Mehr anzeigen

Arbitrum setzt vorübergehend Transaktionen aus – was ist passiert?

2 min
Von Rahul N.
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Die Ethereum Layer 2 Arbitrum musste die Transaktionsverarbeitung aufgrund eines Fehlers für eine Stunde unterbrechen.
  • Der Vorfall demonstrierte die starken Auswirkungen kleinerer Probleme auf das Netzwerk.
  • Verglichen mit anderen Altcoins zeigen sich die Kurse von L2-Skalierungslösungen, wie Arbitrum und Optimism, dennoch widerstandsfähig.
  • promo

Die Ethereum Layer-2 (L2) Arbitrum stoppt die Verarbeitung von Transaktionen aufgrund eines technischen Fehlers. Erst eine Stunde später wird der Betrieb wieder aufgenommen – was ist passiert?

Am 7. Juni stoppte Arbitrum die Verarbeitung von Transaktionen und sorgte für Diskussionen in der Krypto-Community. Schlussendlich musste das Netzwerk den Verarbeitungsprozess wohl unterbrechen, weil der Sequencer auf ein Problem stieß. Dieses hinderte ihn daran, Datenbündel auf der Blockchain zu veröffentlichen.

Arbitrum Sequencer
Diagramm des Arbitrum Sequencers | Quelle: Twitter

Arbitrum muss Transaktionen stoppen

Wie die Arbitrum-Entwickler auf Twitter erklärten, war der Batch-Poster des Sequencers für das Problem verantwortlich.

Sequencer sind für die Verarbeitung, Bündelung und Verteilung von Daten verantwortlich, wobei der Batch-Poster den Part der Verteilung übernimmt. Letztere Aufgabe konnte scheinbar aufgrund eines Fehlers für kurze Zeit nicht ausgeführt werden.

Das Team betonte jedoch, dass es keineswegs an mangelnden Mitteln zur Deckung der Gasgebühren lag.

Dennoch enthüllte der Vorfall eine nicht unerhebliche Schwachstelle, schließlich konnte schon ein einziges Bit das gesamte Netzwerk zum Stillstand bringen.

Doch all den Schwierigkeiten zum Trotz hielt sich der Arbitrum (ARB) Kurs relativ gut und sank lediglich um 4,9 % von 1,18 auf 1,12 US-Dollar.

Ethereum L2 zeigen sich widerstandsfähig

Während die Behörden gegen die Kryptoindustrie vorgehen, erfreuen sich L2s, wie Arbitrum, zunehmender Beliebtheit.

Erst diese Woche verklagte die SEC sowohl Binance als auch Coinbase und versetzte die Kryptowelt in Aufruhr. Die beiden Börsen gehören zu den bisher größten Zielen der SEC.

Währenddessen schossen die Kurse der L2-Lösungen kurzzeitig in die Höhe und performten besser als der Rest des Marktes. Allein Optimsitim und ImmutableX verzeichnete in den letzten Tagen einen Preisanstieg zwischen 3 % und 6 %.

Jüngste Entwicklungen bei Arbitrum und Optimism

Vor kurzem eröffnete Arbitrum eine Abstimmung über einen Budgetvorschlag. Dabei ging es insbesondere um eine transparente Berichterstattung hinsichtlich der 7,5 % der ARB-Token, die an die Administrative Budget Wallet der Stiftung verteilt wurden.

Der Kursanstieg von Optimism (OP) ist möglicherweise auf die Mainnet-Migration zu Bedrock am 7. Juni zurückzuführen. Das Upgrade reduziert die Bestätigungszeit für Einzahlungen von zehn auf eine Minute und senkt die Gasgebühren um satte 40 %.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert