Twitter akzeptiert erneutes Angebot von Elon Musk – 0,1 DOGE pro Tweet?

IN KÜRZE
  • Twitter akzeptiert erneutes Angebot von Elon Musk, das Unternehmen zum ursprünglichen Preis von 54,20 US-Dollar pro Aktie zu kaufen.
  • Sowohl Twitter als auch DOGE verzeichneten infolge dieser Nachrichten einen starken Kursanstieg.
  • Berichten zufolge hatte Musk zuvor erwähnt, pro Tweet oder Kommentar 0,1 DOGE zu verlangen.
  • promo

    Trete jetzt unserer Trading Community bei und erhalte Tipps in Echtzeit Mitmachen

Tesla-CEO Elon Musk erneuerte sein Angebot, die soziale Plattform Twitter für 54,20 US-Dollar pro Aktie zu kaufen. Am 4. Oktober bestätigte Twitter das Angebot und scheint bereit, den Preis zu akzeptieren. Infolgedessen verzeichnete nicht nur die Twitter-Aktie einen erstaunlichen Anstieg von 22 % – auch der Dogecoin-Kurs schnellte um 10 % in die Höhe.

Ein Bild von Google

Laut Bloomberg bekundete Musk in einem Brief an das Unternehmen erneut seine Absicht, den Social-Media-Riesen zu kaufen. Nach dieser Ankündigung sprang der Aktienkurs von Twitter um 18 % in die Höhe – der Handel mit der Aktie musste sogar ausgesetzt werden.

Ein Bild von Tradingview.com

Einem Reddit-Thread zufolge enthüllen Musks jüngste Telefonaufzeichnungen die Idee des Milliardärs, Twitter auf die Blockchain umzustellen, alle Bots zu eliminieren und 0,1 DOGE pro Tweet oder Retweet zu verlangen. Dieser Plan wurde später jedoch als undurchführbar eingestuft.

Nach der Ankündigung des Kaufangebotes stieg auch der DOGE-Kurs um 10 % an.

Ein Bild von Tradingview.com

Musk hatte im April 2022 einen Kaufvertrag für Twitter unterschrieben, trat allerdings wieder davon zurück, weil Twitter angeblich ein Problem mit Bots verschwiegen hatte. Bots sind automatisierte Konten, die auf der Plattform Tweeten, Retweeten, Liken und andere Zwecke erfüllen.

Musk und Dogecoin

Der Tesla-Milliardär ist seit langem ein Befürworter des weltweit größten Memecoins nach Marktkapitalisierung. Seine Tweets über DOGE haben die Coin noch berühmter gemacht und mehrmals in die Höhe getrieben. Im Dezember 2021 kündigte Musk an, sein Automobilunternehmen Tesla würde DOGE bald als Zahlungsmittel akzeptieren. Kurz darauf brachte Tesla sogar seine dem Cybertruck nachempfundene Cyberwhistle zu einem Preis von 1000 DOGE auf den Markt.

Als Reaktion auf die Gerüchte um das erneute Angebot von Musk bestätigte Twitter den Erhalt eines Schreibens, das Vertreter von Musk bei der US-Börsenaufsichtsbehörde einreichten. Diesem Schreiben zufolge wird der Milliardär das Unternehmen gemäß der im April 2022 unterzeichneten Vereinbarung zu einem Preis von 54,20 US-Dollar pro Aktie kaufen.

Nachdem die DOGE-Aktie kurzzeitig gefallen war, erholte sie sich seit den ersten Gerüchten um das erneute Angebot größtenteils wieder. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt die Coin bei einem Kurs von 0,065470 US-Dollar, während die Twitter-Aktie bis auf 52,00 US-Dollar anstieg.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.