RippleX gibt die Eröffnungsphase der Gewinner des XRPL-Zuschusses bekannt

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Die erste Gewinnerrunde für das „XRPL Grants Program“ von Ripple wurde bekannt gegeben.

  • Aus über 100 Bewerbungen wurden 25 Preisträger ausgewählt.

  • Insgesamt wurden unter allen Preisträgern zusammen fast 2 Millionen US-Dollar vergeben.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Das Entwicklungsteam hinter RippleX hat die Preisträger der ersten Runde des XRPL-Stipendienprogramms bekannt gegeben. TUSD 2 Millionen werden an 25 Gewinner aus 100 Bewerbern vergeben.

Gesponsert



Gesponsert

Das XRPL Grants-Programm wurde eingerichtet, um „Developer Grants“ für Projekte bereitzustellen, die entwickelt wurden, die das XRP Ledger (XRPL) integrieren oder darauf aufbauen. Es wurde von RippleX und XRPL Labs eingerichtet, wobei erstere als Präsentator der Auszeichnung und letzterer als technischer Berater des Programms fungierten.

Insgesamt wurden 25 Stipendiaten aus „mehr als 100“ Vorschlägen ausgewählt, darunter mit einem Stipendien-Gesamtwert von fast 2 Millionen US-Dollar. Diese Stipendiaten stammen aus über 10 verschiedenen Ländern weltweit, und drei dieser Bewerber kamen von Mitgliedern der Blockchain-Forschungsinitiative der Universität von Ripple.

Gesponsert



Gesponsert

Laut der Ankündigung gehen die 25 Preisträger „eine breite Palette von Problemen und Chancen an, darunter:“

  • Die Entwicklung von NFTs für verschiedene Branchen (Einzelhandel, Kunst, Musik, Sport, digitale Werbung und CO2-Abscheidung).
  • Lerntools und -plattformen, um auf der XRPL aufzubauen und mit ihr zu interagieren.
  • Tools zur Datenvisualisierung.
  • Zahlungs- und Sicherheitslösungen.

Mehr über das XRPL Grants-Programm

Auf der offiziellen Website xrplgrants.org wird angegeben, dass das Programm mit folgenden Zielen erstellt wurde:

  • Nicht-fungible Token (NFTs)
  • Kerninfrastruktur
  • Entwicklertools
  • Entwickler-UX
  • Sicherheit

Und erwähnt die folgenden hypothetischen Anwendungsfälle:

  • Ein XRPL-basierter NFT-Marktplatz
  • Eine XRPL-basierte NFT-Issuance-Plattform (Minting)
  • Wallet-Unterstützung für XRPL-basierte NFTs
  • Tools und Services für XRPL-basierte NFTs

Um in diesem Stipendienprogramm als Preisträger ausgewählt zu werden, mussten die Bewerber nach einem fünfstufigen Bewerbungsverfahren ausgewählt werden. Der letzte Schritt beinhaltet eine Wartezeit von 3 bis 4 Monaten, danach folgten erst die Abschlussgespräche.

RippleX- und XRPL-Labs

XRPL Labs ist ein XRP Ledger (XRPL)-Entwicklungsteam, das direkt von Ripple/RippleX unterstützt wird. Zu den laufenden Projekten gehören xumm (das jetzt im App Store und Google Play Store erhältlich ist) und Cold Storage OS (derzeit in der “internen Beta”-Release-Entwicklungsphase, Beschreibung auf der oben aufgeführten Website). Ripple hat im Februar 2019 insbesondere über seine Xpring-Abteilung in XRPL Labs investiert, die seitdem in RippleX umbenannt wurde.

RippleX ist der Name für die von Ripple erstellte „globale Zahlungsplattform“, die auf dem XRP-Ledger aufbaut und „Entwicklern und Benutzern ermöglicht, Zahlungen über jede Währung und jedes Netzwerk zu senden und zu empfangen“.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Gesponsert
Share Article

VERWANDTE THEMEN

Die Meinung der BeInCrypto-Mitarbeiter mit einer Stimme.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen