Bitcoin btc
$ usd

Der Gelddrucker läuft auf Hochtouren: Tether gibt weitere 1 Mrd. USDT im TRON-Netzwerk aus

2 min
21. März 2023, 14:13 GMT+0200
21. März 2023, 14:13 GMT+0200
IN KÜRZE
  • Stablecoin Emittent Tether prägte eine weitere Milliarden USDT, diesmal im TRON-Netzwerk.
  • In der vergangenen Woche gab das Unternehmen etwa 4 Milliarden USDT aus.
  • Mit einem Marktanteil von etwa 60 % dominiert Tether weiterhin den Stablecoin Sektor.
  • promo

Tether gibt erneut USDT im Wert von einer Milliarde US-Dollar aus, diesmal allerdings im TRON Netzwerk. Allein in der vergangenen Woche prägte der Stablecoin Emittent etwa vier Milliarden USDT.

Tether Mining auf TRON
Tether prägt USDT im TRON Netzwerk | Quelle: Tronscan

Tether druckt auf Hochtouren

Diese massenhaften Stablecoin Ausgaben könnten den marktführenden Emittenten wohl erneut in den Fokus der Behörden rücken. Jedoch behauptet Tether nach wie vor, das Angebot sei ausreichend abgesichert, was bereits mehrfach überprüft wurde. Erst kürzlich bestätigte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO, dass Tether mit 960 Millionen US-Dollar überbesichert ist.

Auch den Prozentsatz der in Staatsanleihen gehaltenen Reserven erhöhte das Unternehmen kürzlich auf 58 %.

Der Stablecoin Sektor erlebt zurzeit ein starkes Wetteifern, weshalb wohl auch Tether versucht, Investoren von anderen Stablecoins wegzulocken. Das Unternehmen ist der dominierende Stablecoin Emittent auf dem Markt und es scheint nicht, als würde sich das bald ändern. Einige machen sich jedoch weiterhin Sorgen über einen möglichen Untergang von USDT, da dies enorme Auswirkungen auf den Markt haben würde.

Kürzlich behauptete das Wallstreet Journal, die Partner von Tether würden gefälschte Dokumente verwenden, um dem Unternehmen Zugang zu bestimmten Bankkonten zu verschaffen. Daraufhin wurde der Stablecoin Emittent aufs Neue verstärkt unter die Lupe genommen. Angeblich verwendete Tether im Jahr 2018 Strohfirmen, um Zugang zum Bankensystem zu erhalten.

Die Ausgabe neuer Tether USD könnte Ethereum zugutekommen

Ohne Frage profitierte Tether von Circles Schwierigkeiten mit USDC, denn die Nachfrage nach USDT stieg infolgedessen erheblich an. Einige Analysten glauben daher auch, dass Tether weiterhin der dominierende Stablecoin bleiben wird.

Die wachsende Beliebtheit von USDT könnte sich positiv auf den DeFi-Markt auswirken, schließlich handelt es sich um eine der beliebtesten Kryptowährungen in diesem Sektor. Eine erhöhte Ausgabe des Stablecoins könnte daher zu einem positiven Kaskadeneffekt für Ethereum und das gesamte Ökosystem führen.

USDT Dominanz erreicht neues Hoch

Auch die Stablecoin Dominanz von Tether erreichte ein neues 18-Monatshoch – mit fast 60 % Marktanteil liegt der Stablecoin weit vor der Konkurrenz. Nach den beeindruckenden Gewinnzahlen im vierten Quartal 2022 ist dies ein weiteres starkes Zeichen für die Zukunft des Unternehmens.

BTC Kurs und Stablecoin Dominanz
USDT Stablecoin Dominanz und BTC Kurs | Quelle: Glassnode.com

Der Stablecoin USDC belegt mit nur etwa 27,5 % den zweiten Platz.

Allerdings verzeichnete der verantwortliche Emittent Circle jüngst stark rückläufige Zahlen. Das Unternehmen hatte etwa 3,3 Milliarden USD auf Konten der Silicon Valley Bank und konnte diese nicht abheben. Derzeit scheint es besser, den Stablecoin Markt im Auge zu behalten. Im Laufe dieses Jahres wird es mit ziemlicher Sicherheit enige Veränderungen geben.

Du willst mit Gleichgesinnten über Analysen, Nachrichten und Entwicklungen sprechen? Dann tritt hier unserer Telegram-Gruppe bei.

Haftungsausschluss

In Übereinstimmung mit den Richtlinien des Trust Project verpflichtet sich BeInCrypto zu einer unvoreingenommenen, transparenten Berichterstattung. Dieser Artikel zielt darauf ab, genaue und aktuelle Informationen zu liefern. Den Lesern wird jedoch empfohlen, die Fakten unabhängig zu überprüfen und einen Fachmann zu konsultieren, bevor sie auf der Grundlage dieses Inhalts Entscheidungen treffen.

Gesponsert
Gesponsert