis Chart von Tradingview

Sollte der XRP Kurs jetzt bis rund 0,53 USD steigen, stößt er dort nicht nur auf das 0,382 Fib Niveau, sondern auch auf den 50-Monate-EMA. Im Monatschart zeigt sich der MACD jedoch noch immer eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer und die MACD Linien bleiben bärisch überkreuzt.

Nach unten hin wartet zwischen 0,25 – 0,3 USD horizontale Unterstützung auf den Ripple Kurs. Bricht Ripple diese Unterstützung bärisch, findet Ripple erst wieder zwischen 0,11 – 0,17 USD signifikante Unterstützung.

Ripple Kurs fiel rund 21 % seit des bärischen Ausbruchs

Ripple Preis Chart von Tradingview

Seitdem der XRP Kurs bärisch aus dem symmetrischen Dreieck ausgebrochen ist, fiel er um rund 21 %. Um die untere Grenze der letzten Unterstützung zu erreichen, könnte der XRP Kurs sogar noch weitere 64 % fallen.

Kurzfristig sieht es aber erst einmal nach einer Aufwärtsbewegung aus. Auch das Histogramm des MACDs tickt im Wochenchart bullisch höher, lediglich die MACD Linien sind noch bärisch überkreuzt.

Der RSI erreicht allmählich überverkaufte Regionen und XRP findet an den Fib Widerständen bei rund 0,53 USD und 0,68 USD den 200-Wochen- und 50-Wochen-EMA, welche als zusätzliche Widerstände fungieren.

Damit der Trend von Ripple wieder bullisch wird, müsste Ripple die Golden Ratio bei rund 2,1 USD bullisch brechen. Ohne den Bruch der Golden Ratio bei 2,1 USD, bleibt der Trend unverändert bärisch.

Bullish-Engulfing-Kerzenformation im BTC-Chart?

Ripple Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC tickt das Histogramm des MACDs bullisch höher und auch die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Sollte XRP diesen Monat über 0,00001555 BTC schließen, läge damit eine Bullish-Engulfing-Candle vor, eine bullische Kerzenformation, womit XRP anschließend zum 0,382 Fib Niveau bei rund 0,000023 BTC steigen könnte.

Etwas höher, bei rund 0,000029 BTC, stößt der XRP Kurs auf signifikanten Widerstand an der Golden Ratio und dem 50-Monate-EMA.

Nach unten hin wartet zwischen 0,0000044 – 0,0000062 BTC Unterstützung auf den Ripple Kurs.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal