Mehr anzeigen

Bitcoin wartet auf US-Wirtschaftsdaten: Bricht der Kurs ein?

2 min
Aktualisiert von Philip Neubrandt
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

IN KÜRZE

  • Jerome Powells Rede beeinflusste den Bitcoin, der kurzzeitig auf 58.000 USD stieg, bevor er sich wieder zurückzog.
  • Powell betont den vorsichtigen Ansatz der Fed und wartet auf weitere Daten, bevor die Zinssätze gesenkt werden.
  • Es wird erwartet, dass die CPI-Daten vom 11. Juli den nächsten bedeutenden Kursanstieg von Bitcoin beeinflussen werden.
  • promo

Bitcoin Kurs reagiert auf Jerome Powells Bericht, in dem er betont, dass die Fed die Zinsen vorerst nicht senkt. Anleger warten gespannt auf die CPI-Daten am Donnerstag, die den Markt stark beeinflussen könnten.

Technische Indikatoren zeigen eine mögliche Erholung, doch die Bullen bleiben vorsichtig. Experten sehen im Bereich von 54.000 USD eine wichtige Unterstützung für Bitcoin.

Möchtest du eine seriöse Plattform um Coins zu minen? Bei YouHodler kannst du bis zu 0,05 BTC pro Monat schürfen.

Bitcoin testet 58.000 USD nach Powells Fed-Update

Bitcoin könnte bis Donnerstag auf eine bedeutende Reaktion auf die US-Makronachrichten warten müssen, die zu den vier Fundamentaldaten gehören, auf die Anleger für eine Erholung achten. Am Dienstag testete BTC kurzzeitig den Bereich von 58.000 USD, bevor es auf 57.000 USD zurückging, nachdem Powell seine Aussage gemacht hatte.

Der Anstieg des Bitcoin Kurses kam, als Powell sagte, die Fed sei noch nicht bereit, die Zinsen zu senken. Er betonte, dass “mehr gute Daten benötigt werden, um das Vertrauen zu stärken” und zeigte sich vorsichtig im Kampf gegen die Inflation. Powell hob auch die Bedeutung hervor, dass sich die Inflation nachhaltig dem Ziel von 2 Prozent annähert.

Laut dem Fed-Vorsitzenden bleiben die Entscheidungsträger aufmerksam gegenüber den Risiken, die die Inflation darstellt. Sie wollen nicht zu früh und zu stark lockern, aber auch nicht zu wenig und zu spät, da dies die Wirtschaft zu stark schwächen könnte. Powell sagte:

“Wir balancieren diese beiden Risiken sehr genau aus. Das ist der Kern dessen, worüber wir derzeit nachdenken.”

Er bekräftigte sein Engagement, Entscheidungen auf einer Sitzung-für-Sitzung-Basis zu treffen und lenkte die Aufmerksamkeit auf eine sorgfältige Bewertung eingehender Daten und Risikobalancen. Dies, so sagte er, würde helfen, einen angemessenen politischen Kurs bei den Zinsanpassungen zu steuern.

Auf der anderen Seite räumte Powell ein, dass der Arbeitsmarkt stark bleibe und die Wirtschaft in einem soliden Tempo wachse.

Die CPI-Daten für Juni werden am Donnerstag, den 11. Juli, veröffentlicht. Die Erwartung liegt bei 3,1 Prozent, gegenüber 3,3 Prozent im Vormonat. Die sinkenden Inflationszahlen wären ein positiver Faktor, um den Bitcoin Kurs wieder nach oben zu treiben.

Bitcoin Anleger vorsichtig mit wenig Überzeugung

Die vorsichtige Haltung am Dienstag folgt auf die Daten des ersten Quartals, die ebenfalls wenig Vertrauen in den Inflationsverlauf signalisierten. Da dies andeutete, dass die Fed es nicht eilig hat, die Zinsen zu senken, reagierten die Krypto Märkte kurzzeitig und deuteten auf ein mangelndes Vertrauen in die Wirtschaft hin. Dieses Szenario veranlasst Anleger oft, ihre Anlagestrategien zugunsten von Vermögenswerten zu überdenken, die nicht mit den Entscheidungen der Zentralbank korrelieren.

Derzeit zeigen technische Indikatoren, dass Bitcoin versucht, sich zu erholen, aber die Bullen sind nicht überzeugt. Dies zeigt die Position des Relative Strength Index (RSI), einem Momentum-Indikator unter 50. Mit den höheren Tiefstständen des RSI und der Unterstützung bei 54.450 USD könnte jedoch eine Erholung im Gange sein.

Bitcoin Kursverlauf
BTC Kursverlauf. Quelle: TradingView

Der beliebte Trader und Analyst Rekt Capital zeigt sich optimistisch. Er sagte, dass Bitcoin erste Anzeichen von Stabilität nach dem Absturz zeige. Handelsressource Material Indicators Gründer Keith Alan betont ebenfalls die Bedeutung des Bereichs von 54.000 USD als Unterstützung. Alan schrieb:

“Dieses neue Trend-Vorhersagesignal auf dem Bitcoin Tagesdiagramm zeigt an, dass der Kurs heute wahrscheinlich nicht unter die Kerze von gestern fällt. Für mich würde ein Rückgang auf 54.300 USD dies ungültig machen.”

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

BIC-PFP.png
Philip Neubrandt
Philip, ein Stuttgarter mit Wurzeln in Logistik und Vertrieb, hat für Unternehmen wie Coca-Cola, Puma & Porsche gearbeitet. Im Jahr 2018 entdeckte er durch seine Begeisterung für Technologie und Innovation seine Leidenschaft für Kryptowährungen. Seine umfassende Expertise deckt nahezu alle Aspekte der Kryptowelt ab. Durch seine langjährige Erfahrung konnte er ein beeindruckendes Netzwerk aus Krypto-Enthusiasten, Tradern und Entwicklern aufbauen. Im Jahr 2020 wagte er sich nebenberuflich...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert