DeFi und ReFi: Ein alternatives System für eine gerechtere Welt?

Artikel teilen
IN KÜRZE
  • ReFi und DeFi könnten die Finanzbranche revolutionieren.

  • Darüber hinaus könnten die beiden Bewegungen auch zu einem Systemwandel außerhalb des Krypto-Markts führen.

  • ReFi bietet uns die Chance, von großen Institutionen unabhängig zu werden und eine gerechtere Welt zu erschaffen.

  • promo

    Führe Diskussionen mit Tradern und der Krypto-Community auf Telegram Telegram-Kanal

Das Trust Project ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, die Standards für Transparenz entwickeln.

Der aktuelle Krypto-Winter und die damit verbundenen Turbulenzen haben gezeigt, dass es einen Systemwechsel braucht. ReFi (“regenerative Finance”), eine Abwandlung von DeFi, könnte die so dringend benötigten Lösungen für einen grundlegenden Wandel bieten.

Eine der wichtigsten Innovationen in der Krypto-Branche ist das dezentrale Finanzwesen (DeFi). Dabei handelt es sich um ein Finanzsystem, das als Alternative zum traditionellen Finanzwesen konzipiert ist und darauf abzielt, Menschen ohne Zugriff zu einem Bankkonto Zugriff auf digitales Geld zu geben.

Was ist DeFi?

Die Idee ist, dass jeder, der über eine Internetverbindung verfügt, Zugang zu diesem alternativen System hat und davon profitieren kann. Mit der zunehmenden Verbreitung von Kryptowährungen hat sich auch der DeFi-Bereich immer schneller entwickelt. Sowohl das DeFi-Angebot als auch die DeFi-Nachfrage nahmen stark zu.

Die Blockchain-Technologie hat die Art und Weise, wie zentralisierte Finanzinstitute arbeiten, infrage gestellt. Durch die Abschaffung von Zwischenhändlern soll DeFi die Art und Weise, wie wir unser Geld verwalten und die Zugänglichkeit zu Finanzressourcen revolutionieren. Im Kampf um die “Massenakzeptanz” müssen wir jedoch erkennen, dass es immer noch Hindernisse für den Zugang zu DeFi und Krypto gibt.

Der aktuelle Krypto-Winter sollte uns daran erinnern. Wir müssen uns vor zukünftigen Turbulenzen schützen. Wir müssen eine größere Adoption bewirken. Und wir müssen uns weiterhin auf die Entwicklung von Protokollen konzentrieren, die leicht zugänglich sind und ein großes Angebotsspektrum abdecken. Und wir müssen echte Anwendungsfälle schaffen, das heißt, DeFi-Produkte müssen auch für Menschen außerhalb der Krypto-Branche konzipiert sein.

ReFi: Die Zukunft der Finanzbranche

Das regenerative Finanzwesen (ReFi) ist eine dezentrale Bewegung zur Schaffung von Wirtschaftssystemen, die ausgewogenere Beziehungen untereinander und zu unseren natürlichen Ökosystemen herstellen. Die ReFi-Bewegung zielt darauf ab, ein neues und optimiertes Finanzsystem zu schaffen. Das heißt, die Menschen und der Planet stehen im Mittelpunkt der Ökonomie. Und nicht Konglomerate oder profitorientierte Organisationen.

Der Kernaspekt der ReFi-Bewegung ist das Ziel, das Leben von Menschen, Gemeinden, kleinen Unternehmen und anderen Entitäten positiv zu beeinflussen. Die ReFi-Bewegung wurde gegründet, um Geld in die Hände derjenigen zu geben, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen. Dazu werden Projekte finanziert, die auf den Schutz der Umwelt ausgerichtet sind. Darüber hinaus stärkt ReFi die Gemeinschaften, die vom globalen Finanzsystem ausgeschlossen sind.

Kurz gesagt, zielt ReFi darauf ab, finanzielle Unterstützung für Projekte bereitzustellen, die einen dauerhaften, positiven Einfluss auf die Welt haben.

ReFi kann Menschen helfen, die in der Vergangenheit keinen Zugang zu traditionellen Finanzinstituten hatten oder von diesen ausgeschlossen waren. Das geschieht durch das Konzept eines
eines Kreditsystems, das auf Gegenseitigkeit basiert.

ReFi kann außerdem durch die Entwicklung neuer, regenerativer Wirtschaftsmodelle mehr Menschen Zugang zu Krediten erschaffen.

Die regenerative Wirtschaft und ein auf Gegenseitigkeit beruhendes Kreditsystem

Die regenerative Wirtschaft kann als ein Kreislaufwirtschaftssystem definiert werden. Ziel dieses Konzepts ist es, das Leben und das Wohlergehen der Menschen zu verbessern, ohne die Kapitalressourcen zu erschöpfen.

DeFi- und ReFi-Kredite, die auf Gegenseitigkeit beruhen, erschaffen ein multilaterales Tauschnetz, in dem eine endogen geschaffene Währung als Tauschmittel dient. Dieses Netzwerk basiert auf unseren Ressourcen und unseren Beiträgen zur Gesellschaft und führt zu einem Umdenken in Bezug auf deren finanziellen Wert. Jedes Netzwerk besteht aus Mitgliedern, die gemeinsam vereinbaren, womit das Kreditsystem abgesichert werden kann.

DeFi
DeFi: Ein Bild von BeInCrypto.com

Die Mitglieder eines solchen Netzes können ein eigenes Geldsystem erschaffen, das mit Gütern, Produkten, Dienstleistungen usw. abgesichert ist. Es ist nicht von bereits existierenden Geld-/Kapitalanlagen abhängig.

Die Mitglieder können auf nahezu zinslose Kredite zugreifen, die in der internen Währung des gemeinsamen Kreditsystems vergeben werden. Mit diesen Krediten können Mitglieder des Netzes benötigte Güter von anderen Mitgliedern des Netzwerks erwerben. Ein Mitglied begleicht dann die Schulden, indem es Produkte oder Dienstleistungen an andere Mitglieder des Netzwerks verkauft.

ReFi und DeFi unterstützten und schützen die 99%

Durch den Einsatz von Waren, Know-how, Dienstleistungen und menschlichem Potenzial können sich die Menschen von den traditionellen Finanzsystemen oder Problemen, die durch mangelnde Kryptoliquidität enstehen, schützen. 

ReFi hat das Potenzial, die finanzielle Sicherheit von Privatpersonen und Unternehmern zu revolutionieren. In großem Maßstab sollte die gegenseitige Kreditaufnahme vergleichsweise kostengünstiger und so gestaltet sein, dass sie das Wachstum der Masse und nicht nur einiger weniger unterstützt. ReFi sollte im Laufe der Zeit bessere und zugänglichere Renditemodelle hervorbringen, da wir die Ineffizienzen und ausbeuterischen Ansätze der derzeitigen zentralisierten Modelle beseitigen.

ReFi und DeFi können die Art und Weise, wie wir Währungen nutzen, komplett neu definieren. Durch die Verwendung von Krediten, die durch Waren, Fähigkeiten, Dienstleistungen und menschliches Potenzial gedeckt sind, können sich die Menschen von der Abhängigkeit von volatilen digitalen und inflationären Vermögenswerten lösen. 

Über die Autorin

Ashley Taylor Buck ist eine Blockchain-Unternehmerin, die sich 2014 der damals noch recht jungen Ethereum-Community anschloss. Damals hatte sie die Vision, die soziale Mobilität mit einem neuen Wirtschaftsparadigma zu fördern. Buck ist Mitbegründerin von ReSource, das lokalen Gemeinschaften und kleinen Unternehmen die Möglichkeit bietet, kooperativ zu wachsen, indem diese sich gegenseitig Kredite geben. Zuvor war sie die erste Mitarbeiterin von ConsenSys, eine Community Microgrid Specialist für LO3 Energy/Brooklyn Microgrid, leistete Pionierarbeit beim Programm für Cyberbedrohungen und UN-Sanktionen für Compliance and Capacity Skills International und gründete den Community- und Veranstaltungsraum ReGenCy in Brooklyn.

Haftungsausschluss

Alle auf unserer Website enthaltenen Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die journalistischen Beiträge dienen nur allgemeinen Informationszwecken. Jede Handlung, die der Leser aufgrund der auf unserer Website gefundenen Informationen vornimmt, geschieht ausschließlich auf eigenes Risiko.
Share Article

VERWANDTE THEMEN

MEHR ÜBER DEN AUTOR