Mehr anzeigen

Brasilien erlässt neue Krypto-Regulierung und bindet Zentralbank ein

1 min
Von Josh Adams
Trete hier unserer Community auf Telegram bei!

Brasilien erlässt ein neues Gesetz, welches der Zentralbank erlaubt, virtuelle Vermögensdienstleister zu regulieren. Damit macht das Land einen wichtigen Schritt Richtung transparente Krypto-Regulierungen.

Am 13. Juni unterzeichnete Präsident Luiz Inácio Lula da Silva den Erlass Nr. 11.563, welcher der Zentralbank die Befugnis gibt, virtuelle Vermögensdienstleister zu regulieren. Tokenbasierte Projekte, die als Wertpapiere gelten, fallen weiterhin in die Zuständigkeit der brasilianischen Wertpapier- und Börsenkommission.

Schon am 20. Juni soll das neue Gesetz in Kraft treten, definiert jedoch nicht, welche Vermögenswerte als Wertpapiere gelten. Da Brasilien sich an einer Definition orientiert, die vom Howey-Test inspiriert ist, wird Bitcoin wahrscheinlich nicht als Wertpapier kategorisiert.

Die brasilianische Zentralbank hat auch 14 Institutionen für ein Pilotprogramm der digitalen Zentralbankwährung (CBDC) ausgewählt. Brasilien ist ein wichtiger Akteur in der Kryptowelt und gehört zu den weltweit führenden Ländern in Sachen Krypto-Adaption.

Folge uns für noch mehr Informationen rund um Krypto auf:
Twitter oder tritt unserer Gruppe auf Telegram bei.

Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024
Bitpanda Bitpanda Erkunden
YouHodler YouHodler Erkunden
CoinEx CoinEx Erkunden
Coinbase Coinbase Erkunden
Wirex App Wirex App Erkunden
Die besten Krypto-Plattformen | Juli 2024

Trusted

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Untitled-11.png
Leonard Schellberg
Leonard Schellberg stieß im Jahr 2021 auf das Thema Kryptowährungen. Nachdem er sich ein fundiertes Wissen über den breiten Kryptomarkt angeeignet hatte, entwickelte er eine besondere Begeisterung für die Möglichkeiten der Distributed Ledger Technologie und Smart Contracts. Darüber hinaus hegt er ein großes Interesse für das globale Finanzsystem, Makroökonomie und Krypto-Trading. Noch während Leonard im Frühling 2022 seinen Bachelor in Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften an der...
KOMPLETTE BIOGRAFIE
Gesponsert
Gesponsert