Christiano Ronaldo verdient Top-Scorer Blockchain-Trophäe

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • Cristiano Ronaldo hat den Spitzenplatz in Alipays EURO 2020-Torschützenrangliste gewonnen.

  • Ronaldo bekommt außerdem eine Blockchain-basierte Trophäe.

  • Krypto- und Blockchain-Technologien durchdringen weiterhin die Sportwelt.

  • promo

    Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns noch heute auf Telegram!

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo belegte den ersten Platz in der Alipay-Rangliste der Torschützenkönige der UEFA EURO 2020.

Zum ersten Mal in der Geschichte erhalten die Gewinner auch eine digitale Trophäe, die auf einer Blockchain ausgegeben wird. Christiano Ronaldo kam bei der UEFA EURO 2020 gerade einmal in vier Spielen zum Einsatz. Trotzdem erreichte der Fußballer aufgrund seiner fünf Tore und einem Assist den Spitzenplatz. Hinter Ronaldo liegen in der Alipay-Top-Torjäger-Rangliste Patrik Schick aus der Tschechischen Republik und Karim Benzema aus Frankreich.

Auch wenn die UEFA-Euro-Top-Scorer-Awards nichts Neues sind, so sind diese besonderen Trophäen ein Sinnbild für das aktuelle Krypto-Zeitalter. Die Top-Scorer-Trophäen von Alipay sind die allerersten Trophäen, die auf der Blockchain-Technologie basieren. Die Scoring-Datensätze der drei oben genannten Top-Scorer sind nun dauerhaft in der AntChain-Blockchain eingebettet.

Nach dem Endspiel der UEFA EURO 2020 gratulierte der Vorsitzende und CEO der Ant Group, Eric Jing, Cristiano Ronaldo. Er äußerte sich auch zu künftigen Interaktionen zwischen AntChain und der UEFA:

„So wie wir die Blockchain-Technologie genutzt haben, um die wunderbaren Tor-Momente der Top-Torjäger wie Ronaldo permanent festhalten zu können, so werden wir auch weiterhin mit der UEFA zusammenarbeiten, um innovative digitale Entwicklungen zu erforschen, die die Erlebnisse der Fans beim Fußballgenuss verbessern.“

Ein Bild von BeInCrypto

AntGroup verbindet Krypto und Mainstream

Die AntGroup, die sowohl für AntChain als auch für Alipay zuständig ist, unternimmt weiterhin große Schritte, um Krypto mit dem Mainstream zu vereinen. Im Juni 2021 schloss die Gruppe zudem einen Vertrag zwischen der UEFA und AntChain ab, um die Nutzung von Blockchain in der Fußballindustrie zu fördern. Deshalb wurde AntChain als offizieller globaler Blockchain-Partner der UEFA Euro 2020 anerkannt.

Die von Alipay entworfenen Trophäen werden auf der AntChain-Blockchain entwickelt. Alipay, eine Tochtergesellschaft der AntGroup, ist momentan eine der weltweit führenden Zahlungs- und Lifestyle-Plattformen. Der Einsatz von Alipay bei einem der begehrtesten Sportereignisse in Europa ist nur ein kleiner Teil der strategischen Unternehmungen der Firma. Die Plattform führte vor kurzem auch beispielsweise eine In-App-Funktion für den Verkauf von nicht-fungiblen Token (NFTs) ein. Die Aufzeichnungen der Torschützenmomente werden in digitale Sammlerstücke verwandelt, die die UEFA dann verwaltet.

DeFi Blockchain Ein Bild von BeInCrypto
DeFi Blockchain Ein Bild von BeInCrypto

Blockchain erobert Sportmarkt

Abgesehen von der Trophäe von Alipay gab es auch noch einige andere interessante Entwicklungen im Kryptobereich, die im Rahmen der UEFA EURO 2020 stattfanden. Vor dem Match zwischen Italien und England veröffentlichte der Kapitän der italienischen Fußballmannschaft, Giorgio Chiellini, seine erste NFT-Kollektion. Das digitale Sammlerstück kam erstmals auf dem neuen Blockasset-Marktplatz auf den Markt. Blockasset plant, weitere sportbezogene NFTs mit anderen Fußball- und MMA-Stars zu veröffentlichen. Zusammen mit seinem digitalen Sammlerstück, das den Namen „Gladiator“ trägt, bietet Chiellinis dem Höchstbietenden die Möglichkeit, ihn zu treffen. Viele einzigartige Kombinationen von digitalen und physischen NFTs haben zudem mittlerweile auch die Musikwelt erobert.

Vor kurzem kam außerdem eine Fantasy-Fußball-Liga auf dem Markt, die durch den FootballCoin finanziert wird. In dieser Saison konnten wir eine zunehmende Fusion von neuen Technologien und der Sportkultur beobachten. Die jüngsten Entwicklungen sind sicherlich einige Präzedenzfälle für das, was wir in der nahen Zukunft der Sportunterhaltung noch öfter sehen werden.

Die Blockchain Bill of Rights
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

Savannah Fortis ist eine Multimedia-Journalistin, die Geschichten über die Schnittstellenkultur, internationale Beziehungen und Technologie berichtet. Durch ihre Reisen wurde sie bereits 2017 in die Crypto-Community eingeführt und interagiert seitdem mit dem Raum.

MEHR ÜBER DEN AUTOR

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen

Marktsignale, Studien und Analysen! Besuch uns auf Telegram!

Jetzt mitmachen