Mehr anzeigen

Sind Ethereum Wale für den letzten ETH Crash verantwortlich?

1 min
Von Ali Martinez
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Seit dem 2. Februar 2023 befindet sich der Ethereum Kurs in einer stärkeren Korrekturphase.
  • Besitzer großer Mengen ETH ("Wale") verkauften seit diesem Tag Ethereum im Wert von 560 Millionen US-Dollar.
  • Um den Abwärtstrend zu beenden, muss der Kurs die Unterstützung bei 1.600 US-Dollar zurückgewinnen. Erst dann kann er sich erneut der 2.000 US-Dollar Marke nähern.
  • promo

Seit mehreren Tagen befindet sich der Krypto-Markt in einer stärkeren Korrekturphase. Der Ethereum Kurs fiel seit dem letzten Hoch vom 2. Februar 2023 von 1.710 US-Dollar auf aktuell 1.460 US-Dollar.

Die Krypto-Investoren diskutieren derzeit den scharfen und plötzlichen Marktrückgang. Sie versuchen, die Gründe für die Korrektur nachzuvollziehen.

Verkaufen die Ethereum Wale?

Auch wenn die Marktbedingungen eine wichtige Rolle für eine Korrektur spielen, ist oftmals das Verhalten der Wale (Besitzer shr großer Mengen einer Kryptowährung) entscheidend.

On-Chain-Daten zufolge verkauften die Wale (Besitzer von 100.000 bis 1.000.000 ETH) seit dem 2. Februar rund 350.000 Ethereum im Wert von 560 Millionen US-Dollar. Der Abverkauf der Kryptowährungen hatte womöglich einen signifikanten Einfluss auf die Korrektur, die der Kurs seither verzeichnet.

Ethereum Wal Aktivität Chart
Ein Bild von:: Santiment

Beendet der ETH Kurs die Korrektur?

Aufgrund der aktuellen Korrektur befindet sich Ethereum derzeit in einer schwierigen Ausgangsposition, wie das GIOM-Modell (Global In/Out of the Money Around Price) der Krypto-Analysefirma IntoTheBlock’ nahelegt.

Laut dem Modell der Krypto-Analysefirma verlor der Kurs der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung den entscheidenden Unterstützungsbereich bei 1.600 US-Dollar. Bei diesem stößt der Kurs im Rahmen der aktuellen Korrektur nun auf signifikanten Widerstand. Außerdem liegt der nächste starke Unterstützungsbereich erst bei 1.330 US-Dollar. In diesem Bereich kauften 6,18 Millionen Adressen kürzlich 12,63 Millionen ETH.

Ethereum GIOM Indikator Chart
Ein Bild von:: IntoTheBlock

Dennoch gibt es weiterhin auch noch Kurspotenzial. Um die aktuelle Abwärtsphase zu beenden, muss der Preis schnell von einem Unterstützungslevel abprallen und den Widerstand bei 1.600 US-Dollar als Unterstützung zurückgewinnen.

Anschließend wäre ein Trendwechsel möglich, bei dem sich der Kurs erneut der 2.000 US-Dollar Marke nähert.

Du willst mit Gleichgesinnten über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei. 

Die besten Krypto-Plattformen | Juni 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

maximilian_mussner.jpg
Maximilian Mußner
Maximilian Mußner machte sich Anfang 2018 im Markt für Freizeit und Kulturdienstleistungen selbstständig und begann im Oktober 2018 mit dem Handel von Kryptowährungen. Mitte 2019 gründete er dann ein Startup-Unternehmen in diesem Marktsegment - bis ihn März 2020 der erste Corona-Lockdown traf. Um diesen zu überbrücken, widmete er sich vollständig dem Trading im Krypto-Bereich - mit Erfolg. Im November 2020 begann er dann als Copywriter bei BeInCrypto und unterstützte das damals noch recht...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert