Mehr anzeigen

Welche Kryptowährung könnte im Jahr 2023 boomen – VeChain (VET), Tradecurve (TCRV) oder Binance (BNB)?

2 min
Aktualisiert von Toni Lukic
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

In einem rückläufigen Kryptomarkt kann es mitunter schwierig sein, eine attraktive Anlagemöglichkeit zu finden. Allerdings könnte der Token der grenzenlosen Hybridbörse Tradecurve (TCRV) die perfekte Investition sein.

Aktuell befindet er sich sogar in der Vorverkaufsphase. Sehen wir uns einmal an, wie sich dieses versteckte Juwel gegen zwei etablierte Token, wie VeChain (VET) und BNB (BNB), behaupten kann. Los gehts!

Tradecurve Werbung
Hier kannst du Tradecurve (TCRV) kaufen | Quelle: TradeCurve

VeChain (VET) Preisvorhersage 

Vor kurzem verkündete VeChain (VET) das Debüt der Web3-as-a-Service-Initiative VORJ. Sie erlaubt es Nutzer:innen, Smart Contracts auf VeChain zu erstellen und mit ihnen zu interagieren. 

Allerdings wirkte sich diese Nachricht kaum auf den VET Kurs aus, der sich aktuell bei 0,02214 US-Dollar hält und in den letzten 24 Stunden um 1,72 % gesunken ist. Auch die technische Analyse für VET zeichnet ein eher neutrales Bild: Alle technischen Indikatoren und gleitenden Durchschnitte verhalten sich neutral. 

In diesem Fall ist das wahrscheinlichste Ergebnis für VET ein erneuter Test des Niveaus bei 0,021 USD. Sollten die Bären den Kurs unter dieses Niveau drücken, so könnte der Coin bis auf 0,0194 USD fallen

Tradecurve: Die DeFi-Plattform der nächsten Generation 

Tradecurve.io wird den Online-Handel mit beispielloser Innovation revolutionieren. Diese dezentrale Börse, wird neben Kryptowährungen auch Aktien, Devisen und mehr anbieten – von nur einem einzigen Konto aus. Wirklich spannend ist jedoch, Tradecurves (TCRV) Plan, die Sicherheit und Transparenz auf den Finanzmärkten zu verbessern. Zu diesem Zweck implementiert das Projekt Proof-of-Reserves (PoR)-Protokolle und Cross-Chain Interoperabilität, wodurch es unter anderem die Transaktionsgeschwindigkeit erhöht. 

Das Tradecurve-Ökosystem bietet Nutzer:innen eine breite Palette von Handelswerkzeugen, mit denen sie ihre Profitabilität beim Handel maximieren können. Darüber hinaus ist profitablen Händlern die Möglichkeit gegeben, ihren Erfolg mithilfe von Copy-Trading-Tools in noch größeren Profit umzuwandeln. Diese Funktion ermöglicht es Investoren nämlich, die Trades ausgewählter Händler gegen eine Abonnementgebühr zu kopieren.

Ferner gewährt TCRV den Anleger:innen Zugang zu Rabatten auf Handelsgebühren, zur Tradecurve Metaverse Trading Academy und zu Staking-Boni. Die erste Phase des Vorverkaufs hat gerade erst begonnen und der TCRV Kurs liegt derzeit bei 0,01 USD, wird in den nächsten Wochen jedoch deutlich steigen. Einige Analysten schätzen das Kursziel auf 0,62 USD.

BNB (BNB) 

Über den vergangenen Monat konsolidierte BNB Kurs auf demselben Niveau. Nachdem der Kurs Anfang April um etwa 2,2 % gestiegen war, brach er in den letzten sieben Tagen wieder ein. 

Derzeit hält sich BNB bei 331,37 USD, was einem Rückgang von 0,05 % in den vergangenen 24 Stunden entspricht. Darüber hinaus ist das Handelsvolumen im selben Zeitrau um 1,20 % gesunken und liegt nun bei 647.806.366 USD.

Positiv zu vermerken ist, dass die alle gleitenden Durchschnitte Kaufsignale für BNB zeigen. Der Token könnte daher einen weiteren Kursanstieg auf 360 USD erleben.

Dennoch könnte sich eine Investition in Projekte mit einem höheren realen Nutzen und Aufwärtspotenzial als weitaus rentabler erweisen.

Tradecurve Werbung
Hier kannst du Tradecurve (TCRV) kaufen | Quelle: TradeCurve

Um dich für den Vorverkauf zu registrieren, folge einfach den untenstehenden Links: 

Vorverkauf: https://app.tradecurve.io/sign-up Website: https://tradecurve.io/ 

Twitter: https://twitter.com/Tradecurveapp Telegram: https://t.me/tradecurve_official

Die besten Krypto-Plattformen | Mai 2024

Haftungsausschluss

Dieser Artikel ist gesponserter Inhalt und gibt nicht die Ansichten oder Meinungen von BeInCrypto wieder. Obwohl wir uns an die Richtlinien des Trust Project für eine unvoreingenommene und transparente Berichterstattung halten, wurde dieser Inhalt von einer dritten Partei erstellt und ist für Werbezwecke bestimmt. Den Lesern wird empfohlen, die Informationen unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen auf der Grundlage dieser gesponserten Inhalte treffen.

userpic_1.jpg
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert