Bitcoin Kurs Prognose: Bitcoin dreht unerwartet nach oben

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Das zweite Korrekturziel wurde um rund 2,6 % verfehlt, denn BTC erreichte vorgestern nur 20.700 USD.

  • Der Bitcoin Kurs befindet sich jetzt wieder am 50-Tage-EMA Widerstand.

  • Der Bitcoin Kurs sollte diesen Monat zumindest über dem 0,382 Fib Niveau bei rund 23.000 USD schließen, um bullische Chancen im August zu haben.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der Bitcoin Kurs stieg gestern rund 10 %, nachdem er zuvor bärische Tendenzen gezeigt und unser zweites Korrekturziel um 2,6 % verfehlt hatte.

Bitcoin Kurs befindet sich wieder am 50-Tage-EMA

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Vorgestern stand der BTC Kurs noch bei rund 20.700 USD und verfehlte damit das zweite Korrekturziel der Golden Ratio um rund 2,6 %. Doch dann drehte Bitcoin gestern unerwartet nach oben, um einen Kursanstieg von rund 10 % in weniger als 24 Stunden zu verzeichnen. Damit erreichte Bitcoin gestern am 50-Tage-EMA bei rund 23.136 USD seinen Höhepunkt, und wurde dort auch schon am 50-Tage-EMA abgewiesen.

Zudem liegt bei rund 23.082 USD das 0,382 Fib Niveau, welches ebenfalls als signifikanter Widerstand fungiert. Sollte Bitcoin heute daran abgewiesen werden, könnte das zweite Korrekturziel von rund 20.000 USD doch noch erreicht werden.

Der MACD zeigt sich im Tageschart jedoch bullisch, denn die MACD Linien bleiben bullisch überkreuzt, während das Histogramm des MACDs bullisch höher tickt.

Der 4H-Chart zeigt wieder ein Golden Crossover auf

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Im 4H-Chart könnten sich die EMAs nun wieder bullisch überkreuzen und damit ein Golden Crossover etablieren, womit der Trend kurzfristig bestätigt wäre. Zudem sind die MACD Linien im 4H-Chart bullisch überkreuzt. Das Histogramm des MACDs schwächelt dabei aber bereits.

Der wöchentliche MACD zeigt sich nach wie vor bullisch

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Der wöchentliche MACD bleibt dabei stark bullisch, denn das Histogramm des MACDs tickt nun die vierte Woche in Folge bullisch höher und auch die MACD Linien könnten sich bald bullisch überkreuzen. Sollte Bitcoin den 0,382 Fib Widerstand bei rund 20.082 USD brechen, könnte Bitcoin zum 200-Wochen-EMA an der Golden Ratio bei rund 26.800 USD steigen. Das impliziert ein Aufwärtspotenzial von rund 15 %.

Bitcoin Kurs sollte über dem 0,382 Fib Niveau bei rund 23.000 USD schließen

Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Im Monatschart zeigt sich der MACD jedoch weiterhin eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer und die MACD Linien bleiben bärisch überkreuzt. Der RSI zeigt sich dabei neutral.

Es bleiben nur noch wenige Tage, bis die Monatskerze schließt. Idealerweise sollte Bitcoin über dem 50-Monate-EMA bei rund 25.712 USD schließen. Bitcoin sollte aber mindestens über dem 0,382 Fib Niveau bei rund 23.082 USD schließen, andernfalls sieht es eher bärisch für den BTC Kurs aus.

Sollte Bitcoin seinen Abwärtstrend fortsetzen, wird er vermutlich tiefer in die Unterstützungszone zwischen 14.000 und 20.000 USD eindringen, um dort einen Boden zu finden. Für die Chance, dass die 17.600 USD Marke den Boden markiert haben, sollte Bitcoin den Monat nicht allzu bärisch schließen.

Ein Monatsschluss unter dem 0,382 Fib Niveau bei rund 23.082 USD wäre dabei eher bärisch.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Konstantin Kaiser ist Tutor der technischen Analyse und ein Fibonacci Trader. Er analysiert Märkte und handelt professionell mit Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen.

MEHR ÜBER DEN AUTOR