XRP Kurs Prognose: prallt der XRP Kurs jetzt erneut bullisch ab?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Markiert die 0,3 USD Marke den Boden in diesem Zyklus?

  • Der XRP Kurs zeigt sich im Wochenchart bullisch.

  • Sollte der XRP Kurs bullisch abprallen, könnte er einen zweiten Versuch unternehmen, den Golden Ratio Widerstand bei rund 0,4 USD zu brechen.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der XRP Kurs folgte unserer letzten Prognose und korrigierte zur Golden Ratio bei rund 0,32 USD, woran der XRP Kurs sehr stark abprallte.

XRP Kurs verfehlte unser Korrekturziel um 0,73 %

XRP Preis Chart von Tradingview

Tatsächlich verfehlte der XRP Kurs unser Korrekturziel der Golden Ratio bei rund 0,32 USD um 0,73 %, denn der XRP Kurs initiierte knapp darüber einen Umschwung in der Abwärtsbewegung. Damit etablierte der XRP Kurs erneut einen höheren Tiefpunkt und anschließend einen höheren Hochpunkt, denn der XRP Kurs stieg leicht über den Golden Ratio Widerstand bei rund 0,4 USD, an welchem Ripple aber bärisch abgewiesen wurde.

Damit befindet sich der XRP Kurs nun am 50-Tage-EMA, welcher knapp über der 0,382 Fib Unterstützung bei rund 0,3665 USD liegt. Sollte der XRP Kurs daran abprallen, könnte er womöglich einen zweiten Versuch unternehmen, den Golden Ratio Widerstand bei rund 0,4 USD zu brechen.

Aber auch wenn der Ripple Kurs die 0,382 Fib Unterstützung bei rund 0,3665 USD bärisch bricht und zur Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,33 USD korrigiert, würde der Ripple Kurs damit einen höheren Tiefpunkt etablieren.

An einem der beiden Fibonacci Niveaus wird der Ripple Kurs vermutlich sehr stark abprallen, um die Aufwärtsbewegung fortzusetzen. Kurzfristig sieht es aber nach einer Korrektur aus, denn auch das Histogramm tickt seit gestern bärisch tiefer, während sich der RSI neutral zeigt. Die MACD Linien könnten sich dabei bald bärisch überkreuzen.

XRP Kurs zeigt sich im Wochenchart bullisch

XRP Preis Chart von Tradingview

Im Wochenchart sieht es trotz der bärischen Ablehnung am Golden Ratio Widerstand bei rund 0,4 USD eher bullisch aus, denn das Histogramm des MACDs tickt bullisch höher und die MACD Linien überkreuzten sich nun bullisch. Der XRP Kurs wird im Zuge dieser Korrektur die Unterstützung bei rund 0,3 USD vermutlich unberührt lassen und dabei schon an einem der Fib Niveaus bullisch abprallen.

Bricht der XRP Kurs die Golden Ratio bei rund 0,4 USD, wartet bei rund 0,53 USD der nächste signifikante Widerstand, denn dort laufen 200-Wochen-EMA und 0,382 Fib Niveau zusammen.

Markiert die 0,3 USD Marke den Boden in diesem Zyklus?

XRP Preis Chart von Tradingview

Im Monatschart tickt das Histogramm in diesem Monat bullisch höher, obwohl der Monat bärisch beginnt. Das könnte sich aber ohnehin noch ändern, da der Monat erst begonnen hat. Die MACD Linien sind dabei noch immer bärisch überkreuzt.

Tatsächlich besteht die Chance, dass die 0,3 USD Marke den Boden in diesem Zyklus markiert hat. Sollte der XRP Kurs jedoch die Golden Ratio Unterstützung bei rund 0,3 USD bärisch brechen, wird der XRP Kurs vermutlich noch tiefer in die Unterstützungszone zwischen 0,245 und 0,305 USD eindringen.

Für eine bullische Trendwende müsste der Ripple Kurs die Golden Ratio bei rund 2,2 USD brechen, woran der Ripple Kurs sogar im letzten Bullenlauf scheiterte. Der langfristige Trend von XRP bleibt also bärisch.

Kurz-bis mittelfristig gibt es aber bullische Chancen.

Gegen BTC wurde der Ripple Kurs am Golden Ratio Widerstand abgewiesen

XRP Preis Chart von Tradingview

Gegen BTC wurde der Ripple Kurs am Golden Ratio Widerstand bei rund 0,0000182 BTC bärisch abgewiesen, womit Ripple nun zur Golden Ratio bei rund 0,000146 BTC korrigieren könnte. Zudem fungiert der 50-Wochen-EMA bei rund 0,0000175 BTC als signifikanter Widerstand.

Darüber hinaus zeigt sich der MACD auch hier eindeutig bullisch, denn das Histogramm tickt seit einigen Wochen bullisch höher und die MACD Linien sind bullisch überkreuzt. Auch hier besteht die Chance, dass der Ripple Kurs stark an der Fib Unterstützung abprallen wird, um die Aufwärtsbewegung fortzusetzen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR