Mehr anzeigen

Street Fighter-Style P2E-Spiel Parrots’ Fight Club bringt NFT-Kollektion auf den Markt

4 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Du denkst vielleicht, dass Papageien nur ein weiterer Haufen niedlicher, komischer Vögel sind, die eigentlich nur fressen, fliegen, kacken, sich paaren, herumhüpfen, lustige Geräusche machen und manchmal die Menschen nachahmen.

Für die Papageien im Parrots’ Fight Club treffen diese Vorstellungen allerdings nicht zu. Diese Vögel sind nämlich brutale, knallharte Kämpfer, die nicht zögern, ihren Gegnern den einen oder anderen K.o.-Schlag auf den Schnabel zu verpassen.

Der “Parrots’ Fight Club” ist ein neues Play-to-Ear-NFT-Game, das ein packendes Gameplay und attraktive finanzielle Prämien anbietet. Und mit “attraktiv” meine ich saftige Geldpreise im Wert von bis zu 50.000 US-Dollar, die du bei Großturnieren gewinnen kannst. Außerdem kannst du bis zu 3.000 US-Dollar pro Woche bei Turnieren verdienen.

Play-to-Earn Games gewinnen immer mehr an Popularität. Wir werden dir einen kurzen Einblick in den Parrots’ Fight Club geben und sein Zukunftspotenzial bewerten. Lass uns mit einem grundlegenden Überblick über das Spiel und dem Gameplay beginnen.

Was ist der Parrots’ Fight Club?

Parrots’ Fight Club ist ein Video-Kampfspiel, dessen Design stark an die legendären Titel des Genres wie Street Fighter angelehnt ist. Es handelt sich um ein NFT-Spiel, das das Play-to-Earn-Modell nutzt, bei dem die Gamer mit finanziellen Anreizen belohnt werden. Du kannst deinen Papagei in Einzelkämpfen gegen andere Spieler antreten lassen oder an Turnieren teilnehmen.

Die Papageien, die du im Game minten und besitzen kannst, gehören in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums ausschließlich dir – du kannst sie also im Grunde nach Belieben verwenden und/oder sie als langfristige Investition hodln.

Jeder der 5.555 Papageien der NFT-Kollektion ist einzigartig und besitzt eine Reihe von individuellen Eigenschaften.

Der Parrots’ Fight Club bot am 13. Januar 2022 alle 5.555 Papageien im Vorverkauf für die Investoren der Whitelist an. Am 14. Januar konnten auch andere Investoren in den Vorverkauf einsteigen.

Jeder Papagei ist während der Vorverkaufsphase zu einem Grundpreis von 0,15 ETH erhältlich. Es gibt in dieser Phase eine Obergrenze von drei Papageien pro Investor. Die letzte Chance, einen Papagei zu kaufen, besteht in einem Zweitverkauf auf OpenSea, einem Peer-to-Peer-NFT-Marktplatz.

Sobald du deinen Papagei gemintet hast, kannst du ihn sofort über deine Profilseite auf der Spielwebsite oder über die OpenSea-Website ansehen. Allerdings musst du deine MetaMask-Wallet mit der Website verbinden, damit du auf deine Papageien zugreifen kannst, unabhängig davon, welche der beiden Optionen du wählst.

albert proctor Parrot's Fight Club nft

Das Gameplay

Zwischen Papageien und Menschen war lange Zeit alles in Ordnung, da die beiden Gesellschaften harmonisch zusammenlebten. Doch die Menschen, die nun einmal Menschen sind, gefährdeten irgendwann den anhaltenden Frieden, als sie begannen, den Regenwald abzuholzen, den bevorzugten Lebensraum der Papageien und anderer Tiere.

Ein Krieg war unausweichlich.

Die Papageien wehrten sich gegen die Tyrannei der Menschen und besiegten sie schließlich nach einem langen, blutigen Krieg. Dadurch kehrte ein Quasi-Frieden ein, auch wenn die Menschen selbst nach der Niederlage nicht besonders interessiert daran zu sein schienen, sich zu versöhnen.

Aufgrund dieses angespannten Status quo beschloss die geheime Regierung der Papageien, ein Turnier zu veranstalten, bei dem die tapfersten Papageien kämpfen und ihre Namen für immer verewigen konnten (und sich dabei gleichzeitig auf eventuelle Feindseligkeiten vorbereiteten). So entstand der Parrots’ Fight Club.

In diesem Fight Club gibt es nur drei Regeln:

  1. Die Existenz des Parrots’ Fight Club muss geheim gehalten werden, damit die Menschen nicht erfahren, was sich hinter den Kulissen der ultrageheimen Papageienzivilisation abspielt.
  2. Alle Mitglieder des Clubs müssen die anderen Mitglieder mit Respekt und Würde behandeln.
  3. “Die dritte Regel des Parrots’ Fight Club: Es gibt keine anderen Regeln im Fight Club. Mach, was du willst. Kämpfe gegen wen auch immer du willst. Wir sind hier, um Spaß zu haben. Lasst uns feiern und jemandem den Schnabel brechen”, erklärt der Verfasser der Regeln.

Game Modi

Das Entwicklerteam verspricht, dass das Parrots’ Fight Club ein “richtiges Game” sein wird, und nicht wie die meisten P2E-Titel ein Point-and-Click-Farm-Gameplay zu nutzen. Zu Beginn stehen drei Spielmodi zur Verfügung, darunter der 1v1-, der Teamkampf- und der Battle-Royale-Modus. Die ersten beiden Modi werden Mitte des 1. Quartals 2022 verfügbar sein, während der Battle-Royale-Modus voraussichtlich Ende des 2. oder Anfang des 3. Quartals erscheinen wird.

Nach dem NFT-Verkauf wird auch ein voll animierter Turniermodus hinzukommen, der allerdings noch nicht spielbar sein wird.

Im Parrots’ Fight Club kommt es auf den Skill an

Im 1v1-Gameplay werden alle Papageien vergleichbare Spielstärken haben, unabhängig davon, wie viel deren Minting kostet. Somit sind die Skills der Gamer der einzige Faktor, der über den Ausgang eines Kampfes entscheidet.

Beim 1v1-Spielmodus treten die Teilnehmer in Echtzeit gegeneinander an. Mit diesem Modus könnte das Game eine große Popularität in der Gaming-Community erlangen. Das Team arbeitet außerdem an einer Betaversion, um den Interessenten vor der offiziellen Markteinführung Gelegenheit zum Kennenlernen zu bieten.

Darüber hinaus veröffentlichte das Entwicklerteam eine Roadmap, an der sich die Community orientieren kann. Du kannst sie im Abschnitt Roadmap auf der PARROTS’ FIGHT CLUB-Website finden. Zudem hat das Entwicklerteam versprochen, im Anschluss an den NFT-Verkauf eine Konferenz/Party zu veranstalten, auf der es die weiteren Entwicklungspläne, Ideen und Visionen im Detail vorstellen wird.

Insgesamt können die Spieler im Jahr 2022 Geldpreise im Wert von 150.000 US-Dollar ergattern. Das sind 3.000 US-Dollar pro Woche.

“Dann werden wir 50 % der Einnahmen aus dem Sekundärmarkt in Geldpreis-Topf reinvestieren, wobei es dabei keine Obergrenze geben wird”, verspricht das Entwicklerteam.

Der Parrots’ Fight Club hat das Potenzial, eines der attraktivsten NFT-Games zu werden, die im Jahr 2022 auf den Markt kommen. Natürlich befindet sich das Spiel noch im Anfangsstadium und die Entwickler müssen ihre Versprechen mit der rechtzeitigen Umsetzung des versprochenen Entwicklungsplans umsetzen.

Wie immer wird BeInCrypto genau beobachten, wie sich das Projekt im Laufe der Zeit entwickelt. In der Zwischenzeit kannst du dir die Discord Community des Parrots’ Fight Club ansehen, um dir Bild von dem NFT-Game machen.

Hier findest du weitere Informationen über den Fight Club: Twitter | Instagram.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

Gemäß den Richtlinien des Trust Project werden in diesem Artikel Meinungen und Perspektiven von Branchenexperten oder Einzelpersonen vorgestellt. BeInCrypto ist um eine transparente Berichterstattung bemüht, aber die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht unbedingt die von BeInCrypto oder seinen Mitarbeitern wider. Die Leser sollten die Informationen unabhängig überprüfen und einen Fachmann zu Rate ziehen, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieses Inhalts treffen.

666741fa4a011e01bbbfd0d55025e21f.jpeg
Advertorial ist der universelle Autorenname für alle gesponserten Inhalte, die von BeInCrypto-Partnern bereitgestellt werden. Daher können diese Artikel, die von Dritten zu Werbezwecken erstellt wurden, nicht mit den Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto übereinstimmen. Obwohl wir uns bemühen, die Glaubwürdigkeit der vorgestellten Projekte zu überprüfen, sind diese Beiträge als Werbung gedacht und sollten nicht als Finanzberatung angesehen werden. Den Lesern wird empfohlen, unabhängige...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert