APPLE Kurs Prognose – noch 20 % Spielraum zum Fib Level

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Der APPLE Kurs könnte auf 113 USD korrigieren.

  • Der APPLE Kurs könnte schon sehr bald bullisch abprallen.

  • Im Tageschart bahnt sich ein Death Cross an.

  • promo

    WILLST DU MEHR WISSEN? Auf unserem Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der APPLE Kurs befindet sich, wie viele Technologie-Aktien, seit sechs Monaten im Bärenmarkt. Wird es bald zu einer bullischen Wende kommen?

Viele Tech-Aktien befinden sich seit 6 Monaten im Bärentrend

NDXT Preis Chart von Tradingview

Seit November geht es für viele Technologie-Aktien bergab. Der NASDAQ 100 Technology Index befindet sich seit sechs Monaten im Abwärtstrend. Insgesamt verlor er seit November rund 37 %.

APPLE Kurs könnte rund 20 % fallen

APPLE Preis Chart von Tradingview

Auch der APPLE Kurs ist davon betroffen, denn APPLE befindet sich ebenso seit sechs Monaten im Bärenmarkt. APPLE könnte jetzt noch 20 % fallen, um zum 0,382 Fib Niveau bei rund 113 USD zu korrigieren. Dort angekommen, könnte der APPLE Preis sehr stark nach oben abprallen.

Der APPLE Kurs befindet sich an horizontaler Unterstützung

APPLE Preis Chart von Tradingview

Aktuell befindet sich der APPLE Kurs aber bereits an horizontaler Unterstützung, an der der APPLE Kurs ebenfalls abprallen könnte. Sollte APPLE jetzt abprallen, findet er bei rund 150 USD und 165 USD signifikanten Fib Widerstand. Sollte APPLE jedoch bis zum 0,382 Fib Niveau korrigieren, um daran abzuprallen, findet er bereits bei rund 140 USD und 160 USD signifikanten Fibonacci Widerstand.

Bricht APPLE die 0,382 Unterstützung bei rund 113 USD hingegen bärisch, könnte er sogar zur Golden Ratio bei rund 65 USD korrigieren. Ein derartiger Preissturz wäre für die APPLE Aktie jedoch außerordentlich heftig und daher außergewöhnlich, da derartige Volatilität, im Gegensatz zu BTC, selten bei etablierten Aktien anzutreffen ist.

Im Wochenchart zeigt sich der RSI eher tief, aber dennoch neutral, wohingegen der MACD eindeutig bärische Signale gibt: das Histogramm tickt bärisch tiefer und die MACD Linien sind bärisch überkreuzt.

Im Tageschart bahnt sich ein Death Cross an

APPLE Preis Chart von Tradingview

Im Tageschart bahnt sich ein Death Cross an, womit der Trend kurz-bis mittelfristig bärisch bestätigt wäre. Dieses Event trat zuletzt im Dezember 2019 ein und zog eine einmonatige Abwärtsbewegung nach sich.

Dennoch gibt der MACD im Tageschart bullische Hoffnung: zwar sind die MACD Linien auch hier bärisch überkreuzt, jedoch tickt das Histogramm seit drei Tagen bullisch höher.

Weist der APPLE Kurs eine Korrelation zum BTC Kurs auf?

APPLE Preis Chart von Tradingview

In den letzten sechs Monaten verhält sich der APPLE Kurs sehr ähnlich zum Bitcoin Kurs. So traten viele Wendepunkte am selben Tag auf und die Perioden dazwischen wiesen eine positive Korrelation auf.

Dies ist jedoch nicht verwunderlich in Anbetracht der Tatsache, dass die meisten Technologie-Aktien die letzten sechs Monaten einen sehr ähnlichen Trend aufweisen.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

WILLST DU MEHR WISSEN?

Auf unserem Telegram-Kanal