Bitcoin Kurs fällt auf 60.000 USD – folgt eine Korrektur?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Es gibt eine schwache Unterstützung bei 57.850 USD und eine starke Unterstützung bei 54.000 USD.


  • BTC ist unter den Unterstützungsbereich von 63.500 USD gefallen.

  • Die technischen Indikatoren sehen bearish aus.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin (BTC) ist am 15. November 2021 erheblich gefallen und hat am 16. November einen noch stärkeren Rückgang verzeichnet. Derzeit ist der Kurs dabei, einen Unterstützungsbereich zu finden.

Seit dem Erreichen des Allzeithochs von 69.000 USD am 10. November hat sich der Bitcoin Kurs abwärts bewegt. Der Abwärtsbewegung folgten bärischen Divergenzen sowohl beim MACD als auch beim RSI. Solche Anzeichen gehen häufig einer bärischen Trendwende voraus.

Die nächstgelegene Unterstützung befindet sich bei 57.850 USD. Dort befindet sich das kurzfristige (weiße) 0.382-Fib-Retracement-Unterstützungsniveau. Sollte dieses Niveau nicht gehalten werden, sind weitere wichtige Unterstützungen zwischen 53.700 USD und 54.300 USD (das kurzfristige 0,5-Fib-Retracement-Unterstützung und das langfristige 0,382-Niveau (schwarz) zu erwarten. Aufgrund der Überschneidungen der beiden Niveaus kann dieser Bereich als stärkere Unterstützung angesehen werden.

Bitcoin (BTC) Kurs Tageschart Prognose
BTC Kurs Chart von TradingView

Bitcoin Kurs: Kurzfristige Prognose

Der Sechs-Stunden-Chart sieht ebenfalls bärisch aus. Er zeigt, dass der BTC Kurs sowohl den Unterstützungsbereich um 63.500 USD als auch die aufsteigende Unterstützungslinie, die seit dem 26. Oktober besteht, durchbrochen hat. 

Der RSI liegt unter 50 und der MACD ist fast negativ (rotes Symbol), was beides als bärisches Zeichen gilt.
Dies stimmt mit dem Tageschart überein und deutet insgesamt darauf hin, dass der Bitcoin Kurs auf kurze Sicht weiter fallen wird.

Bitcoin (BTC) Kurs 6-Stunden-Chart
Bitcoin Kurs Chart von TradingView

BTC Kurs – Wellenzählung

Momentan entwickelt sich möglicherweise eine A-B-C-Korrektur. Das bedeutet, dass die Abwärtsbewegung eine Korrektur ist und der vorherrschende Trend weiterhin aufwärts gerichtet ist.

Wenn es sich bei dem kurzfristigen Rückgang um eine A-B-C-Struktur handelt, würden die Wellen A:C bereits ein Verhältnis von 1:1 aufweisen. Bei einem Verhältnis von 1:1,61, das am zweithäufigsten vorkommt, würde der BTC Kurs auf 56.700 USD sinken.

Bitcoin (BTC) Kurs Wellenanalyse
BTC Chart von TradingView

Die langfristige Zählung zeigt, dass es möglich ist, dass sich die gesamte Bewegung innerhalb eines aufsteigenden parallelen Kanals befindet. Der Bitcoin Kurs befindet sich derzeit knapp oberhalb der Unterstützungslinie dieses Kanals. Ein Abprallen auf diesem Niveau würde also dazu führen, dass die Wellen A:C ein Verhältnis von 1:1 aufweisen. 

Wenn sich die Bewegung fortsetzt, was ein Verhältnis von 1:1,61 ergäbe, würde das mögliche Ziel der letzten Welle bei 56.700 USD mit dem 0,382 Fib-Retracement-Support-Level bei 56.700 USD übereinstimmen.

Bitcoin (BTC) Kurs Chart
BTC Chart von TradingView

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Valdrin ist ein Kryptowährungs-Enthusiast und Finanzhändler. Nach seinem Master-Abschluss in Finanzmärkten an der Barcelona Graduate School of Economics begann er im Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung in seinem Heimatland Kosovo zu arbeiten. Im Jahr 2019 beschloss er, sich ganz auf Kryptowährungen und den Handel zu konzentrieren.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegramml!

Jetzt mitmachen