UNI validiert 3.50 USD als Support, wie geht es weiter?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der UNI-Kurs ist aktuell bei ca. 3.50 USD.

  • Der nächste nennenswerte Widerstand liegt bei 5.30 USD.

  • Der Kurs des Uniswap-Tokens respektiert eine aufsteigende Trendlinie.

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Die wichtige Marke von 3.50 USD fungierte bereits mehrfach als Support.

Solange der Support hält ,sind die Kursaussichten bullisch.

Der UNI-Kurs pendelt über der 3.50 USD Marke

Seitdem Allzeittief bei 1.75 (am 5. November) befindet sich der Kurs in einem zumindest mittelfristigen Aufwärtstrend.

Der Kurs pumpte am 12.11.2020 über 3.50 USD. Seitdem wurde der Preis mehrfach als Support bestätigt. Der RSI konnte sich seit dem Allzeittief über 50 halten. Auf dem „Stochastic Oscillator“ sieht man hingegen ein bärisches Kreuz und eine bärische Divergenz.



Die technischen Indikatoren liefern uns also keine eindeutigen Signale. Falls UNI seinen derzeitigen Aufwärtstrend fortsetzt, so wäre der nächste kritische Widerstand bei 5.30

UNI Chart von TradingView.

Preisaussichten

Lass uns den 6-Stunden-Chart betrachten. Einerseits gibt es etwas Widerstand bei 4.10 USD. Andererseits sieht man, dass der Kurs eine aufsteigende Trendlinie respektiert.

Der Kurs wird also innerhalb eines (aufsteigenden) Dreiecks gehandelt. Nimmt man die Höhe des Dreiecks als Maßstab für den nächsten Kursanstieg, so passt dieser nahezu perfekt zu der oben erwähnten Marke bei 5.30 USD.

Wenn wir ein Fib-Retracement einzeichnen, so sieht man, das der Kurs bei ca 2.80 USD erneut Unterstützung finden könnte, falls 3.50 USD nicht halten sollten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung scheint ein weiterer Kursanstieg allerdings wahrscheinlicher.

UNI Chart von TradingView.

UNI-Wellenzählung

Der Krypto-Trader @CryptoTony_ postete seine UNI-Analyse auf Twitter. Er geht davon aus, dass sich der Kurs in der dritten Welle eines bullischen Impulses befindet und bald auf 5 USD ansteigen könnte.

UNI Chart von Twitter.

Es gibt noch keine eindeutige Wellenzählung bzw. Formation, wenn man das Allzeittief am 5.11.2020 als Startpunkt hernimmt.

Beginnt man allerdings die Wellenzählung am 16.11, so erkennt man ein „corrective irregular flat pattern“. Anschließend gibt es normalerweise eine scharfe (bullische) Kursbewegung.

Deshalb hat der UNI-Kurs möglicherweise bereits Teilwelle 1&2 eines bullischen Impulses abgeschlossen (unten orange eingezeichnet). Die gesamte Wellenbewegung könnte bei ca 5.89 USD enden. Dies entspricht der 2.61-Fib-Extensions der ersten Teilwelle.

Nach weiterer Preisentwicklung können andere Parameter für die Schätzung des Ausschlags der letzten Welle hinzugezogen werden.

Sollte der Kurs unter den Tiefpunkt der ersten Teilwelle bei 3.10 USD fallen (rot markiert), so wäre die Wellenzählung ungültig und der Kurs würde dann wahrscheinlich weiter fallen. Der nächste Support befindet sich wie bereits oben erwähnt bei 2.80 USD.

UNI Chart von TradingView.

Zusammenfassung

Der UNI-Kurs wird vermutlich auch den Widerstand bei ca. 4.10 USD knacken und sich dann langsam dem kritischen Level bei ca 5.30 annähern

Hier geht es zur vorherigen Bitcoin-Analyse von BeInCrypto.

Haftungsausschluss: Der Kryptowährungshandel ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten spiegeln nicht die Ansichten von BeInCrypto wider.

Auf Englisch geschrieben von Valdrin Tahiri, übersetzt von Maximilian Mußner.

Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR