Altcoin-Marktkapitalisierung steigt auf 1 Billion USD – steigen Altcoins wieder?

2. März 2022, 20:53 GMT+0100
Aktualisiert von Alexandra Kons
2. März 2022, 20:54 GMT+0100
IN KÜRZE
  • Die Altcoin-Marktkapitalisierung ist wieder auf 1 Billionen US-Dollar angestiegen.
  • Fließt bald wieder mehr Kapital in die Altcoins?
  • Die Analyse des Tages- und 2-Stunden-Chart deutet darauf hin, dass die Korrektur der Altcoin-Marktkapitalisierung bald vorbei sein könnte.
  • promo

Auf dem Chart der Altcoin-Marktkapitalisierung gibt es einige Anhaltspunkte dafür, dass die Korrektur bei den Altcoins (gegen BTC) bald vorbei ist. Unser Krypto-Trader Valdrin Tahiri zeigt dir, wie sich die Altcoin-Marktkapitalisierung entwickeln könnte.

Auf dem Chart der Altcoin-Marktkapitalisierung (ALTCAP) gibt es ein Double-Bottom-Pattern zu sehen, weswegen bald mehr Kapital in die Altcoins fließen könnte. Außerdem steht die ALTCAP kurz vor einem Ausbruch über einen absteigenden Parallelkanal. Falls das passiert, dann ist die Korrektur wohl vorbei.

Altcoin-Marktkapitalisierung: Welche Auswirkungen hat sie auf die Performance von Altcoins?

Du kannst die Altcoin-Marktkapitalisierung analysieren, um die zukünftige Performance der Altcoins abzuschätzen. Je mehr Kapital in die Altcoins fließt, umso wahrscheinlicher ist es, dass deren Preise steigen.

Generell sind Altcoins volatiler als der Bitcoin selbst. Je mehr Kapital jedoch in die Altcoins (anstatt in Bitcoin) fließt, umso wahrscheinlicher ist es, dass diese bei einem Aufwärtstrend des Kryptomarktes besser performen als der Bitcoin Kurs. Umgekehrt wirkt sich ein Abwärtstrend in diesem Fall weniger stark auf deren Performance aus.

ALTCAP-Analyse

Die Altcoin-Marktkapitalisierung (ALTCAP) ist seit dem letzten Allzeithoch vom 10. November bei 1,7 Billionen kontinuierlich gefallen. Am 24. Februar 2022 erreichte die ALTCAP den letzten Tiefpunkt bei 858 Milliarden USD. Die entsprechende Tageskerze hat eine lange, untere Wick – ein Zeichen für starken Verkaufsdruck. Außerdem entwickelte sich auf dem Tageschart ein Double-Bottom-Pattern, nach welchem man öfters einen Trendwechsel beobachten kann.

Aktuell bewegt sich der Graph der Altcoin-Marktkapitalisierung innerhalb eines absteigenden Parallelkanals, der seit dem zuvor erwähnten Allzeithoch besteht. Sollte die ALTCAP über die obere Linie des Kanals ausbrechen, dann wäre dies eine Bestätigung dafür, dass die Korrektur vorbei ist und wieder mehr Kapital in die Altcoins fließt.

Altcoin Marktkapitalisierung Tages-Chart Tradingview
ALTCAP Chart TradingView

Der Krypto-Trader @AltstreetBet veröffentlichte einen ALTCAP-Chart. Er geht davon aus, dass die Altcoin-Marktkapitalisierung wohl bald ein neues Allzeithoch erreichen könnte.

Altcoin-Marktkapitalisierung Chart Twitter
Quelle: TradingView / Twitter

Die technischen Indikatoren auf dem Tageschart liefern uns bullische Signale und unterstützten seine These. Sowohl auf dem RSI als auch auf dem MACD haben sich zwei signifikante bullische Divergenzen entwickelt, die man oft vor einer bullischen Trendumkehr sieht.

Sollte die Altcoin-Marktkapitalisierung über die obere Linie des Channels ausbrechen, dann wird sie zwischen 1,28-1,38 Billionen auf Widerstand stoßen (das 0.5- und das 0.618-Fib-Retracement-Level).

Marktkapitalisierung der Altcoins in einem absteigenden Parallekanal
ALTCAP Chart TradingView

Auf dem kurzfristigen 2-Stunden-Chart gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass wir eine kurzfristige Abwärtsbewegung sehen könnten. Die Altcoin-Marktkapitalisierung folgt einer aufsteigenden Support-Linie und konnte über das kleinere Support-Level bei 1,02 Billionen USD ansteigen, das sich mit der Support-Linie überschneidet. Dort wird es Unterstützung geben, falls die ALTCAP kurzfristig fallen sollte.

Da sowohl die kurzfristigen als auch die längerfristigen Timeframes bullisch aussehen, ist ein Ausbruch über den zuvor erwähnten Channel das wohl wahrscheinlichste Szenario.

Altcoins MarketCap 2-Stunden-Chart Tradingview
ALTCAP Chart TradingView

Hier geht es zu unserer letzten Bitcoin-Analyse!

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.