Square Crypto nimmt eine Seite aus dem Buch von Satoshi Nakamoto und lanciert eine neue Einheit, die ihre Patente im Zusammenhang mit Bitcoin hält. Jack Dorsey, der sowohl bei Square als auch Twitter an der Spitze steht, verbreitete die Ankündigung auf Twitter. Die Crypto-Community bejubelte dies größtenteils – aber nicht jeder ist von der Originalität dieser Idee überzeugt.

Bitcoin Core ist Open Source Software auf GitHub. Entwickler tragen bis heute zum Projekt bei. Es ist die Open-Source-Natur des Codes, die Square Crypto dazu inspiriert zu haben scheint, in die Fußstapfen von Satoshi zu treten, was es als „Patentäquivalent einer Open-Source-Community“ bezeichnet.

Die Cryptocurrency Open Patent Alliance, kurz COPA, ist im Grunde eine „gemeinsame Patentbibliothek“, die den offenen Zugang zu Patenten der Kryptotechnologie ermöglicht. Square Crypto ist der erste, der den Sprung wagt. Dorsey enthüllt, dass das Projekt alle seine Kryptopatente in gemeinnützige Organisationen lenken wird.

Große Bestellung?

BeInCrypto hat Jack Dorsey um einen Kommentar gebeten, aber wir haben keine Antwort erhalten (wir werden diesen Artikel, sollten wir doch noch eine Antwort erhalten).

Wir haben uns auch an John Carvalho gewendet, dessen Twitter-Account ihn als GitHub Outlaw beschreibt. Carvalho gab uns einen Einblick in die neue Patentbibliothek von Square Crypto und verglich sie mit einem ähnlichen Projekt von Blockstream im Jahr 2016. Zu dieser Zeit übernahm das Unternehmen eine so genannte „defensive Patentstrategie“, deren Mission der von SquareCKrypto ähnelt.

Ein Screenshot von Twitter.

Zu dieser Zeit versprach Blockstream, Entwickler oder Benutzer seiner Technologie nicht wegen Patentverletzung zu verklagen, solange sie sich nicht wie „Patentangreifer selbst“ verhalten. Sie verpfändeten ihre Patente auch zum Wohle der Gemeinschaft und sagten, sie würden „nur zu Verteidigungszwecken verwendet“.

Ein Bild von BeInCrypto.com.

Jack über Bitcoin

Unabhängig davon, ob sich die Patentbibliothek als effektiv erweist oder nicht, Jack Dorsey hat einen Bitcoin-Bullen im Kern. Square Crypto wurde mit Blick auf die weit verbreitete Einführung von Bitcoin gestartet. Das Projekt widmet sich der Weiterentwicklung der Technologie für Zahlungen.

Dorsey spricht mit Reuters über den Bitcoin als beste internetbasierte Währung:

Ich denke, das Internet will eine Währung und eine einheimische Währung. Und ich denke, Bitcoin ist wahrscheinlich die bisher beste Manifestation davon. Und ich denke nicht, dass sich das ändert, wenn alle Menschen dasselbe wollen und für dieses Potenzial daran arbeiten wollen.

Die Mission von Square Crypto ist es, Bitcoin zugänglicher und verständlicher zu machen.

Auf Englisch geschrieben von Gerelyn Terzo, übersetzt von Alexandra Kons.