10-jähriges Jubiläum des Bitcoin Pizza Tag

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • 10 Jahre seit dem ersten Kauf mit Bitcoin

  • 10.000 BTC heute über 83 Millionen Euro

  • Wo könnte Bitcoin 2032 stehen?

  • promo

    Weitere Nachrichten und Updates teilen wir in unserer Telegram Gruppe. Trete uns bei und erhalte täglich Handelsideen und Analysen zu Kryptowährungen!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Heute vor zehn Jahren entdeckte Bitcoin die Funktion zum Tauschmedium. Mit dem Bitcoin Pizza Tag feiern Bitcoiner auf der ganzen Welt ein historisches Ereignis.



Bitcoin schreibt Geschichte. Die bloße Existenz Bitcoins war ein Meilenstein in der Computertechnik. Nach Dekaden von Cypherpunk-Theorie und etlichen vergeblichen Versuchen ein Internetgeld zu kreieren, läutete Satoshi Nakamoto endlich eine neue Ära ein. Mit seiner Erfindung des Nakamoto-Konsens-Modells ermöglichte er eine dezentrale und digitale Währung: Bitcoin, ein Peer-to-Peer elektronisches Bargeldsystem.

Die erste monetäre Transaktion

Doch Bitcoin allein ist noch kein Geld. Was es wirklich braucht sind Nutzer, die bereit sind die digitalen Coins als Medium zum Tausch zu benutzen.



Ein Medium zum Tausch ermöglicht eine indirekte Tauschwirtschaft. Anstatt Güter direkt gegeneinander zu tauschen, beispielsweise Brot für Fisch, kommt in der indirekten Tauschwirtschaft ein Medium zum Einsatz. Dieses Medium löst wichtige Probleme, wie die zufällige Übereinstimmung von Wünschen. Wenn ein Medium zum Tausch allgemein für Transaktionen akzeptiert wird, sprechen wir von einem Geld.

Lazszlo Hanyecz ging vor zehn Jahren in die Weltgeschichte ein, denn er tätigte die erste Transaktion mit Bitcoin als Medium zum Tausch. Am 22. Mai 2010 bezahlte er 10.000 Bitcoin für zwei Pizzen, daher der Name Bitcoin Pizza Tag. Hanyecz schuf damit den Präzedenzfall Bitcoin auch als Tauschmedium zu nutzen und ebnete den Weg für alle weiteren monetären Transaktionen.

Vielen Lesern fällt wahrscheinlich das Pizzastück aus der Hand, wenn man Bitcoin zum heutigen Kurs umrechnet. Zehn Jahre später sind die 10.000 Bitcoin über 83 Millionen Euro wert. Damit könnte Laszlo für den Rest seines Lebens Pizza essen.

Doch man darf den Kontext der Transaktion nicht vergessen. 2010 war Bitcoin nichts wert. Hanyecz gab also nicht 83 Millionen Euro aus, sondern eben 10.000 Bitcoin.

Wo steht Bitcoin in zehn Jahren?

Das Jubliäum des Bitcoin Pizza Tag zeigt, wie weit die erste Kryptowährung in zehn Jahren gekommen ist. Von der Kinderwiege hat es der Coin in das Bewusstsein der Menschheit geschafft. Bitcoin steht heutzutage in der Zeitung, wird in Serien und Filmen erwähnt und lässt Zentralbanken zittern.

Auch wenn die Zukunft ungewiss ist, geben die letzten zehn Jahre Hoffnung für die nächsten zehn Jahre. Könnte die Welt 2032 Bitcoin als Geld benutzen? Wenn ja, wie viel könnte ein Bitcoin dann kaufen?

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Alex einen Bachelor von der Frankfurt School of Management & Finance im Studiengang Management, Philosophy & Economics. Seine Bachelorthese schrieb er über die Anwendungsfelder der Blockchain Technologie. Seit 2016 beschäftigt sich Alex intensiv mit Bitcoin, der Blockchain Technologie und anderen Kryptowährungen. Anfang 2018 begann Alex regelmäßig Inhalte in Schrift und Ton zur Krypto-Welt zu produzieren. Neben BeInCrypto führt er auch mehrere Podcasts.

MEHR ÜBER DEN AUTOR